Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Förderkonditionen 2013 energieffiziente Gebäudesanierung Grundlagenwissen nach Thema Veranstaltungen: Messen, Seminare, Kongresstermine Tools, Onlinerechner und Newsletter Marktplatz Diskussionsforum B2B Branchenmarktplatz forum
Smart-Home-Lösungen, Einzelraumregelung, Hausautomation, Energiesparsysteme
waldemar331
Beiträge: 3
Registriert: 23.05.2015 16:07
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 0 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon waldemar331 » 23.05.2015 16:13 Uhr

Hallo Profis,

Ich habe eine Fussbodenheizung, da habe ich es bis heute nicht geschafft die ordentlich zu regeln. Die einen Zimmer sind zu kalt, die anderen zu warm. Heizkörper haben wir zusätzlich, werden aber nie angeschaltet. Da alles vorn und hinten nocht funktioniert, passen wir jetzt immer den Regler im Keller an der Heizung je nach gewünschter Wärme hin und her.

Im Sommer drehen wir einfach den Hauptregeler zu, eigentlich nicht Sinn der Sache.

Gibt es dazu eine Lösung? Gern würden wir das mit einer Smart-Home-Technik (sorry, hab ich keine Ahnung von) verbinden.

danke.
Gruss, Torsten

Haustechniker02
Beiträge: 3
Registriert: 23.05.2015 16:18
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Handwerk
Erfahrung: 4-8 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon Haustechniker02 » 23.05.2015 16:19 Uhr

Wie wird die Heizung in den Zimmern denn im Moment geregelt?
waldemar331
Beiträge: 3
Registriert: 23.05.2015 16:07
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 0 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon waldemar331 » 23.05.2015 16:20 Uhr

Haustechniker02 hat geschrieben:Wie wird die Heizung in den Zimmern denn im Moment geregelt?


eigentlich durch die Vorlauftemperatur. In den Zimmern habe ich Regler, aber das hat noch nie richtig funktioniert...
Haustechniker02
Beiträge: 3
Registriert: 23.05.2015 16:18
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Handwerk
Erfahrung: 4-8 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon Haustechniker02 » 23.05.2015 16:22 Uhr

Hallo

Ich habe ein System von contronics im Haus. Das habe ich mir selbst eingebaut und funktioniert super. Eigentlich gar kein Problem, weil keine Leitungen gelegt werden müssen; es geht über Funk. In die Räume kommen Funk - Raumregler, die sich mit einer Funk-Zentrale unterhalten. Bei den Stellantrieben ist ein Funk Aktor der auch mit der Zentrale verbunden ist. Die Zentrale wird über den PC programmiert. Ich kann damit sogar über das Internet in mein Haus. :D

Was es kostet muss ich nochmal schauen, finde den Link gerade nicht... reiche ich aber nach.

Haustechniker02
energieprojekt
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 1214
Registriert: 23.04.2014 10:17
Wohnort: Westerwald
Lob gegeben: 5 Mal
Lob erhalten: 165 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon energieprojekt » 23.05.2015 17:00 Uhr

Hallo Waldemar, bevor du dir Gedanken über die Einzelraumregelung machst solltest du die einzelnen Heizkreise hydraulisch abgleichen. da heißt nur die Wassermenge zur Verfügung stellen die benötigt wird.
So wie du es schilderst werden die Räume ja unterschiedlich warm das kann zum einen an verschieden langen Heizschlangen liegen und damit unterschiedlichem Widerstand in den Rohrleitungen. Und dann werden eben die Räume mit dem geringeren Widerstand schneller warm.
Wenn dies erledigt ist und die Wärmeübertragung vernünftig funktioniert kannst du dir Gedanken über die Regelung in den einzelnen Räumen machen.
Gruß Udo von energieprojekt.biz
Wir haben die Welt von unseren Kindern geliehen und nicht von unseren Eltern geerbt. So sollten wir auch damit umgehen !
Homematicer
Aktivität: neu
Beiträge: 7
Registriert: 09.06.2015 12:20
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: 0 Jahre
Interessensgebiet: Energiesparendes Bauen
Land: Deutschland

Beitragvon Homematicer » 09.06.2015 13:26 Uhr

Hallo Waldemar,

falls du immer noch Interesse an einer vernünftigen Einzelraumregelung mit deiner Fußbodenheizung hast, dann könntest du das ziemlich kostengünstig über das Homematic System realisieren. Kern dieses System ist eine Zentrale, die über Funk mit verschiedenen Homematic Komponenten kommuniziert.
Dann kannst du über die Wandthermostate die Temperatur ändern oder sogar in der Zentrale Heizprofile vorgeben, wann welcher Raum geheizt werden soll.
Du benötigst dann nur die Zentrale, ein Homematic Wandthermostat für jeden Raum wo die Fußbodenheizung installiert ist und einen Funkaktor mit entsprechend vielen Kanälen (für jedes Zimmer mit Fußbodenheizung, einen Kanal) der an die Stellantriebe im Heizkreisverteiler angeschlossen wird.
Die Wandthermostate würden dann über Funk mit der Zentrale kommunizieren und der Funkaktor öffnet oder schließt dementsprechend die Stellantriebe an den Heizkreisen, wodurch dann deine gewünschte Temperatur erreicht wird.

Hier hast du mal einen Überblick, was so eine Einzelraumregelung ungefähr kostet.

http://www.contronics.de/html/Hausautom ... chner.html


Zurück zu Intelligente Haustechnik



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Fussbodenheizung regeln