Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Erdwärme, Wärmepumpe, Erdkollektoren, Wasserwärmepumpen, Bohrungen, Sonden
logos
Beiträge: 1
Registriert: 17.11.2021 13:35
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 1-3 Jahre
Interessensgebiet: Elektromobilität
Land: Österreich

Beitragvon logos » 17.11.2021 14:06 Uhr

Eigenartigerweise differieren die Angebote der Brunnenbohr-Unternehmen zur Herstellung einer Tiefenbohrung stark.
3x80m, 3x90m oder 2x100m wird veranschlagt.
Was davon mag korrekt sein?

Eckdaten:
Max. Heizleistung 10,1 kW
Heizwärmebedarf 12540 kWh/a
Untergrund: Abfolge von Ton, Tegel mit Einschaltungen von Sandstein und Konglomeratlagen.
berechnete konduktive Wärmeleitfähigkeit 0-100m: 1,85 W/m/K +/- 0,2 W/m/K.

Alle Angebote enthalten Duplex/Doppel-U 32mm,
hochleitfähige Suspension;


Zurück zu Geothermie & Wärmepumpen



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Auslegung Tiefenbohrung für Erdwärme