Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Förderkonditionen 2013 energieffiziente Gebäudesanierung Grundlagenwissen nach Thema Veranstaltungen: Messen, Seminare, Kongresstermine Tools, Onlinerechner und Newsletter Marktplatz Diskussionsforum B2B Branchenmarktplatz forum
Erdwärme, Wärmepumpe, Erdkollektoren, Wasserwärmepumpen, Bohrungen, Sonden
Paul25
Aktivität: gering
Beiträge: 25
Registriert: 09.04.2015 20:53
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 1 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 0 Jahre
Interessensgebiet: Wärmepumpen
Land: Deutschland

Beitragvon Paul25 » 12.04.2015 19:35 Uhr

Bis die mal kommt da vergeht noch viel Zeit :D


Danke für die Info,

energieprojekt
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 1212
Registriert: 23.04.2014 10:17
Wohnort: Westerwald
Lob gegeben: 5 Mal
Lob erhalten: 165 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon energieprojekt » 12.04.2015 19:40 Uhr

mag sein Paul aber wenn bei der Planung das nicht berücksichtigt wird kann es hinterher blöd sein wenn an der Dusche die Tropfen einzeln zählbar sich oder das Warmwasser nach 5 Minuten zu ende

Udo vom Energieprojekt
Wir haben die Welt von unseren Kindern geliehen und nicht von unseren Eltern geerbt. So sollten wir auch damit umgehen !
Laradac
Aktivität: gering
Beiträge: 32
Registriert: 07.03.2015 07:42
Lob gegeben: 6 Mal
Lob erhalten: 8 Mal
Kontotyp: Sonstige
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Energiesparendes Bauen
Land: Deutschland

Beitragvon Laradac » 12.04.2015 20:57 Uhr

Hallo Paul,
Wenn das passieren sollte, was Udo da gerade beschrieben hat, dann hätte der TGA - Fachplaner zertifiziert ins Klo gegriffen.

Planungsrelevant sind da eher die o.g. Zwei, die da noch kommen sollen, die werden nämlich die Hütte ständigen Härtetests unterziehen. Dazu gehört auch, dass mit Kids die Küche immer das Kommunikationszentrum ist, und da ist dann immer Halligalli (als meine 4 flügge waren, haben wir sogar unser Wohnzimmer zur Kommunikationsküche umgebaut und die eigentliche Küche als Abstellplatz für Scateboards etc. und Hundwaschplatz genutzt. Wenn dann morgens alle vier den Wannmachtdieduscheschlapp-Test gemacht haben, war ohnehin jede Planung für die Füße . :D
...das Leben kann ja soooo gemein sein....

Tschö, wa....
Laradac

Wie sagt Udo so schön: Wir haben die Welt nur von unseren Kindern geliehen, also seid nett zu ihnen, sie werden euer Altenheim aussuchen... :wink:
WP Fan
EXPERTE
Aktivität: hoch
Beiträge: 192
Registriert: 09.01.2015 21:52
Lob gegeben: 12 Mal
Lob erhalten: 20 Mal
Kontotyp: Handwerk
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Umwelttechnik
Land: Deutschland

Beitragvon WP Fan » 12.04.2015 21:10 Uhr

@Udo
Polemik kann ich auch, lasse es aber noch vorerst ;-)

der Heizstab, von dem ich rede, geht direkt auf eine eigene Sicherung und geht nur an, wenn man die Sicherung von Hand reinmacht ;-)
Ob Gastherme, Wärmepumpe oder Pelletheizung ich habe schon die dollsten Dinger erlebt, warum eine Heizung keine Wärme erzeugte.
Und wenn eine Heizung kaputt geht, dann ist das meist in der Heizsaison.
Und wenn der Kunde dann den 24hNotdienst-Stundenlohn mal bezahlen muß und selbt bei 24h-Service nicht davon ausgehen kann, das ihm sofort geholfen werden kann, weil das defekte Teil erst bestellt werden muß, hat er viel Geld ausgegeben und es immernoch nicht warm.
Dann ist er heilfroh, wenn er für einen Bruchteil des 24h-Honorars mit der Notfallheizung (dem Heizstab) zumindest nicht auf Warmwasser verzichten muss. ;-)
Grüße
Jürgen
machtnix
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Beiträge: 2110
Registriert: 29.06.2006 21:44
Lob gegeben: 3 Mal
Lob erhalten: 50 Mal
Kontotyp: Handwerk
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon machtnix » 12.04.2015 21:28 Uhr

Seid ihr wirklich vom Fach?
Ist ja Wahnsinn was hier verzapft wird.
Laradac
Aktivität: gering
Beiträge: 32
Registriert: 07.03.2015 07:42
Lob gegeben: 6 Mal
Lob erhalten: 8 Mal
Kontotyp: Sonstige
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Energiesparendes Bauen
Land: Deutschland

Beitragvon Laradac » 12.04.2015 21:29 Uhr

Paul plant meines Wissens bivalent, nämlich mit Holzofen im Wohnzimmer, da braucht er bestimmt keinen Heizstab, und wenn doch, dann wäre da ja auch noch die Sauna im Keller (meistens auch so eine Art Heizstab oder vielleicht auch noch ein Holzofen).

