Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Erdwärme, Wärmepumpe, Erdkollektoren, Wasserwärmepumpen, Bohrungen, Sonden
MartinS
Beiträge: 1
Registriert: 11.10.2020 10:07
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 1-3 Jahre
Interessensgebiet: Wärmepumpen
Land: Deutschland

Beitragvon MartinS » 11.10.2020 10:10 Uhr

Hallo,
wir haben eine ca. 13 Jahre alte Dimplex Wärmepumpenanlage welche wir vom Vorbesitzer des Hauses übernommen haben und somit nicht wirklich etwas darüber wissen.
Derzeit macht die Heizung mal wieder Probleme. Sie geht ständig an und nach ein paar Minuten wieder aus. Da die Anlage laut Bedienungsanleitung nur alle 20min anfahren darf ist sie dann in der Schaltspielsperre. Nach 20 Minuten geht das Spiel wieder von vorne los. Geht an, 2/3 Minuten läuft Sie und dann wieder aus.
Soweit ich das in den Betriebsdaten sehen kann steigt die Rücklauftemperatur sehr schnell an. Von Anfangs knapp unter 26°C steigt sie auf über 30°C innerhalb von 1-2 Minuten. Dann ist die Rücklaufsolltemperatur erreicht und sie schaltet sich ab.
Leider kenne ich mich nicht mit der Heizung aus. Kann hier der Fühler kaputt sein? Aber dann würde ich erwarten das er ganz kaputt ist und nicht "zu schnell". Hatte jemand evtl. schon einmal so einen Fall und kann mir Tipps geben? Benötigt Ihr noch weitere Informationen um das einschätzen zu können?

Grüße Martin

rosebud
Aktivität: hoch
Beiträge: 164
Registriert: 06.10.2018 13:59
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 13 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 4-8 Jahre
Interessensgebiet: Windenergie
Land: Deutschland

Beitragvon rosebud » 11.10.2020 16:09 Uhr

Hat die Anlage einen Pufferspeicher? Wahrscheinlich nicht, denn so schnell kann er nicht laden. Das Wasser geht wahrscheinlich unmittelbar in die FBH. Entweder sind die meisten der ERR-Ventile zu, weil kein Wärmebedarf besteht oder aber es gibt ein Bypaßventil, das komplett offen ist. Entweder, weil siehe vorstehender Satz oder es ist defekt und schließt nicht mehr oder es hat jemand daran rumgefummelt.
Der ärgste Gegner der erneuerbaren Energien ist die Dreisatzrechnung
energieprojekt
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 1689
Registriert: 23.04.2014 10:17
Wohnort: Westerwald
Lob gegeben: 13 Mal
Lob erhalten: 200 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon energieprojekt » 12.10.2020 15:32 Uhr

Hallo Martin,
ich denke nicht das es an einem Fühler liegt.
Der würde einen Irrsinnswert bzw eine Fehlermeldung anzeigen fall hier ein Fehler (Fühlerbruch) vorliegt.
Es kann zb eine nicht ausreichende Wärmeabfuhr aus dem Vorlauf sein, die möglichen Fehlerquellen hierfür zb defekt in der Heizkreispumpe, Luftim System, irgendeine Verstopfung (teilweise oder ganz) im Vorlauf. schlechte Wärmeübertragung und dadurch hohe RL-Temperatur.
All dies sind Einschätzungen aus der Ferne, etwas genaues zu sagen ist natürlich sehr schwer.....
udo von www.energieprojekt.biz

Wir haben die Welt von unseren Kindern geliehen und nicht von unseren Eltern geerbt. So sollten wir auch damit umgehen !

Zurück zu Geothermie & Wärmepumpen



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Dimplex Rücklauftemperatur steigt zu schnell