Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Förderkonditionen 2013 energieffiziente Gebäudesanierung Grundlagenwissen nach Thema Veranstaltungen: Messen, Seminare, Kongresstermine Tools, Onlinerechner und Newsletter Marktplatz Diskussionsforum B2B Branchenmarktplatz forum
Heizungstechnik (allgemein), Installationstechnik, kombinierte Heizsysteme, Heizung im Neubau, Klimatechnik, Umstieg auf neue Heizungsanlage (Heizungssanierung)
Sparflamme
EXPERTE
Aktivität: durchschnittlich
Beiträge: 99
Bilder: 2
Registriert: 22.08.2014 12:54
Lob gegeben: 3 Mal
Lob erhalten: 10 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: 4-8 Jahre
Interessensgebiet: Umwelttechnik
Land: Deutschland

Beitragvon Sparflamme » 22.07.2015 12:58 Uhr

gergendv hat geschrieben:siehst Du richtig. arsenal ist ein Testinstiut - die bafa nicht. Also: von wo willst Du Testergebnisse herholen (Helm oder Mütze?)


Hier hat niemand behauptet, dass das Bafa ein Testinstitut ist. Also Herr Gergen, woher kommen dann die Werte des Bafa? Entweder wird der Test nicht anerkannt und dann ist es schlichtweg falsch, was Sie behaupten, oder die Werte wurden falsch übernommen.

Andere müssen auch mit den Testergebnissen leben, auch wenn zwischenzeitlich die WPs modifiziert wurden und die Leistung verbessert ist, oder aber den Test wiederholen lassen, leider sehr kostenintensiv grade bei den Systemen.

Grüsse von der Sparflamme

energieprojekt
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 1212
Registriert: 23.04.2014 10:17
Wohnort: Westerwald
Lob gegeben: 5 Mal
Lob erhalten: 165 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon energieprojekt » 22.07.2015 13:22 Uhr

gergendv hat geschrieben:siehst Du richtig. arsenal ist ein Testinstiut - die bafa nicht. Also: von wo willst Du Testergebnisse herholen (Helm oder Mütze?)


Nun wie Testergebnisse zustande kommen ist ja einigermaßen bekannt. Und um nicht Äpfel mit Birnen zu vergleichen nimmt man dann richtigerweise die Werte welche bei der Bafa hinterlegt wurden (denn auch die wurden ja gemessen und nicht geschätzt).
Jeder wird natürlich jemanden finden der seinem Produkt die Funktion eines Perpetuum Mobile bescheinigt oder aber eben jeden anderen gewünschten Wert.......
Bestes Beispiel (übrigens zufälligerweise auch zum Thema Energieeinsatz) die Automobilindustrie.....
Hier werden mit dubiosesten Messmethoden wirkliche Fantasiewerte erreicht, und auch von "renommierten Instituten".
Gruß Udo von energieprojekt.biz
Wir haben die Welt von unseren Kindern geliehen und nicht von unseren Eltern geerbt. So sollten wir auch damit umgehen !
gergendv
Aktivität: durchschnittlich
Beiträge: 98
Bilder: 0
Registriert: 28.02.2014 09:32
Lob gegeben: 3 Mal
Lob erhalten: 6 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Wärmepumpen
Land: Deutschland

Beitragvon gergendv » 22.07.2015 17:11 Uhr

tja, sparflamme, so nett sind die Saarländer: ich nehme Dir die Last des Lesens ab damit Du Deinen Wissensstand aktualisieren kannst.
Schau Dir mal die Parameter vom testinstitut an (im Internet suchen musst Du schon selbst) Da wird für DV-WP als Grundlage E4°/35°/30° angegeben (jetzt fangen hoffentlich nicht die ewigen Diskussionen an wieso E 4 und nicht - wie bei Sole - B 0) Die bafa ermittelt intern die Werte auf der Basis E-4°/35°/30° Warum auch immer - es ist so.
Also wird hier nichts 'gemauschelt' o.ä. sondern die Berechnungsgrundlagen sind unterschiedlich.
Europaweit ist festgelegt, dass DV-WP bei E4 getestet werden und somit direkt vergleichbar sind mit Sole-WP bei B 0

Kurt GERGEN
nextherm-wärmepumpen
www.gergen-geothermie.de
info@gergen-geothermie.de
Vorherige

Zurück zu Haustechnik, SHK



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Kfw 40 Heizungsfrage, ab Beitrag 10