Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Pelletzentralheizungen, Holzpelletöfen, Hackgutheizungen, Pelletlagerung, Pelletbefüllung, wasserführende Pelletöfen
Lexy
Aktivität: neu
Beiträge: 6
Registriert: 15.02.2015 10:10
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 0 Jahre
Interessensgebiet: Bau: Innenausbau
Land: Deutschland

Beitragvon Lexy » 15.02.2015 11:03 Uhr

Hi Leute bin Neu hier und es scheint ein klasse Forum zu sein. :roll: :roll: :roll:

Bräuchte daher mal eure Meinung / Hilfe..... :-))))

Kurz zum Ist Zustand...
Habe an meinem Haus einen Wintergarten in Holzständerbauweise angebaut mit einer Länge von 8 Meter sowie einer breite von 4 Meter.
Das ganze soll mit einem Pelletofen beheizt werden.

Möchte mir den MCZ Club 2.0 Comfort Air kaufen und da letzte Woche mein Kaminofenbauer da war hat er mir auch gleich ein gutes Angebot gemacht über den Ofen und den Aussenkamin. :D

Nun zur Problematik: :(

Der Ofen soll in einer Ecke zum Haus aufgestellt werden. Im Haus befindet sich hinter der Aussenmauer das Bad. Also 6cm Loch in die Mauer und ein Lüfter ist für das Bad zuständig.

Mit der 2. Luftleitung möchte ich gerne vor zur Küche und da dann auch wieder 6cm Loch durch die Aussenmauer, aber wie. ???

Lege ich den runden 60ger Luftschlauch auf den Boden, an der Aussenmauer entlang, sieht das ja Scheiße aus.
Mit Feuerfester Rigips einen Sockel bauen war der erste gedanke. --> Blöd weil ich an der Mauer entlang nichts mehr stellen kann.

Einen Sockel bauen der mindestens 50cm Tief ist --> Dann könnte ich Sideboard TV Board usw... trotzdem an der Wand einfach drauf stellen.

Sieht aber auch nicht grad toll aus wie ich finde.

Lösung heute von meinem Ofenbauer:

"Flachkanal"
In die Aussenmauer vom Haus einen Schlitz ziehen von einer Tiefe mit 6cm. Der Schacht hat eine Tiefe von 5cm aber 1cm brauchst du wieder zum verputzen meinte er. Hoch müsste er 12cm sein.

Der Kanal ist ja aus Metall wegen der Wärme.
Wie zum Geier soll ich auf Metall verputzen. :shock: ? Das hält doch sicher nicht lange und gibt bald Risse wegen warm / kalt und was sagt da bitte meine Aussenmauer vom Haus dazu was Statik betrift. ?

Was meint ihr dazu. ??? Wie könnte ich das machen. ??? :?:

Wenn ich den Kanal in die Mauer einlasse, kann ich dann eine feuerfeste Rigips Platte davor kleben. ???

Mit Ansetzgibs oder so. :?: :?: :?:

energieprojekt
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 1565
Registriert: 23.04.2014 10:17
Wohnort: Westerwald
Lob gegeben: 11 Mal
Lob erhalten: 187 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon energieprojekt » 15.02.2015 13:39 Uhr

Grüße dich Lexy, willkommen bei EP24.
also die Sache mit einen Schlitz in der Außenwand würde ich nicht machen, und zwar aus folgenden Gründen:
Wie stark ist die Außenwand, willst du davon 1/4 wegnehmen ?
Dann kommst du mit 6 cm überhaupt hin, hat sich dein Ofenbauer Gedanken zu den Themen Dämmung, Schallübertragung Statik gemacht ?
Ansetzgips wird an deinem Blechkanal nicht halten, also weiter ausstemmen damit du die Platte am Mauerwerk befestigen kannst....
Alles in allem würde ich davon Anstand nehmen.
Kannst du das Loch nicht nach oben versetzen ?
Ich kenne die Gegebenheiten nicht mach vielleicht mal eine Zeichnung
Udo vom Energieprojekt
Wir haben die Welt von unseren Kindern geliehen und nicht von unseren Eltern geerbt. So sollten wir auch damit umgehen !
Lexy
Aktivität: neu
Beiträge: 6
Registriert: 15.02.2015 10:10
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 0 Jahre
Interessensgebiet: Bau: Innenausbau
Land: Deutschland

Beitragvon Lexy » 15.02.2015 17:54 Uhr

Danke für dein Willkommen. :D

Also ich versuche mal ein Foto von der Ecke zu machen wo der Ofen stehen soll und es hier einzufügen.
Ebenso von diesem Flachkanal.

Aussenmauer ist 40cm Dick. Das Haus ist von 1953. !

Auf dem Foto siehst du ganz links die Brandschutz Kassette wo der Kamin von draußen rein kommt. Der Ofen soll genau da stehen wo die Alu Leiter steht und der Kanal soll nach rechts in der Mauer weggehen in Richtung Küche. Wo das Gerüst und das Regal steht.

Ich dachte ich stemme nur 5cm tief in die Mauer einen Schlitz so das der Kanal dann bündig ist. Quasi Unterputz.

Da der Kanal ja nur 12cm hoch ist habe ich ja unter und über dem Kanal genug Mauerwerk um die Gibsbatzen anzusetzten.

Die weiße Wand die du siehst war früher die Aussenmauer von meinem Haus. Das Foto wurde ja jetzt vom Wintergarten bzw. Anbau gemacht.

