Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Förderkonditionen 2013 energieffiziente Gebäudesanierung Grundlagenwissen nach Thema Veranstaltungen: Messen, Seminare, Kongresstermine Tools, Onlinerechner und Newsletter Marktplatz Diskussionsforum B2B Branchenmarktplatz forum
Erdwärme, Wärmepumpe, Erdkollektoren, Wasserwärmepumpen, Bohrungen, Sonden
Mitch
Beiträge: 1
Registriert: 03.09.2017 14:55
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 4-8 Jahre
Interessensgebiet: Wärmepumpen
Land: Deutschland

Beitragvon Mitch » 03.09.2017 15:11 Uhr

Hallo liebe Portalgemeinde

Ich habe mich mal hier angemeldet in der Hoffnung ein wenig Hilfe zu bekommen. Wir haben vor 9 Jahren gebaut und haben eine Tecalor WP Heizung. Leider ist der damalige Heizungsbauer seit Ablauf der "Garantie" nicht mehr der zuverlässigste bzw geht jeglichem Kontakt aus dem Weg. .... Vor einiger Zeit musste ich da schon auf einen anderen Service zurückgreifen. Ich habe den nähesten von der Tecalor Webseite genommen. Einen Anbieter aus Werl. Aber auch der war glaub nicht ganz so vertraut mit Tecalor.

Damals mussten "nur" die Anoden gewechselt werden. Danach war aber dann noch viel mehr kaputt und musste gewechselt werden. ....

Aktuell (bzw. seit längerem schon) haben wir nun das Problem, dass es gefühlt viel zu warm ist im Haus. Die Thermostate sind "aus" aber trotzdem hat man das Gefühlt hier und da sind die Fliesen "warm". Viele ist Temperaturanzeigen weichen vom soll Wert drastisch ab. Leider hab ich von der (Heizungs)Technik nicht viel Ahnung, daher suche ich einen Experten in der Nähe

Hat evtl. jemand hier Erfahrungen mit Heizungsbauern in der Umgebung oder kennt Konkret jemanden der sich mit Tecalor auskennt ??

Gerne gebe ich auch hier weitere Infos, wenn mir gesagt wird wonach ich gucken soll !!!

Bin über jede Hilfe dankbar.

Ach, unser WP Stromverbrauch ist (im Laufe der letzten Abrechnungen) auch extrem in die Höhe gegangen. Evtl. hängt das ja zusammen ??

Liebe Grüße

GESBB
Aktivität: hoch
Beiträge: 184
Bilder: 0
Registriert: 16.05.2010 16:48
Lob gegeben: 11 Mal
Lob erhalten: 7 Mal
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon GESBB » 04.09.2017 06:08 Uhr

Hallo,
Mitch hat geschrieben:...Aktuell (bzw. seit längerem schon) haben wir nun das Problem, dass es gefühlt viel zu warm ist im Haus. Die Thermostate sind "aus" aber trotzdem hat man das Gefühlt hier und da sind die Fliesen "warm".
Thermostate "aus" ist der verkehrte Weg. Besser die Heizkurve nach unten korrigieren (Anstieg, Fußpunkt).
Mitch hat geschrieben:...Ach, unser WP Stromverbrauch ist (im Laufe der letzten Abrechnungen) auch extrem in die Höhe gegangen. Evtl. hängt das ja zusammen ??

Mit Sicherheit. Welche AZ wird denn erreicht?
WP- Profi Kälteheinz
Aktivität: gering
Beiträge: 26
Bilder: 1
Registriert: 04.11.2017 09:29
Wohnort: Bad Kreuznach
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Wärmepumpen
Land: Deutschland

Beitragvon WP- Profi Kälteheinz » 06.11.2017 10:48 Uhr

wir sind spezialisiert auf Tecalor und können abhilfe schaffen. Falls wir vorbeikommen sollen, rufen sie uns einfach an, wenn wir wieder abfahren, läuft ihre WP wieder rund, Ihr Servicetaem vom Kälteheinz

Dateianhänge
Techniktaem vom Kälteheinz.jpg
Techniktaem vom Kälteheinz.jpg (59.24 KiB) 36-mal betrachtet
Techniktaem vom Kälteheinz.jpg
Techniktaem vom Kälteheinz.jpg (59.24 KiB) 36-mal betrachtet

Zurück zu Geothermie & Wärmepumpen



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Tecalor Experte im Umkreis Dortmund bekannt ?