Mit Polemik hat das wenig zu tun, das ist eher aus praktischer Erfahrung gewachsener Pragmatismus

Laradac

gergendv
Aktivität: durchschnittlich
Beiträge: 98
Bilder: 0
Registriert: 28.02.2014 09:32
Lob gegeben: 3 Mal
Lob erhalten: 6 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Wärmepumpen
Land: Deutschland

Beitragvon gergendv » 13.04.2015 06:52 Uhr

Hallo Paul.
Am 12.4. hast Du nach KOSTEN gefragt. Damit Dir jemand darauf antworten kann benötigt man aber noch 'ne Menge an Details zu Deinem BV. (z.B. Bauort, errechnete Heizlast)
Zu den exakten Betriebskosten kann Dir somit auch Niemand was Konkretes sagen. Aber ein Beispiel will ich nennen: hier im Saarland (wo ich sitze) habe ich ein Wohnhaus mit 190 qm mit einer DV-Flachkollektoranlage laufen. Der Kunde hat im Jahr 2014 an Heizkosten € 390 gezahlt (ohne WW-Bereitung)
DIREKTVERDAMPFUNG ist eine interessante Technik mit der Du Dich mal auseinandersetzen solltest. Das kannst Du auch hier:
www.gergen-geothermie.de
Kurt GERGEN
nextherm-wärmepumpen
www.gergen-geothermie.de
info@gergen-geothermie.de
Paul25
Aktivität: gering
Beiträge: 25
Registriert: 09.04.2015 20:53
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 1 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 0 Jahre
Interessensgebiet: Wärmepumpen
Land: Deutschland

Beitragvon Paul25 » 13.04.2015 11:47 Uhr

Mit den Kosten ging es mir eher zum Vergleich. Was spare ich beim dv gegenüber zur Sole Variante.

Ich werde es mir mal in Ruhe anschauen. Eines von beiden denk ich wird es werden
gergendv
Aktivität: durchschnittlich
Beiträge: 98
Bilder: 0
Registriert: 28.02.2014 09:32
Lob gegeben: 3 Mal
Lob erhalten: 6 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Wärmepumpen
Land: Deutschland

Beitragvon gergendv » 13.04.2015 12:44 Uhr

auch auf diese Frage kann ich Dir antworten.
Auf der Seite wwwe.klima-innovativ.de gibt es einen Verbrauchskostenrechner. Auf dieser Grundlage ergibt sich für Dein Haus ein Jahresverbrauch von € 903 für eine Sole-WP (in 20 Jahren hochgerechnet € 46956) gegenüber € 687 für eine Direktverdampfer-WP (in 20 Jahren nur € 35724)
Kurt
Kurt GERGEN
nextherm-wärmepumpen
www.gergen-geothermie.de
info@gergen-geothermie.de
Paul25
Aktivität: gering
Beiträge: 25
Registriert: 09.04.2015 20:53
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 1 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 0 Jahre
Interessensgebiet: Wärmepumpen
Land: Deutschland

Beitragvon Paul25 » 13.04.2015 19:08 Uhr

Danke gergendv,

Das sind doch mal paar Infos, Es sind ca 200 Euro,

Wenn ich doch jetzt die jährliche Leck Prüfung Rechen komme ich doch fast 0 auf 0 oder nicht,
Jetzt mal von den Anschaffungskosten abgesehen. Wobei ich denk jetzt mal die dv wärmepumpe und Sole wird in der Anschaffung ziemlich gleich sein.

Oder lieg ich da jetzt falsch ?

VorherigeNächste

Zurück zu Geothermie & Wärmepumpen



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Welche Wärmepumpe ???
    von Thorsten » 31.08.2005 16:50
    7 Antworten
    8738 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Dr. Johannes Gottlieb Neuester Beitrag
    31.08.2005 16:50
  • Welche Wärmepumpe???
    von Kruschko » 01.07.2006 11:53
    5 Antworten
    12227 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Quehl Neuester Beitrag
    24.07.2006 13:47
  • Welche Wärmepumpe
    von Koenigrud » 22.07.2007 23:06
    9 Antworten
    7159 Zugriffe
    Letzter Beitrag von denkedran Neuester Beitrag
    24.07.2007 21:41
  • Welche Wärmepumpe und wie?
    von me.bo » 02.03.2008 16:17
    8 Antworten
    10209 Zugriffe
    Letzter Beitrag von GMil Neuester Beitrag
    17.03.2008 01:16
  • Wärmepumpe ja. Aber welche
    von swoop100 » 19.05.2007 20:10
    7 Antworten
    8352 Zugriffe
    Letzter Beitrag von gergenerdwaerme Neuester Beitrag
    01.06.2007 10:48



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Welche wärmepumpe, ab Beitrag 30