Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Förderkonditionen 2013 energieffiziente Gebäudesanierung Grundlagenwissen nach Thema Veranstaltungen: Messen, Seminare, Kongresstermine Tools, Onlinerechner und Newsletter Marktplatz Diskussionsforum B2B Branchenmarktplatz forum
Erdwärme, Wärmepumpe, Erdkollektoren, Wasserwärmepumpen, Bohrungen, Sonden
WP- Profi Kälteheinz
Aktivität: durchschnittlich
Beiträge: 65
Bilder: 1
Registriert: 04.11.2017 09:29
Wohnort: Bad Kreuznach
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Wärmepumpen
Land: Deutschland

Beitragvon WP- Profi Kälteheinz » 17.08.2018 08:39 Uhr

Wir vom Technikerteam vom Kälteheinz empfehlen eine echte monovalente Variante. Die sind etwas teurer in de Anschaffung, haben aber erst überhaupt keinen versteckten Elektroheizstab verbaut.Wir vom Technikerteam vom Kälteheinz empfehlen die WP ohne Heizstab.
Dateianhänge
Technikteam vom Kälteheinz.jpg
nur echte monovlente WP verwenden
Technikteam vom Kälteheinz.jpg (59.24 KiB) 290-mal betrachtet
Kälte-Klima- Wärmepumpen
kuehlanlagen-waermepumpen@freenet.de
VEA Schäfer
0176-26136389

GESBB
Aktivität: hoch
Beiträge: 312
Bilder: 0
Registriert: 16.05.2010 16:48
Lob gegeben: 16 Mal
Lob erhalten: 11 Mal
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon GESBB » 19.08.2018 06:41 Uhr

WP- Profi Kälteheinz hat geschrieben:Wir vom Technikerteam vom Kälteheinz empfehlen eine echte monovalente Variante. Die sind etwas teurer in de Anschaffung, haben aber erst überhaupt keinen versteckten Elektroheizstab verbaut.Wir vom Technikerteam vom Kälteheinz empfehlen die WP ohne Heizstab.

Ein denkbar schlechter Ratschlag :!:
Führt zur Überdimensionierung mit vielen Nachteilen und Problemen. So weit kann kein Gerät modulieren, selbst wenn Vollmodulation möglich ist.
Bei fachgerecht dimensionierten Anlagen beträgt der Energieanteil des Heizstabes lediglich << 1% der Jahresheizarbeit! Völlig unproblematisch! JAZ > 3,5 sind da absolut kein Hexenwerk.

Um wirtschaftlich zu sein, müssen Anlagen für Heizung und WW-Bereitung fachgerecht dimensioniert werden!
Evtl. nachträglich eingefügte Werbung stammt nicht von mir!

Vorherige

Zurück zu Geothermie & Wärmepumpen



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: LWWP Empfehlung, ab Beitrag 10