Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Förderkonditionen 2013 energieffiziente Gebäudesanierung Grundlagenwissen nach Thema Veranstaltungen: Messen, Seminare, Kongresstermine Tools, Onlinerechner und Newsletter Marktplatz Diskussionsforum B2B Branchenmarktplatz forum
Pelletzentralheizungen, Holzpelletöfen, Hackgutheizungen, Pelletlagerung, Pelletbefüllung, wasserführende Pelletöfen
ingohill
Beiträge: 2
Registriert: 25.10.2016 08:35
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 1-3 Jahre
Interessensgebiet: Bau: Innenausbau
Land: Deutschland

Beitragvon ingohill » 25.10.2016 10:08 Uhr

Hi,
meine Frau und ich überlegen unseren vorhandenen Kaminofen gegen einen Pelletofen zu tauschen. Favorit dafür wäre aktuell Rika Como, bzw. Wodtke Pat.
Um den Pelletvorat einwenig aufzustocken, ist uns die Idee gekommen, eine vorhandene tote Ecke hinter dem Kamin als Schwerkraftlager zu verwenden. Es soll lediglich max. 150kg fassen sodass man nicht jeden Tag nachfüllen muss.

Hat sowas jemand von euch schon realisiert?

energieprojekt
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 1212
Registriert: 23.04.2014 10:17
Wohnort: Westerwald
Lob gegeben: 5 Mal
Lob erhalten: 165 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon energieprojekt » 25.10.2016 10:35 Uhr

Guten Tag ingohill und willkommen bei EP24.de
Solche Schwerkraftlager zu bauen sind nicht so aufwendig habe dies auch schon in verschiedenen Größen realisiert.
Es gibt allerdings ein paar Punkte zu beachten:
<das lager sollte absperrbar sein um den Service zu gewährleisten
<die Verbindung zum Behälter sollte ohne große Widerstände sein
<ggf gibt es Brandschutzauflagen, also den zuständigen Bezirksschornsteinfeger hinzuziehen
<Änderungen am Pelletofen können zur Folge haben das sie die Zulassung verlieren, also an die vorgesehenen Öffnungen gegen.
Viel Spaß und Erfolg
Udo von www.energieprojekt.biz
Wir haben die Welt von unseren Kindern geliehen und nicht von unseren Eltern geerbt. So sollten wir auch damit umgehen !
ingohill
Beiträge: 2
Registriert: 25.10.2016 08:35
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 1-3 Jahre
Interessensgebiet: Bau: Innenausbau
Land: Deutschland

Beitragvon ingohill » 25.10.2016 12:13 Uhr

Hallo Udo,

danke für die schnelle Antwort. Dann warte ich mal, bis der Bezirksschornsteinfeger Zeit für mich hat.
Hast Du zufällig ein paar Bilder von Deinen Werken? Ich habe schon bei Google und Co gesucht um ein paar Ideen zu erhalten und eigene Ideen zu verwerfen oder zu bestätigen.

Änderungen am Pelletofen können zur Folge haben das sie die Zulassung verlieren, also an die vorgesehenen Öffnungen gegen.

Das auf jeden Fall, unser Favorit von Wodtke ist dafür bereits werkseitig ausgelegt, bei Rika weiß ich es (noch) nicht.
energieprojekt
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 1212
Registriert: 23.04.2014 10:17
Wohnort: Westerwald
Lob gegeben: 5 Mal
Lob erhalten: 165 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon energieprojekt » 25.10.2016 12:51 Uhr

Hallo Bilder habe ich momentan keine zur Hand.
Wenn es aktuell wird melde dich dann kann ich dir bei der Planung oder Zeichnung helfen
Gruß Udo

Wir haben die Welt von unseren Kindern geliehen und nicht von unseren Eltern geerbt. So sollten wir auch damit umgehen !

Zurück zu Pelletheizungen, Pelletöfen



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Schwerkraftlager im Wohnzimmer