Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Förderkonditionen 2013 energieffiziente Gebäudesanierung Grundlagenwissen nach Thema Veranstaltungen: Messen, Seminare, Kongresstermine Tools, Onlinerechner und Newsletter Marktplatz Diskussionsforum B2B Branchenmarktplatz forum
NE-Häuser, Passivhäuser, Energiesparhäuser, Wärmedämmung, Lehmbau,...
Sara33
Aktivität: gering
Benutzeravatar
Beiträge: 32
Registriert: 11.04.2017 16:16
Lob gegeben: 2 Mal
Lob erhalten: 1 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 1-3 Jahre
Interessensgebiet: Solartechnik (Photovoltaik)
Land: Deutschland

Beitragvon Sara33 » 16.08.2018 07:38 Uhr

Guten Morgen.
Ich bin Mitglied eines Vereins, das über ein größeres Gebäue verfügt. Durch eine Alterung vieler Mitglieder fällt es vielen Mitgliedern schwer das 1. Stockwerk zu erreichen. Bei Nachprüfung kam raus, das ein Aufzug gigantische Kosten mit sich bringen würde, wenn ein Schacht unbedingt nötig sei. Gibt es Aufzüge ohne Schacht? Und natürlich die Frage, das dieser Aufzug auch noch energiearm sein soll. Der Umwelt zuliebe. Würde mich freuen, wenn da jemand was kennt oder einen Vorschlag machen könnte.

Thouthe
Aktivität: gering
Beiträge: 18
Registriert: 10.05.2017 14:59
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Sonstige
Erfahrung: 8-12 Jahre
Interessensgebiet: Solartechnik (Photovoltaik)
Land: Deutschland

Beitragvon Thouthe » 16.08.2018 09:24 Uhr

Ich würde da fast sagen, schau dir mal den Quattro Porte Ascendor an. Auf https://www.stufen-los.de/aufzug-quattro-porte-ascendor findest du dazu Bildmaterial und auch ein Video der Nutzung. Ich denke schon, das er energiesparsam ist, immerhin ist er wärmeisoliert. Das ist bereits ein großes Plus für mich, wenn der Aufzug draußen stehen sollte. Außerdem eignet sich dieser durch seine Bauweise gut zum nachträglichen Bau und das Beste für dich. Er braucht keinen Schacht, damit fällt wohl bei dir ein großer Kostenpunkt weg.
MarcelGe
Aktivität: gering
Beiträge: 32
Registriert: 05.11.2015 23:15
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 1-3 Jahre
Interessensgebiet: Bioenergie & Biogasanlagen
Land: Deutschland

Beitragvon MarcelGe » 17.08.2018 05:43 Uhr

mmerhin ist er wärmeisoliert. Das ist bereits ein großes Plus für mich, :| :| :|
Dekky
Aktivität: gering
Beiträge: 45
Registriert: 19.04.2018 08:13
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 1-3 Jahre
Interessensgebiet: Solartechnik (Photovoltaik)
Land: Deutschland

Beitragvon Dekky » 27.09.2018 08:22 Uhr

Thouthe hat geschrieben:Ich würde da fast sagen, schau dir mal den Quattro Porte Ascendor an. Auf https://www.stufen-los.de/aufzug-quattro-porte-ascendor findest du dazu Bildmaterial und auch ein Video der Nutzung. Ich denke schon, das er energiesparsam ist, immerhin ist er wärmeisoliert. Das ist bereits ein großes Plus für mich, wenn der Aufzug draußen stehen sollte. Außerdem eignet sich dieser durch seine Bauweise gut zum nachträglichen Bau und das Beste für dich. Er braucht keinen Schacht, damit fällt wohl bei dir ein großer Kostenpunkt weg.


Da kann ich dir zustimmen!
Manolas4
Aktivität: gering
Beiträge: 43
Registriert: 17.03.2018 11:06
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Handel
Erfahrung: 1-3 Jahre
Interessensgebiet: Bau: Baumängel & Schäden
Land: Deutschland

Beitragvon Manolas4 » 22.10.2018 14:13 Uhr

Hallo alle zusammen,

hast du schon den richtigen Aufzug gefunden? Also wenn du immer noch auf der Suche bist, kann ich dir vielleicht weiterhelfen. Vor kurzem brauchten wir auch einen Privataufzug für unser Büro und ein Top Angebot für aufzüge habe ich bei dem Anbieter Vestner bekommen.

Sie haben eine große Auswahl an verschiedenen Aufzügen und Lifts und du sollst mal ihr Angebot auschecken. Die Preise sind auch sehr gut und sicherlich werden sie auch etwas für dich dabei haben. Hoffe, dass ich dir ein wenig hilfreich war und viel Glück dabei.

Mit freundlichen Grüßen
Manolas4
Aktivität: gering
Beiträge: 43
Registriert: 17.03.2018 11:06
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Handel
Erfahrung: 1-3 Jahre
Interessensgebiet: Bau: Baumängel & Schäden
Land: Deutschland

Beitragvon Manolas4 » 13.11.2018 15:25 Uhr

Was hast du am Ende gemacht?



Zurück zu Bauen, energiesparendes Bauen



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Aufzug in sparsam?