Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Förderkonditionen 2013 energieffiziente Gebäudesanierung Grundlagenwissen nach Thema Veranstaltungen: Messen, Seminare, Kongresstermine Tools, Onlinerechner und Newsletter Marktplatz Diskussionsforum B2B Branchenmarktplatz forum
Pelletzentralheizungen, Holzpelletöfen, Hackgutheizungen, Pelletlagerung, Pelletbefüllung, wasserführende Pelletöfen
little60
Beiträge: 1
Registriert: 09.03.2011 10:16
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon little60 » 03.10.2017 10:58 Uhr

Hallo Zusammen,

bei meiner Windhager Pelletsheizung ist das Heissluft-Gebläse defekt.
Bis ein neues da ist, bzw. die Heizung wieder repariert ist meine Frage:
Gibt es eine Möglichkeit, dass die Heizung nicht immer in den Ausbrand geht, d.h. die Flamme nicht erlischt und neu gezündet werden muss?
Oder gibt es eine Möglichkeit die Heizung manuell zu zünden, damit ich wenigstens warmes Wasser habe?

Danke für Eure Hilfe!
VG Frank

energieprojekt
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 1213
Registriert: 23.04.2014 10:17
Wohnort: Westerwald
Lob gegeben: 5 Mal
Lob erhalten: 165 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon energieprojekt » 03.10.2017 12:30 Uhr

Hallo Frank, den Kessel manuell zünden wird sicherlich irgendwie gehen allerdings würde ich es nicht machen. Schließlich spielen hier Sicherheitsaspekte mit herein.....
Windhager verfügt über einen Notdienst der sollte dir helfen können.
Ansonsten der Fachhandwerker der den Einbau und die Wartung übernommen hat.
Beim Selbstversuch kannst du vorsichtshalber schonmal eine andere Notdienstnummer (112 und 110) bereit legen
Gruß Udo von www.energieprojekt.biz

Wir haben die Welt von unseren Kindern geliehen und nicht von unseren Eltern geerbt. So sollten wir auch damit umgehen !

Zurück zu Pelletheizungen, Pelletöfen



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Windhager PMX 150 K - Flamme erhalten, bzw. manuell zünden?