Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Förderkonditionen 2013 energieffiziente Gebäudesanierung Grundlagenwissen nach Thema Veranstaltungen: Messen, Seminare, Kongresstermine Tools, Onlinerechner und Newsletter Marktplatz Diskussionsforum B2B Branchenmarktplatz forum
Pelletzentralheizungen, Holzpelletöfen, Hackgutheizungen, Pelletlagerung, Pelletbefüllung, wasserführende Pelletöfen
kuddel
Beiträge: 2
Registriert: 26.04.2015 18:58
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 1-3 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon kuddel » 26.04.2015 19:20 Uhr

Hallo
Kann man diesen Ofen vorrübergehend ohne Wasserführung betreiben?Da erst später 2016 die Nachtspeicheröfen entfernt werden und das fehlende equiment angeschaft wird.
MFG
knuddel

energieprojekt
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 1328
Registriert: 23.04.2014 10:17
Wohnort: Westerwald
Lob gegeben: 5 Mal
Lob erhalten: 168 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon energieprojekt » 26.04.2015 19:57 Uhr

Hallo Knuddel um mit Radio Irivan zu antworten
Im Prinzip ja die Frage ist nur ob der Ofen das überlebt und das wiederum glaube ich nicht.
Von der Konstruktion her ist er nur für den Betrieb mit Wasser gebaut worden und ohne wird er überhitzen und sich wahrscheinlich verziehen. Je nach Hersteller ist ein Drucksensor einbaut der einen Betrieb ohne Wasserdruck nicht zulässt. Nicht gestattet ist es ausserdem !!!!!!!!!
Gruß Udo vom Energieprojekt
Wir haben die Welt von unseren Kindern geliehen und nicht von unseren Eltern geerbt. So sollten wir auch damit umgehen !
kuddel
Beiträge: 2
Registriert: 26.04.2015 18:58
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 1-3 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon kuddel » 26.04.2015 20:18 Uhr

Vielen Dank für deine schnelle Auskunft.
Gruß
Knuddel
energieprojekt
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 1328
Registriert: 23.04.2014 10:17
Wohnort: Westerwald
Lob gegeben: 5 Mal
Lob erhalten: 168 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon energieprojekt » 26.04.2015 20:25 Uhr

da nicht für besser als anschalten und abfackeln...........

Wir haben die Welt von unseren Kindern geliehen und nicht von unseren Eltern geerbt. So sollten wir auch damit umgehen !

Zurück zu Pelletheizungen, Pelletöfen



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Pelletofen wasserführend
    von oakgast » 07.03.2012 16:17
    1 Antworten
    26667 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Thomas Heufers Neuester Beitrag
    07.03.2012 19:30
  • Pelletofen von Krömer
    von karl-heinz1945 » 04.08.2013 09:38
    1 Antworten
    12780 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Rafael Neuester Beitrag
    07.01.2014 19:15
  • Heizleistung Pelletofen
    Dateianhang von carlcarlsson » 16.05.2016 16:52
    2 Antworten
    6811 Zugriffe
    Letzter Beitrag von jobas2 Neuester Beitrag
    22.05.2016 15:39
  • Störung Pelletofen
    von heiko1976 » 12.06.2017 13:23
    4 Antworten
    2173 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Bradaw Neuester Beitrag
    07.04.2018 10:18
  • Bratapfel im Pelletofen
    von olsberg1234 » 17.11.2017 20:14
    1 Antworten
    417 Zugriffe
    Letzter Beitrag von energieprojekt Neuester Beitrag
    18.11.2017 18:48



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Wasserführender Pelletofen