Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Förderkonditionen 2013 energieffiziente Gebäudesanierung Grundlagenwissen nach Thema Veranstaltungen: Messen, Seminare, Kongresstermine Tools, Onlinerechner und Newsletter Marktplatz Diskussionsforum B2B Branchenmarktplatz forum
Heizungstechnik (allgemein), Installationstechnik, kombinierte Heizsysteme, Heizung im Neubau, Klimatechnik, Umstieg auf neue Heizungsanlage (Heizungssanierung)
energieprojekt
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 1214
Registriert: 23.04.2014 10:17
Wohnort: Westerwald
Lob gegeben: 5 Mal
Lob erhalten: 165 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon energieprojekt » 22.12.2016 09:36 Uhr

Einen vorweihnachtlichen Gruß in die Community.
Ich wollte hier einfach mal fragen wie ihr vorgeht wenn der Kauf bzw die Installation einer neuen Heizung ansteht.
-Wie kommt ihr zur Produktauswahl
-Auf wen verlasst ihr euch bei der Beratung
-Auf wen bei der Montage, dem Service
Dies gilt für den Sanierungsfall/ Austausch ebenso wie für den Neubau.
-Wartet ihr bis die alte Anlage den Geist aufgibt und geht dann zum HZB um die Ecke?
-Setzt ihr euch im Vorfeld damit auseinander und hat das Thema Energieeffizienz bei euch Relevanz?
-Sind Internetheizungsbauer ein Thema oder vertraut ihr einem Unternehmen vor Ort?
-Vertraut ihr den unabhängigen Beratern welche mit Festpreisen werben?
-Im Neubau, vertraut ihr da auf den Generalunternehmer bzw der Baufirma oder schaut ihr über den Tellerrand hinaus
-Holt ihr euch Hilfe von Fachleuten/ Planern bei dem Vorhaben oder vertraut ihr dem Heizungsbauer der sein Angebot schickt?
-Ausschreibung oder Äpfel mit Birnen vergleichen?
Ich möchte hier einfach mal Erfahrungen bündeln und so Tipps von Kunden zu Kunden sammeln.
An der Art meiner Fragestellung erkennt ihr vielleicht schon das es hier einige Stolpersteine geben kann, über die könnt ihr dann auch gerne berichten

Gruß Udo von www.energieprojekt.biz
Wir haben die Welt von unseren Kindern geliehen und nicht von unseren Eltern geerbt. So sollten wir auch damit umgehen !

elnino
Aktivität: gering
Beiträge: 42
Registriert: 20.11.2016 03:56
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 1 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 0 Jahre
Interessensgebiet: Wärmepumpen
Land: Deutschland

Beitragvon elnino » 06.02.2017 05:32 Uhr

Ich suche mit Hilfe des Forums und deren Experten eine möglichst sinvolle (Preis-Nutzen) Heizung für unser zukünftiges Haus... Ist bestimmt besser , als wenn man einfach bei einem Generalunternehmer , Architekt oder Heizungsbauer um die Ecke "ungesehen" kauft.
GESBB
Aktivität: hoch
Beiträge: 184
Bilder: 0
Registriert: 16.05.2010 16:48
Lob gegeben: 11 Mal
Lob erhalten: 7 Mal
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon GESBB » 06.02.2017 09:07 Uhr

Hallo,
@elnino:
Das ist sicherlich sinnvoll. Allerdings können Foren eine dringend notwendige Anlagendimensionierung nicht ersetzen.
Erst wenn der tatsächliche Energie- und Leistungsbedarf für Heizung u. WW-Bereitung bekannt sind, lässt sich ein wirtschaftlich sinnvolles Konzept finden, welches die Balance zwischen Verbrauchskosten und Investitionen gewährleistet.
Es gibt ein pinkfarbenes Forum mit ~ 2,4 Mio Beiträgen, die sich mit Problemen unerschiedlichster Art bei Heizungsanlagen befassen.
Auffällig dabei, dass bei nahezu allen Problemfällen keine hinreichend notwendige Anlagendimensionierung existiert.

v.G.
Dany
Aktivität: gering
Benutzeravatar
Beiträge: 44
Registriert: 31.08.2013 10:44
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 0 Jahre
Interessensgebiet: Energiespeicherung
Land: Deutschland

Beitragvon Dany » 23.08.2017 11:44 Uhr

Man sollte sich immer einen Experten zur Hilfe holen, der kann immerhin kompetent beraten und vor allem auch gute Tipps geben und einem den "richtigen Weg" zeigen.
Ich habe vor kurzem komplett renoviert und habe dabei verschiedene Meinungen eingeholt. Habe einen Handwerker gehabt der gestrichen und zusammengebaut hat und dann Fachmänner die für die Installation der infrarot Heizung da waren :)

Ich habe nichts auf eigene Faust gemacht sondern immer einen Fachmann gefragt.
GESBB
Aktivität: hoch
Beiträge: 184
Bilder: 0
Registriert: 16.05.2010 16:48
Lob gegeben: 11 Mal
Lob erhalten: 7 Mal
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon GESBB » 23.08.2017 14:13 Uhr

Dany hat geschrieben:.... der gestrichen und zusammengebaut hat und dann Fachmänner die für die Installation der infrarot Heizung da waren...

Fachleute befragt man sicherlich vorher und nicht nachher.
Infrarotheizungen werden durch solch merkwürdige Werbung sicherlich nicht besser.

Zurück zu Haustechnik, SHK



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Neue Heizung
    von Gast » 31.08.2005 16:32
    1 Antworten
    3476 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Gast Neuester Beitrag
    31.08.2005 16:32
  • neue Heizung + Solarthermie
    von Ecki » 31.08.2005 17:33
    4 Antworten
    8477 Zugriffe
    Letzter Beitrag von SLB Neuester Beitrag
    15.12.2005 16:30
  • neue Heizung ?? und welche ?
    von Andy_son » 21.01.2007 19:41
    8 Antworten
    16978 Zugriffe
    Letzter Beitrag von karinko99 Neuester Beitrag
    31.05.2007 10:58
  • Welche neue Heizung ??
    von hannes_007 » 07.01.2008 13:00
    6 Antworten
    29026 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Schmart Neuester Beitrag
    08.01.2008 16:11
  • Neue Heizung für Reihenmittelhaus
    1, 2von walker » 12.08.2008 19:40
    10 Antworten
    17386 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Silberlocke Neuester Beitrag
    18.08.2008 08:32



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Neue Heizung