Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Förderkonditionen 2013 energieffiziente Gebäudesanierung Grundlagenwissen nach Thema Veranstaltungen: Messen, Seminare, Kongresstermine Tools, Onlinerechner und Newsletter Marktplatz Diskussionsforum B2B Branchenmarktplatz forum
Pelletzentralheizungen, Holzpelletöfen, Hackgutheizungen, Pelletlagerung, Pelletbefüllung, wasserführende Pelletöfen
heirika
Beiträge: 2
Registriert: 16.02.2017 17:01
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 1-3 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon heirika » 16.02.2017 17:11 Uhr

Hallo zusammen,ich möchte bei einem mcz pelletofen comfort air
die luftführung durch die kellerdecke nach unten führen dan ca 1,5m
wagerecht und dann durch die decke wieder nach obenführen.
Frage geht sowas ?
Frage welchen Durchmesser müsste das Ror haben ?

energieprojekt
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 1198
Registriert: 23.04.2014 10:17
Wohnort: Westerwald
Lob gegeben: 5 Mal
Lob erhalten: 165 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon energieprojekt » 16.02.2017 22:23 Uhr

Hallo Heirika, willkommen bei EP24.de
Grundsätzlich sollte es gehen. Du musst in die technischen Unterlagen schauen ob es Einschränkungen gibt.
Vom Querschnitt her größer als der Austritt (Abgasrohr) Am besten den Hersteller fragen
Gruß Udo von www.energieprojekt.biz
Wir haben die Welt von unseren Kindern geliehen und nicht von unseren Eltern geerbt. So sollten wir auch damit umgehen !
Dan21
Aktivität: neu
Beiträge: 11
Registriert: 28.02.2017 19:35
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 1 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 1-3 Jahre
Interessensgebiet: Solartechnik (Photovoltaik)
Land: Deutschland

Beitragvon Dan21 » 06.03.2017 21:37 Uhr

Am besten auch im Voraus gleich mit dem Kaminfeger absprechen. Egal bei welchen Projekten, ich hatte immer gute Erfahrungen, wenn er vor dem umsetzen schon bescheid wusste und nicht erst danach informiert wurde. Gleichzeitig kann er dir auch bei der Dimensionierung selbst weiter helfen.
Sohnemann77
Aktivität: neu
Beiträge: 12
Registriert: 06.04.2017 13:27
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 1-3 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon Sohnemann77 » 06.04.2017 14:04 Uhr

Guten Tag Heirika,

leider reicht es in diesem Fall nicht aus, im Forum nachzufragen. Hier solltest du definitiv einen Schornsteifeger kontaktieren. Der muss entscheiden, ob es genehmigt werden kann, da gibt es nämlich auch bestimmte Vorschriften.
Der Rauchgasrohranschluss am Pelletofen selbst ist in der Regel immer 80 mm, das Rohr müsste dann auch diesen Durchmesser haben.

Gruß Helmut
heirika
Beiträge: 2
Registriert: 16.02.2017 17:01
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 1-3 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon heirika » 07.04.2017 15:36 Uhr

Hallo ihr Spezialisten.
Meine Frage bezieht sich auf die Warmluftfuehrung nicht um
den Rauchgasanschluss.
energieprojekt
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 1198
Registriert: 23.04.2014 10:17
Wohnort: Westerwald
Lob gegeben: 5 Mal
Lob erhalten: 165 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon energieprojekt » 08.04.2017 09:29 Uhr

Hallo Heirika,
da es bei einem solchen Kamin/ Pelletofen mehrere "Luftführungen"
gibt entscheidet die Qualität der Frage über die der Antwort. Wie du sehen kannst gibt es eben bei den Spezialisten verschiedene Ansätze.
Wenn es wie in deinem Fall um die Luftverteilung geht ist wichtig was die Herstellerangeben hergeben.
Nötige Pressung
Luftvolumen des Gebläses
Maximale Förderweite
Fördermenge
So aus dem Bauch heraus denke ich "kostet" dich jeder Bogen ca 1 Meter Förderstrecke. Also in deinem Fall schnell mal 3 Meter.
Zur Dimensionierung braucht man ein Schema des Verteilernetzes, Leistung des Gebläses und noch mehr Angaben.
Dies ist eine Aufgabe für einen Lüftungsplaner (im Idealfalle den der dir System eh plant), ggf bekommst du auch Infos über den Hersteller......
Hier ohne Angaben eine verlässliche und planungssichere Auskunft zu geben ist annähernd unmöglich....
Udo von energiprojekt.biz


Wir haben die Welt von unseren Kindern geliehen und nicht von unseren Eltern geerbt. So sollten wir auch damit umgehen !

Zurück zu Pelletheizungen, Pelletöfen



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: kanalisierung luft mcz pellettofen comfortair