Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Förderkonditionen 2013 energieffiziente Gebäudesanierung Grundlagenwissen nach Thema Veranstaltungen: Messen, Seminare, Kongresstermine Tools, Onlinerechner und Newsletter Marktplatz Diskussionsforum B2B Branchenmarktplatz forum
Erdgasheizungen, Gas-Brennwertsysteme, Heizölheizungen, Tanks
Logos777
Aktivität: neu
Beiträge: 8
Registriert: 17.09.2017 11:26
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Lehrer/ Studenten / Schüler
Erfahrung: 1-3 Jahre
Interessensgebiet: Solartechnik (Photovoltaik)
Land: Deutschland

Beitragvon Logos777 » 03.12.2017 14:24 Uhr

Hallo liebes Forum,

jetzt kommt die Frage aller Fragen :)
Leider wurde in der Ausbildung darüber sehr wenig vermittelt.

Da das Ende des Jahres naht wollte ich mal etwas vorgreifen und mir die Wärmemengenzähler die an den Heizkörper angebracht sind selber auslesen wenn das geht. Es sind Digitale Kalorienzähler mit volgenden Zahlen: C 6572 , 0376 , 31.12 , M0985

Sind die C 6572 ein Wert für Kalorien? und mit den anderen Zahlen kann ich nichts anfangen außer mit dem 31.12.
Im Voraus bezahle ich an Heizkosten 100€

Ich würde mich gerne mit dem Thema mal auseinander setzt wenn ihr mir ein wenig bei der Reiße behilflich sein könnt :)

Danke

Logos777
Aktivität: neu
Beiträge: 8
Registriert: 17.09.2017 11:26
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Lehrer/ Studenten / Schüler
Erfahrung: 1-3 Jahre
Interessensgebiet: Solartechnik (Photovoltaik)
Land: Deutschland

Beitragvon Logos777 » 04.12.2017 21:34 Uhr

Wurde dieses Thema schon durchgenommen oder seid ihr alle im Urlaub?
energieprojekt
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 1318
Registriert: 23.04.2014 10:17
Wohnort: Westerwald
Lob gegeben: 5 Mal
Lob erhalten: 168 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon energieprojekt » 04.12.2017 21:58 Uhr

Logos777 hat geschrieben:Wurde dieses Thema schon durchgenommen oder seid ihr alle im Urlaub?


Guten Abend Logos, die meisten User haben, so wie ich auch, noch ein Leben ausserhalb dieses Forums. Nein und ich bin nicht im Urlaub.
Ich habe gelernt das sich aus der Qualität der Fragen die Qualität der Antworten ergibt. Es gibt soviele Wärmemengenzähler am Markt das es ohne Angabe welche bei dir verbaut sind es schwer wird verlässliche Angaben zu machen.
Auch die Aussage das du 100 € Heizkosten bezahlst ist wenig hilfreich Im Monat, im Quartal oder im Jahr ???
Gruß Udo von www.energieprojekt.biz
Wir haben die Welt von unseren Kindern geliehen und nicht von unseren Eltern geerbt. So sollten wir auch damit umgehen !
Logos777
Aktivität: neu
Beiträge: 8
Registriert: 17.09.2017 11:26
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Lehrer/ Studenten / Schüler
Erfahrung: 1-3 Jahre
Interessensgebiet: Solartechnik (Photovoltaik)
Land: Deutschland

Beitragvon Logos777 » 08.12.2017 05:30 Uhr

Hallo,

da steht Mess - Profis drauf
Die 100 € waren natürlich auf einen Monat bezogen.
Sorry, ich habe mich mit diesem Thema leider noch nie so richtig befassen können daher erhoffe ich mir etwas mehr aufschluss zu kriegen.

Zurück zu Gasheizungen, Ölheizungen



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Digitaler Kalorienzähler verstehen und ablesen