Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Solarwärme, Solarkollektoren, Schwimmbaderwärmung, Montagesystemen
Gast

Beitragvon Gast » 04.02.2006 00:53 Uhr

Endlich haben auch einen Jumbo Heizeinsatz bin nicht zufrieden.
Denn wir kämpfen seit anderthalb Jahren mit einer schmutzigen Scheibe.
Bei [1010 Begriff zensiert] wird nur schwach beschrieben wie dieser Ofen überhaupt betrieben wird.
Technische Auskunft ist einfach nur ungenügent.
Brauch Tipps wie dieser Heizeinsatz ohne ständig beschlagene Scheibe betrieben wird oder hat jemand das selbe Problem :( :( :( :(

Strreich

Beitragvon Strreich » 04.02.2006 00:58 Uhr

Hallo !

Wir haben auch einen Heizeinsatz Jumbo
Gibt es bei Ihnen auch diese Probleme mit der schmutzigen Scheibe ???
Stephan Ostermann
Aktivität: hoch
Beiträge: 466
Registriert: 05.01.2006 00:31
Wohnort: Sehnde / Niedersachsen
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Stephan Ostermann » 04.02.2006 01:00 Uhr

Eine Holzverbrennung mit einer 100% klaren Scheibe gibt es nicht. Leider.

Das liegt einfach am Feuchtigkeitsanteil.

Vom Betrieb her ist sicher kaum etwas zu beachten. Wichtig ist nur, dass der Kamin über ein Sicherheitsventil, Ausdehnungsgefäß, Thermische Ablaufsicherung sowie Rücklaufhochhaltung verfügt.

Wenn das alles erfüllt ist, sollte die diese teure Anschaffung doch länger Wärme bereiten.

Nun bin ich gespannt :-)
Grüße vom

AS Solar Kundendienst
Gast

Beitragvon Gast » 03.03.2006 14:27 Uhr

Das Problem haben wir auch. Das viel viel grössere Problem ist, dass der [1010 Begriff zensiert] Jumbo bei uns schon zum 2. mal ( zum Zweiten mal!!!) UNDICHT ist und ausgetauscht werden muss. Was das bedeutet kann man sich ja vorstellen. Wenn der wieder undicht wird ...
...und wir sind kein Einzelfall.
judi-bugge

Beitragvon judi-bugge » 08.03.2006 16:43 Uhr

Gast hat geschrieben:Das Problem haben wir auch. Das viel viel grössere Problem ist, dass der [1010 Begriff zensiert] Jumbo bei uns schon zum 2. mal ( zum Zweiten mal!!!) UNDICHT ist und ausgetauscht werden muss. Was das bedeutet kann man sich ja vorstellen. Wenn der wieder undicht wird ...
...und wir sind kein Einzelfall.


Oh je, das kann ja heiter werden ! Bei uns ist der Jumbo ebenfalls das 2.mal undicht - bitte meldet Euch zum Erfahrungsaustausch unter tb.jachmann@t-online.de
kasch
Aktivität: neu
Beiträge: 9
Registriert: 06.02.2006 13:24
Wohnort: Nähe Freising
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon kasch » 08.03.2006 20:45 Uhr

Stephan Ostermann hat geschrieben:Eine Holzverbrennung mit einer 100% klaren Scheibe gibt es nicht. Leider.

Das liegt einfach am Feuchtigkeitsanteil.



Das ist richtig, jedoch gibt es Unterschiede bei den Heizeinsätzen.
Durch eine Zuluftführung an der Scheibe vorbei, wird der Verschmutzungsgrad der Scheibe durch frische saubere Luft verringert.
Beispiele dafür sind Heizeinsätze von Brunner (einen solchen haben wir).
Dort zeigen sich nur in den oberen Ecken der Scheibe Verschmutzungen.
Sicher gibt es auch noch andere Hersteller mit ähnlichen Lösungen.

Gruss Karsten

Walther Mathau
Beiträge: 2
Registriert: 05.12.2006 21:41
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Walther Mathau » 05.12.2006 23:00 Uhr

:!:
Ich habe seit einem Jahr einen [1010 Begriff zensiert] Jumbo Ofen.
Habe trotz 2-3 jährigem trockenen Holz alle 2 Tage eine schwarze Scheibe!!!!!!!
Hinzu kommt jetzt noch daß der Ofen im Inneren Wassereinbrüche zu verzeichnen hat. Ich bin total sauer über diese Firma!!

Wenn einer mir rechtlich helfen kann würde ich mich freuen.

W.Mathau

w.Mathau
Energiesparer
Aktivität: hoch
Beiträge: 259
Registriert: 26.08.2006 07:50
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Energiesparer » 06.12.2006 08:17 Uhr

Hallo Walther,

der Ofen hat offensichtliche Mängel,
lass Dir von [1010 Begriff zensiert] kulanterweise ein anderes Modell einbauen.
dami-jocker
Beiträge: 1
Registriert: 01.01.2007 22:01
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon dami-jocker » 01.01.2007 22:13 Uhr

Hallo !!!!!

bei mir wurde der Jumbo im Sep.06 zum 3 * ausgetauscht (Wasserschaden)jetzt allerdings
ist die Heizleistung zu gering nach 4h. geht von 30 0C auf 38 0C WITZ!!!
Bis jetzt reagiert die Firma nicht wahrscheinlich ziehen wir vor Gericht.
Hat noch jemand so SSSOOO schlechte Erfahrung oder vielleicht
hat jemand Ahnung ob die Firma schon vor Gericht war.
hase
Aktivität: neu
Beiträge: 6
Registriert: 08.12.2006 22:14
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon hase » 09.01.2007 20:31 Uhr

Eine Frage zu deinem Heizeinsatz, der im September eingebaut wurde:
Sind die Bleche im Brennraum geschweißt oder geschraubt ?

Ich habe dir Anfang Januar eine private Mail gesendet mit meiner Telefonnummer. Wäre schön, wenn Du dich mal melden würdest. Ich habe einige wichtige Infos über Koga und stehe mit 2 weiteren Geschädigten in Kontakt.

Nächste

Zurück zu Solarthermie, Solaranlagen, Kollektoren, solare Wassererwärmung



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Jumbo von [1010 Begriff zensiert]