Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Förderkonditionen 2013 energieffiziente Gebäudesanierung Grundlagenwissen nach Thema Veranstaltungen: Messen, Seminare, Kongresstermine Tools, Onlinerechner und Newsletter Marktplatz Diskussionsforum B2B Branchenmarktplatz forum
Solarmodule, Dünnschichtmodule, Wechselrichter, Montagesysteme, Nachführsysteme, Photovoltaik Stromspeicher
magnifcient
Aktivität: neu
Beiträge: 7
Registriert: 08.05.2016 20:57
Lob gegeben: 2 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 1-3 Jahre
Interessensgebiet: Solartechnik (Photovoltaik)
Land: Deutschland

Beitragvon magnifcient » 08.06.2016 18:50 Uhr

Hallo,

ich habe eine Frage zur Temperatur im Solarspeicher. Aktuell habe ich 86 °C eingestellt.

Wie optimiere ich den Ertrag? Was ist die optimale Temperatur. Je mehr ich heize desto mehr Kalk?

Viele Grüße

energieprojekt
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 1213
Registriert: 23.04.2014 10:17
Wohnort: Westerwald
Lob gegeben: 5 Mal
Lob erhalten: 165 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon energieprojekt » 08.06.2016 20:01 Uhr

Hallo, dies habe ich ja schonmal erläutert. Solltest du einen Warmwasserboiler haben dann sind die 86 °C viel zu hoch eingestellt. Die Abschaltemperatur die du einstellst ist meist Speicher unten !!! Das heißt wenn du dort 86°C hast wirst du oben im Boiler an die 90°C haben oder mehr. Natürlich hast du dann eine höhere Ladeleistung aber eben mit den Nachteil des größeren Kalkausfalls.
Gruß Udo von www.energieprojekt.biz
Wir haben die Welt von unseren Kindern geliehen und nicht von unseren Eltern geerbt. So sollten wir auch damit umgehen !
magnifcient
Aktivität: neu
Beiträge: 7
Registriert: 08.05.2016 20:57
Lob gegeben: 2 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 1-3 Jahre
Interessensgebiet: Solartechnik (Photovoltaik)
Land: Deutschland

Beitragvon magnifcient » 09.06.2016 09:25 Uhr

Danke Udo. Ich habe keinen Warmwasserboiler. Nur Gas und Solar :)
energieprojekt
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 1213
Registriert: 23.04.2014 10:17
Wohnort: Westerwald
Lob gegeben: 5 Mal
Lob erhalten: 165 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon energieprojekt » 09.06.2016 09:27 Uhr

also einen Pufferspeicher ? dann kannst du ihn mit höheren Temperaturen laden
Gruß Udo
Wir haben die Welt von unseren Kindern geliehen und nicht von unseren Eltern geerbt. So sollten wir auch damit umgehen !
WP Fan
EXPERTE
Aktivität: hoch
Beiträge: 192
Registriert: 09.01.2015 21:52
Lob gegeben: 12 Mal
Lob erhalten: 20 Mal
Kontotyp: Handwerk
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Umwelttechnik
Land: Deutschland

Beitragvon WP Fan » 11.06.2016 17:57 Uhr

also wie ich das lese hat er einen Trinkwasserspeicher und keinen Pufferspeicher.

Trinkwasserspeicher maximal mit 60°C und am Warmwasserausgang vom Trinkwasserspeicher einen Brauchwassermischer auf ca. 50°C eingestellt montieren.
energieprojekt
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 1213
Registriert: 23.04.2014 10:17
Wohnort: Westerwald
Lob gegeben: 5 Mal
Lob erhalten: 165 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon energieprojekt » 11.06.2016 19:57 Uhr

nun die Rede ist hier leider immer von einem "Solarspeicher" und damit könnte in der Tat beides gemeint sein. Aus diesem Grund habe ich ja extra nach gefragt. Davon unabhängig sollte allerdings die Fachfirma welche das System installiert hat die Regelung auf den richtigen Warmwassererzeuger eingestellt haben
Udo von www.energieprojekt.biz


Wir haben die Welt von unseren Kindern geliehen und nicht von unseren Eltern geerbt. So sollten wir auch damit umgehen !

Zurück zu Photovoltaik, Solarmodule, Wechselrichter



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Temperatur Solarspeicher