Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Förderkonditionen 2013 energieffiziente Gebäudesanierung Grundlagenwissen nach Thema Veranstaltungen: Messen, Seminare, Kongresstermine Tools, Onlinerechner und Newsletter Marktplatz Diskussionsforum B2B Branchenmarktplatz forum
Smart-Home-Lösungen, Einzelraumregelung, Hausautomation, Energiesparsysteme
industriemensch
Aktivität: gering
Beiträge: 23
Registriert: 27.12.2009 18:51
Lob gegeben: 29 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon industriemensch » 23.05.2015 16:28 Uhr

Hallo,

also Thermostatsteuerungen habe ich ja nun integriert und bin zufrieden, was mich interessiert, ist aber eine Automation der Rolllos und des Lichts.

Kann ich da evtl. meine bestehende Steuerung nutzen?

Sind denn diese Smarthomesachen wirklich 100% sicher? Energie -und Kostensparen ja klar, ist aber auch sicher genug?

Vielleicht hat jemand mal eine Smart-Home-Steuerung gehackt (Haussteuerung hacken) und protzt damit rum, würde mich interessieren... ist ja auch nur ein Netzwerk, oder?

Grüßle... Industriemensch

WP Fan
EXPERTE
Aktivität: hoch
Beiträge: 192
Registriert: 09.01.2015 21:52
Lob gegeben: 12 Mal
Lob erhalten: 20 Mal
Kontotyp: Handwerk
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Umwelttechnik
Land: Deutschland

Beitragvon WP Fan » 26.05.2015 23:41 Uhr

Hi,
welche Steuerung hast Du denn verbaut?
industriemensch
Aktivität: gering
Beiträge: 23
Registriert: 27.12.2009 18:51
Lob gegeben: 29 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon industriemensch » 27.05.2015 11:18 Uhr

Hi, ich hab eine von HomeMatic, hat aber ein Heizungsbauer installiert, weil er gerade da war (Bekannter).
WP Fan
EXPERTE
Aktivität: hoch
Beiträge: 192
Registriert: 09.01.2015 21:52
Lob gegeben: 12 Mal
Lob erhalten: 20 Mal
Kontotyp: Handwerk
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Umwelttechnik
Land: Deutschland

Beitragvon WP Fan » 29.05.2015 20:57 Uhr

ich verbaue KNX (EIB) und aktuell ein Projekt mit Loxone.
HomeMatic sagt mir nichts, was aber nichts heissen soll :wink:

schonmal nach nem Homematic-Forum gegoogelt? Macht durchaus Sinn, bei einem System zu bleiben.
Homematicer
Aktivität: neu
Beiträge: 7
Registriert: 09.06.2015 12:20
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: 0 Jahre
Interessensgebiet: Energiesparendes Bauen
Land: Deutschland

Beitragvon Homematicer » 09.06.2015 14:02 Uhr

Hallo Industriemensch,

ich steuere selbst zuhause meine Rollos und das Licht über Homematic, was sehr bequem ist. Das ist absolut kein Problem und der Einbau sehr einfach. Du musst nur deine bestehenden Schalter einfach ausbauen und durch Homematic Funk Schaltaktoren ersetzen. Dann kannst du die Rollos per Taster wie gewohnt hoch und runter fahren lassen oder per Zeitsteuerung über die Zentrale z.b Abends automatisch die Rollos runter fahren lassen und morgens die Rollos wieder automatisch hoch fahren lassen.

Ich würde mir keine Sorgen machen, dass dein System einfach gehackt wird, weil ich habe bisher keinen Post im Internet entnehmen können, dass bei Ihm Zuhause die Keymatic (Türöffnung) gehackt wurde. Es gibt nur einen Bericht im Internet, wo der Chaos Computer Club das System halbwegs gehackt hat, da wurde aber auch der Standard System Sicherheitsschlüssel nicht geändert. Außerdem der normale Einbrecher hackt nicht, er hebelt und ich glaube nicht das ein Einbrecher der solch ein Know-How mitbringen würde, es wirklich nötig hat seinen Lebensunterhalt als Einbrecher zu verdienen.

Mehr Infos gibt aber auch der Hersteller selbst.

http://www.eq-3.de/faq.html?id=156

Zurück zu Intelligente Haustechnik



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Automatische Steuerung für Rollladen und Beleuchtung