Hoffe du versteht was ich meine ???
Dateianhänge
$T2eC16J,!)kE9s4Z-4v3BQogJIruwg~~60_57.JPG
(78.39 KiB) 480-mal heruntergeladen
IMG_3738.JPG
(148.18 KiB) 480-mal heruntergeladen
Lexy
Aktivität: neu
Beiträge: 6
Registriert: 15.02.2015 10:10
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 0 Jahre
Interessensgebiet: Bau: Innenausbau
Land: Deutschland

Beitragvon Lexy » 15.02.2015 18:00 Uhr

Wie ich sehe sollten die Bilder Online sein.

Hinter dem Gerüst ist im Haus das Bad, daher einfach hinter dem Ofen ein Loch und den Warmluftschlauch durch.

Aber eben zur Küche muß ich noch weiter nach rechts kommen. Lege ich den 6cm Schlauch auf den Boden muß ich einen Sockel bauen und kan zb. keine Kommode mehr im Anbau stellen.

Daher der Gedanke vom Ofenbauer Schlitz in die Wand und Flachkanal vorlegen.
energieprojekt
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 1565
Registriert: 23.04.2014 10:17
Wohnort: Westerwald
Lob gegeben: 11 Mal
Lob erhalten: 187 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon energieprojekt » 15.02.2015 18:43 Uhr

Ok Lexi, den Kanal möchtest du also jetzt in der Außenwand zum Wintergarten verlegen dann hast du natürlich mit Dämmung kein Problem. Stemmen würde ich über die Distanz lieber nicht sondern ausfräsen da sonst es sonst zu Schäden im Mauergefüge kommen kann.
Gruß Udo
Wir haben die Welt von unseren Kindern geliehen und nicht von unseren Eltern geerbt. So sollten wir auch damit umgehen !
Sparflamme
EXPERTE
Aktivität: hoch
Beiträge: 103
Bilder: 4
Registriert: 22.08.2014 12:54
Lob gegeben: 4 Mal
Lob erhalten: 10 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: 4-8 Jahre
Interessensgebiet: Umwelttechnik
Land: Deutschland

Beitragvon Sparflamme » 15.02.2015 19:18 Uhr

:evil: ich übe nochmal wegen des Direktlinks

Zuletzt geändert von Sparflamme am 15.02.2015 19:27, insgesamt 3-mal geändert.
Lexy
Aktivität: neu
Beiträge: 6
Registriert: 15.02.2015 10:10
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 0 Jahre
Interessensgebiet: Bau: Innenausbau
Land: Deutschland

Beitragvon Lexy » 15.02.2015 19:21 Uhr

Genau. :D

Von der Statik her macht das nichts oder ?

Mit was könnte ich sowas denn Fräsen ? So eine Nutfräse habe ich leider nicht.

Eine andere Idee wie ich die Warmluft vor zur Küche bekomme hast warscheinlich auch nicht oder ?
Lexy
Aktivität: neu
Beiträge: 6
Registriert: 15.02.2015 10:10
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 0 Jahre
Interessensgebiet: Bau: Innenausbau
Land: Deutschland

Beitragvon Lexy » 15.02.2015 19:23 Uhr

Sparflamme hat geschrieben:Pelletofen geht auch ohne Kamin, sogar mit Wärmenachnutzung, Video bitte sehr: https://www.facebook.com/pages/Kammerer ... 167?ref=hl

:evil: in Deutschland verboten... aber welcher Schornsteinfeger sucht im Wintergarten :twisted:

Viele Grüsse von der Sparflamme


Danke für den Link. :D Sachen gibts da Hammer aber mein Schorni weiß ja schon bescheid.
energieprojekt
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 1565
Registriert: 23.04.2014 10:17
Wohnort: Westerwald
Lob gegeben: 11 Mal
Lob erhalten: 187 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon energieprojekt » 15.02.2015 19:53 Uhr

Lexy hat geschrieben:Genau. :D

Von der Statik her macht das nichts oder ?
Du könntest einen Rahmen aus Winkelstahl bauen frage mal einen Architekten oder Statiker die schauen sich das für einen kleinen Obulus sicher an

Mit was könnte ich sowas denn Fräsen ? So eine Nutfräse habe ich leider nicht.
Fit einer Flex Streifen schneiden oder hiermit http://www.ebay.de/itm/Imer-Steinsage-M ... 20da6847d6 lässt sich auch leihen

Eine andere Idee wie ich die Warmluft vor zur Küche bekomme hast warscheinlich auch nicht oder ?

Wir haben die Welt von unseren Kindern geliehen und nicht von unseren Eltern geerbt. So sollten wir auch damit umgehen !
WP Fan
EXPERTE
Aktivität: hoch
Beiträge: 192
Registriert: 09.01.2015 21:52
Lob gegeben: 12 Mal
Lob erhalten: 22 Mal
Kontotyp: Handwerk
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Umwelttechnik
Land: Deutschland

Beitragvon WP Fan » 16.02.2015 21:44 Uhr

man könnte auch den Flachkanal hochkant an der Aussenwand bis zur Küche verlegen und statt einer Sockelverkleidung die komplette Wand verkleiden, wenn man keine Absätze in der Wand möchte. :wink:

Nächste

Zurück zu Pelletheizungen, Pelletöfen



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Pelltofen MCZ Club 2.0 Comfort Air / Kanalisierung ?