Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Förderkonditionen 2013 energieffiziente Gebäudesanierung Grundlagenwissen nach Thema Veranstaltungen: Messen, Seminare, Kongresstermine Tools, Onlinerechner und Newsletter Marktplatz Diskussionsforum B2B Branchenmarktplatz forum
Solarwärme, Solarkollektoren, Schwimmbaderwärmung, Montagesystemen
Franky71
Aktivität: hoch
Beiträge: 135
Registriert: 24.09.2006 12:37
Wohnort: Brunnenregion / Nordbaden
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Franky71 » 02.11.2007 20:10 Uhr

Wasserwärmer hat geschrieben:@ Franky71

Sehen Sie, die Ausgangsangabe war:

"Mittlerweile haben wir schon über 690 kWh/m² in diesem Jahr geerntet, und das noch bei Teilverschattung der Kollektoren im "Winterquartal"."

Das bezieht sich nun aber recht deutlich auf das aktuelle Jahr, also 2007, oder habe ich da was verpasst!?

Gruß

Wasserwärmer


Allerdings, die Frage war ja nach:

Wieviel davon stammen aus fossiler Energie (Gas)?
Wie hoch ist der Stromverbrauch für die Pumpen?


Guten Morgen !

Darauf gab's keine Antwort.

Darauf hin habe ich ihnen vorgerechnet, wie das im Jahr 2006 ausgesehen hat, was sie jedoch nicht verstanden haben.

Auf meine Nachfrage zu den Zahlen 2007 sind sie nicht eingegangen - Ok, warten wir eben ab bis das Jahr rum ist

Bis denn
Kaum macht man's richtig, schon geht's.

Wasserwärmer
Aktivität: durchschnittlich
Beiträge: 85
Registriert: 29.01.2006 11:52
Wohnort: Stralsund
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Wasserwärmer » 02.11.2007 21:18 Uhr

@ Franky71

"Allerdings, die Frage war ja nach:

Wieviel davon stammen aus fossiler Energie (Gas)? "


Wenn Sie sich so wortgetreu an der Frage festhalten, muss die Antwort lauten: 0 kWh


Aber so war die Frage sicher nicht gemeint, daher bedarf es schon einer Erklärung, was Sie nun wirklich wissen wollen.

Gruß Wasserwärmer
Viele Grüße aus dem sonnigen Norden
(Rügen Hiddensee und Darß)
Franky71
Aktivität: hoch
Beiträge: 135
Registriert: 24.09.2006 12:37
Wohnort: Brunnenregion / Nordbaden
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Franky71 » 09.11.2007 23:50 Uhr

Wasserwärmer hat geschrieben:Wenn Sie sich so wortgetreu an der Frage festhalten, muss die Antwort lauten: 0 kWh


Aber so war die Frage sicher nicht gemeint, daher bedarf es schon einer Erklärung, was Sie nun wirklich wissen wollen.

Gruß Wasserwärmer


Sie widersprechen sich ja schon wieder - auf ihrer homepage schreiben Sie doch von Hilfsenergie, oder nicht:

Hilfsenergie elektrisch (Solaranlage + WP1 + WP2) 6.786,4 kWh
Gas (WP1 und WP2) 71.183,3 kWh
gesamt 77.969,7 kWh


Was soll dieses rumgeeier?
Kaum macht man's richtig, schon geht's.
Wasserwärmer
Aktivität: durchschnittlich
Beiträge: 85
Registriert: 29.01.2006 11:52
Wohnort: Stralsund
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Wasserwärmer » 10.11.2007 09:56 Uhr

@ Franky71

Nun aber letztmalig.

Sie hatten die Frage gestellt:
"Wie viel von den 690 kWh/m² Kollektorertrag aus fossiler Energie stammen"

Die physikalisch korrekte Antwort darauf muss lauten: Null
Dieser Ertrag der Kollektoren stammt ausschließlich aus solarer und luftthermischer Quelle.

Im Übrigen hatte ich Sie schon mal darauf hingewiesen, dass Sie Zahlen von 2007 und 2006 miteinander vermischen!


Gruß

Wasserwärmer
Viele Grüße aus dem sonnigen Norden
(Rügen Hiddensee und Darß)
Wasserwärmer
Aktivität: durchschnittlich
Beiträge: 85
Registriert: 29.01.2006 11:52
Wohnort: Stralsund
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Wasserwärmer » 29.12.2007 11:42 Uhr

Mittlerweile haben wir in diesem Jahr etwas über 750 kWh/m² mit unseren Flachkollektoren geschafft.

siehe: seysol.de/messung.html
Viele Grüße aus dem sonnigen Norden
(Rügen Hiddensee und Darß)
Franky71
Aktivität: hoch
Beiträge: 135
Registriert: 24.09.2006 12:37
Wohnort: Brunnenregion / Nordbaden
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Franky71 » 29.12.2007 15:17 Uhr

und wie groß war die eingesetzte Hilfsenergie in 2007?

Kaum macht man's richtig, schon geht's.
Wasserwärmer
Aktivität: durchschnittlich
Beiträge: 85
Registriert: 29.01.2006 11:52
Wohnort: Stralsund
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Wasserwärmer » 01.01.2008 18:11 Uhr

Siehe Bilanz 2007 auf: seysol.de/messung.html
Viele Grüße aus dem sonnigen Norden
(Rügen Hiddensee und Darß)
Wasserwärmer
Aktivität: durchschnittlich
Beiträge: 85
Registriert: 29.01.2006 11:52
Wohnort: Stralsund
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Wasserwärmer » 21.04.2008 13:42 Uhr

In diesem Jahr wurden schon über 170 kWh/m² geerntet!
Viele Grüße aus dem sonnigen Norden
(Rügen Hiddensee und Darß)
Silke
Aktivität: gering
Beiträge: 16
Registriert: 14.01.2008 16:47
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Silke » 29.05.2008 07:20 Uhr

Hallo,

gibt es eigentlich bereits Firmen die Ihr System anbieten ?

Kann auf der Homepage nichts entdecken.

Gruss
dr.sonne
Benutzeravatar
Beiträge: 3
Registriert: 03.06.2008 17:10
Wohnort: Bodensee
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon dr.sonne » 03.06.2008 17:34 Uhr

[quote="Silke"]Hallo,

gibt es eigentlich bereits Firmen die Ihr System anbieten ?

Kann auf der Homepage nichts entdecken.

Gruss[/quote]

Hallo Silke,

ja es gibt Firmen, die so etwas anbieten.

Gruss - dr.sonne

Dateianhänge
Schema_Solaera.gif
Solares Wärmepumpensystem
(25.58 KiB) 6633-mal heruntergeladen
VorherigeNächste

Zurück zu Solarthermie, Solaranlagen, Kollektoren, solare Wassererwärmung



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Solaranlagen, die auch in der Nacht arbeiten können, ab Beitrag 50