Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Pelletzentralheizungen, Holzpelletöfen, Hackgutheizungen, Pelletlagerung, Pelletbefüllung, wasserführende Pelletöfen
Vitus
Aktivität: neu
Beiträge: 5
Registriert: 06.05.2017 13:49
Lob gegeben: 1 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 0 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon Vitus » 24.02.2018 19:52 Uhr

Hallo,

ich bin gerade im Begriff mir einen Pelletofen mit Luftkanalisierung zu kaufen, wobei mein Schornstein saniert werden müsste.

Das Angebot einer Schornsteinsanierungsfirma liegt mir vor. Es beläuft sich auf rund 1900,- Euro brutto für ein Edelstahlrohrsystem mit knapp 10 m Länge, Mündungsabschluss, zwei Edelstahlkamintüren, Erstellung eines Anschlusses, Zumauern von vier alten Anschlüssen, alles einschließlich Montage. Für ein "Spezial-Edelstahlrohrystem WPG" müsste ich zusätzlich weitere 395 € netto berappen sowie weiteres Geld für die Demontage und anschließende Montage der Kaminhaube (nach Aufmass). D. h. alles in allem bin ich - ohne das optionale "Spezial-Edelstahrohrsystem" - locker bei über 2.000 €.

Mir kommt das alles zu teuer vor (?). Mein Problem ist, dass diese Firma die einzige im weiten Umkreis zu sein scheint, d. h. die haben hier so etwas wie eine Monopolstellung. Der Schorni und auch zwei Ofenbauer haben mir auf Anfrage nur diese Firma genannt. Einer der Ofenbauer meinte, er kenne keine andere im Umkreis.

Bei wem kann ich noch wegen einer Schornsteinsanierung nachfragen? Welche Firmen machen so etwas (außer eben "Schornsteinsanierungs-Firmen")? Oder ist dieses Angebot doch nicht so überzogen wie ich denke?

Wäre dankbar für Tipps/Ratschläge.

energieprojekt
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 1676
Registriert: 23.04.2014 10:17
Wohnort: Westerwald
Lob gegeben: 12 Mal
Lob erhalten: 199 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon energieprojekt » 25.02.2018 11:10 Uhr

frage einfach mal deinen Heizungsbauer. Da dieser häufiger damit zu tun hat wird er vielleicht auch Parterunternehmen kennen oder aber solche Arbeiten auch selbst ausführen.
Ein Monopol wird sicherlich kein Unternehmen auf eine Regoion haben. Du kannst solche Arbeiten auch überregional ausschreiben
Gruß Udo von www.energieprojekt.biz
Wir haben die Welt von unseren Kindern geliehen und nicht von unseren Eltern geerbt. So sollten wir auch damit umgehen !
Newgieenerhier
Aktivität: gering
Beiträge: 23
Registriert: 05.05.2017 15:56
Lob gegeben: 4 Mal
Lob erhalten: 1 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 4-8 Jahre
Interessensgebiet: Solartechnik (Photovoltaik)
Land: Deutschland

Beitragvon Newgieenerhier » 16.03.2018 10:00 Uhr

Ich würde es auch überregional versuchen. Handwerker haben volle Auftragsbücher, deswegen nehmen sie sich nur Aufträge, die sich auch lohnen für sie. Aber einen Versuch ist es wert.
Bradaw
Aktivität: durchschnittlich
Beiträge: 51
Registriert: 31.03.2018 21:08
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 0 Jahre
Interessensgebiet: Bau: Bauwirtschaft allgemein
Land: Deutschland

Beitragvon Bradaw » 23.04.2018 11:02 Uhr

Ich glaube, Anbieter, die das machen, gibt es nicht so wahnsinnig viele. Deshalb würde ich auch auf jeden Fall mal überregional suchen.
Dekky
Aktivität: durchschnittlich
Beiträge: 90
Registriert: 19.04.2018 08:13
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 1-3 Jahre
Interessensgebiet: Solartechnik (Photovoltaik)
Land: Deutschland

Beitragvon Dekky » 26.04.2019 12:40 Uhr

Also hast du schon den richtigen Anbieter für die Schornsteinsanierung gefunden? Also wenn du schon dabei bist den Schornstein zu sanieren, würde ich dir empfehlen mal mit einem Edelschornstein zu gehen, weil sie viel besser als normale Schornsteine sind.

Solche Schornsteine kannst du auch bei der Firma für Abgastechnologie finden, sie bieten nicht nur Schornsteine, sondern auch eine Lösung für Wärmeleitung, die ich bei letztens bekommen habe. Falls du mehr Hilfe brauchst, wäre es nicht schlecht dort mal ein Blick werfen zu lassen.

LG

Zurück zu Pelletheizungen, Pelletöfen



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Störung Pelletofen
    von heiko1976 » 12.06.2017 13:23
    4 Antworten
    12848 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Bradaw Neuester Beitrag
    07.04.2018 10:18
  • Heizleistung Pelletofen
    Dateianhang von carlcarlsson » 16.05.2016 16:52
    2 Antworten
    9001 Zugriffe
    Letzter Beitrag von jobas2 Neuester Beitrag
    22.05.2016 15:39
  • Pelletofen von Krömer
    von karl-heinz1945 » 04.08.2013 09:38
    1 Antworten
    13705 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Rafael Neuester Beitrag
    07.01.2014 19:15
  • Bratapfel im Pelletofen
    von olsberg1234 » 17.11.2017 20:14
    3 Antworten
    1689 Zugriffe
    Letzter Beitrag von energieprojekt Neuester Beitrag
    22.08.2018 14:16
  • Pelletofen mit Naturzug
    von jackd » 08.12.2018 00:14
    7 Antworten
    4748 Zugriffe
    Letzter Beitrag von jackd Neuester Beitrag
    09.12.2018 18:36



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Schornsteinsanierung wegen neuem Pelletofen