Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Förderkonditionen 2013 energieffiziente Gebäudesanierung Grundlagenwissen nach Thema Veranstaltungen: Messen, Seminare, Kongresstermine Tools, Onlinerechner und Newsletter Marktplatz Diskussionsforum B2B Branchenmarktplatz forum
NE-Häuser, Passivhäuser, Energiesparhäuser, Wärmedämmung, Lehmbau,...
Dara
Beiträge: 1
Registriert: 14.12.2016 22:05
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 0 Jahre
Interessensgebiet: Energiesparendes Bauen
Land: Deutschland

Beitragvon Dara » 15.12.2016 13:49 Uhr

Hallo Zusammen,

wir haben uns nun ein Haus gekauft, bei welchem noch einiges gemacht werden muss. Unter anderem müssen auch die Fenster getauscht werden. Auf http://www.fensterguru24.de/ habe ich nun gesehen, dass es da unterschiedliche Fensterarten gibt. Ich denke mal, dass eine 3-fach-Verglasung besser ist, als eine doppekte. Dann habe ich auf der Seite auch gesehen, dass es Wärmeverglasungen gibt. Macht so etwas Sinn?

LG

energieprojekt
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 1438
Registriert: 23.04.2014 10:17
Wohnort: Westerwald
Lob gegeben: 6 Mal
Lob erhalten: 175 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon energieprojekt » 15.12.2016 14:58 Uhr

Hallo Dara, willkommen bei EP24.de
Due musst nicht die Fenster als eigenen Bauteil sehen sondern in Kombination mit dem gesamten Haus (z.b Wandaufbau)
Was nützt dir das beste Fenster wenn du daneben eine 16.5er Außenwand hast (bei alten Häusern nicht unüblich)
Grundsätzlich sind heute 3fach verglaste Fenster kaum teurer als 2fach. Pass aber auf das du dir dann kein Lüftungsproblem ins Haus holst.
Achte auf Kleinigkeiten wie dichten einbau usw
Ich habe bei mir auch alles 3fach gemacht und den Einbau selbst vorgenommen.
Gruß Udo von www.energieprojekt.biz
Wir haben die Welt von unseren Kindern geliehen und nicht von unseren Eltern geerbt. So sollten wir auch damit umgehen !
elnino
Aktivität: gering
Beiträge: 48
Registriert: 20.11.2016 03:56
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 1 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 0 Jahre
Interessensgebiet: Wärmepumpen
Land: Deutschland

Beitragvon elnino » 05.03.2017 10:16 Uhr

Welche Hersteller sind denn so zu empfehlen ? Internorm , Kömmerling , Velux ? Kann man mit denen etwas falsch machen ?
Oder sollte man auch mal beim Fensterbauer um die Ecke anfragen ?
Die bestellen ja im Endeffekt auch nur bei den Profilherstellern fertige Fenster oder bauen welche aus deren angebotenen Profilen - gelle.
Zenker
Aktivität: neu
Beiträge: 8
Registriert: 05.06.2013 12:33
Lob gegeben: 1 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 1-3 Jahre
Interessensgebiet: Bau: Innenausbau
Land: Deutschland

Beitragvon Zenker » 05.03.2017 16:50 Uhr

wir haben Fenster mit doppelter Verglasung und die Dichtung funktioniert wunderbar.
bei dreifacher Verglasung muss man auf die ausreichende Lüftung gut achten
William
Aktivität: neu
Beiträge: 10
Registriert: 07.09.2017 23:02
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Handwerk
Erfahrung: 0 Jahre
Interessensgebiet: BHKW/ KWK
Land: Deutschland

Beitragvon William » 18.07.2018 08:08 Uhr

Undichte Fenster kann man auch ganz gut reparieren lassen.
Ich habe vor einigen Monaten zwei Fenster an meiner Wohnung repariert. Eigentlich sollten die Fenster ausgetauscht werden, aber später hat sich herausgestellt, dass sie dennoch repariert werden konnten.
Die Fenster Ersatzteile habe ich gekauft und einfach einen Profi für Fenster engagiert, die Teile auszuwechseln.
Finanziell lohnt es sich auf jeden Fall Fenster zu reparieren, denn neue Fester und der Einbau kosten sehr viel Geld.
Beste Grüße
Manolas4
Aktivität: gering
Beiträge: 47
Registriert: 17.03.2018 11:06
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Handel
Erfahrung: 1-3 Jahre
Interessensgebiet: Bau: Baumängel & Schäden
Land: Deutschland

Beitragvon Manolas4 » 20.08.2018 09:52 Uhr

Hallo,

wenn du schon ein neues Fenster kaufen willst, würde ich dir empfehlen auch die richtigen Tipps für die Fensterreinigung zu bekommen. Online kannst du sehr nützliche Tipps bekommen, wie du Fenster putzen streifenfrei kannst.

Einen sehr guten Ratgeber habe ich auch auf Haka.de gefunden, wo sie Putztipps auch für das Bad, Boden und Küche anbieten. Ihre Tipps haben mir viel weitergeholfen und sie haben auch die richtigen Mittel, die man bei der Reinigung auch benötigt!

Daher hoffe ich, dass ich dir ein wenig weitergeholfen habe und viel Glück bei dem Fensterkauf!

Mit freundlichen Grüßen


Dany
Aktivität: durchschnittlich
Benutzeravatar
Beiträge: 62
Registriert: 31.08.2013 10:44
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 0 Jahre
Interessensgebiet: Energiespeicherung
Land: Deutschland

Beitragvon Dany » 30.09.2018 15:13 Uhr

Es ist super, dass du dich damit beschäftigst.
Da gibt es auch verschiedene Modelle die man sich suchen kann aber wenn man sich schon nicht auskennt, dann sollte man sich einen Fachmann suchen der einen beraten kann.

Wir sind auf der Suche nach einer neuen Bleibe.
Verschiedene Wohnungen haben wir uns schon angesehen. Zudem gab es hier auch eine Auswahl an schönen Wohnungen.

Da werden wir natürlich auch schauen, dass alles top von innen ist.

Wie weit seid ihr ?
Dekky
Aktivität: gering
Beiträge: 48
Registriert: 19.04.2018 08:13
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 1-3 Jahre
Interessensgebiet: Solartechnik (Photovoltaik)
Land: Deutschland

Beitragvon Dekky » 13.12.2018 10:52 Uhr

Guten Tag :)

Vielleicht kann ich dir auch helfen.
Und zwar haben wir auch die Fenster austauschen wollen und haben dann auch verschiedene Anhaltspunkte gefunden.

Wir haben bei der Auswahl darauf geachtet, dass die Fenster auch wirklich von der Qualität her gut sind und dass wir auch etwas an Heizkosten sparen können weil die Fenster gut gedämmt sein sollten.

Was ich empfehlen kann ist, dass du mal bei https://www.effizienzhaus-online.de/ schaust.
Da findest du wirklich sehr viele verschiedene Anhaltspunkte und kannst dich auch mal beraten lassen.

Eine Entscheidung gab es oder ?

Zurück zu Bauen, energiesparendes Bauen



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Frage zur Fensterauswahl