Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Förderkonditionen 2013 energieffiziente Gebäudesanierung Grundlagenwissen nach Thema Veranstaltungen: Messen, Seminare, Kongresstermine Tools, Onlinerechner und Newsletter Marktplatz Diskussionsforum B2B Branchenmarktplatz forum
Erdwärme, Wärmepumpe, Erdkollektoren, Wasserwärmepumpen, Bohrungen, Sonden
Carlo78
Beiträge: 4
Registriert: 23.01.2015 20:14
Lob gegeben: 1 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 1-3 Jahre
Interessensgebiet: Wärmepumpen
Land: Deutschland

Beitragvon Carlo78 » 23.01.2015 20:36 Uhr

Liebes Forum, ich bin der neue hier :), Frisch gebackener Hausbesitzer (Wärmepumpe, Lüftungsanlage, Photovoltaik & Co). Derzeit arbeite ich mich ein und bin dabei auf euch gestoßen. Vielen Dank schon einmal fürs "zuhören", wenn ich mit meinem frischen Wissen helfen kann, bin ich gern dabei.

Meine aktuelle Frage passt nicht perfekt in dieses Brett aber ich habe auch kein passenderes gefunden:
Wie der Betreff verrät interessiert mich die optimale Nutzung meiner Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung. Jeder Raum hat einen Lüftungsschlitz/-Rohr. 2 Fragen treiben mich konkret um:

1. Bis auf den Dachboden habe ich noch keinen Raum gefunden wo Luft reingeblasen wird, in allen anderen wird rausgesaugt. In den Bädern, Küche und meinetwegen noch Wohnzimmer (wo geraucht wird) kann ich das nachvollziehen. Damit ich aber etwas von der erwärmten Luft habe müsste sie doch auch irgendwo wieder rein? Verliere ich derart nicht einfach nur erwärmte Luft?

2. In unbenutzten Zimmern sowie Schlafzimmer ist die Temperatur derzeit 15 Grad. Auch hier wird die Luft folglich abgesaugt. Zusammen mit dem 20 Grad warmen genutzten Räumen zeigt mir das Steuergerät eine Abluft von 16 Grad an. Müssten diese Räume auf Zuluft umgestellt werden oder sollte ich die Lüftung hierin sogar verschließen?

Ich hoffe die Situation und meine Fragen sind verständlich. Vielen Dank schon einmal an alle die Miträtzeln :)

ciao Carlo

machtnix
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Beiträge: 2110
Registriert: 29.06.2006 21:44
Lob gegeben: 3 Mal
Lob erhalten: 50 Mal
Kontotyp: Handwerk
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon machtnix » 23.01.2015 21:28 Uhr

Ich denke mal da läuft einiges verkehrt.
In Bad und WC soll die Luft abgesaugt und in allen anderen Wohnräumen zugeführt werden.

vielleicht wäre es hilfreich einmal in die Bedienungsanleitung zu schauen.
WP Fan
EXPERTE
Aktivität: hoch
Beiträge: 192
Registriert: 09.01.2015 21:52
Lob gegeben: 12 Mal
Lob erhalten: 20 Mal
Kontotyp: Handwerk
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Umwelttechnik
Land: Deutschland

Beitragvon WP Fan » 01.02.2015 01:45 Uhr

wer ist der Hersteller der Lüftungsanlage?
Grüße
Carlo78
Beiträge: 4
Registriert: 23.01.2015 20:14
Lob gegeben: 1 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 1-3 Jahre
Interessensgebiet: Wärmepumpen
Land: Deutschland

Beitragvon Carlo78 » 04.02.2015 18:10 Uhr

Hi zusammen,

die Lüftungsanlage ist eine Westaflex WAC250CF001 (http://www.khdh.de/shop/out/media/ZG_ANLTG_250WACCF.pdf).

Die Bedienungsanleitung habe ich natürlich ausführlich durch aber außer Zeitprogramm und Lüfterstufe kann man da nichts einstellen. Es gibt hat nur ein Abluft- und ein ZuluftRohr, aber eben nicht in jedem Raum. Demzufolge kann ich auch nichts einstellen.
Das bestätigt ja schon einmal meinen Verdacht das hier etwas nicht in Ordnung ist :( any idea?

ciao Carlo
energieprojekt
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 1214
Registriert: 23.04.2014 10:17
Wohnort: Westerwald
Lob gegeben: 5 Mal
Lob erhalten: 165 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon energieprojekt » 05.02.2015 09:41 Uhr

Hallo Carlo, ich kann das Problem einem Techniker von Westaflex schildern dann kann er sich mit dir in Verbindung setzen. Gegebenenfalls findet ihr zusammen mit dem Errichter der Anlage eine Lösung (obwohl der dir das auch erklären können sollte)
Gruß Udo vom Energieprojekt
Wir haben die Welt von unseren Kindern geliehen und nicht von unseren Eltern geerbt. So sollten wir auch damit umgehen !
Carlo78
Beiträge: 4
Registriert: 23.01.2015 20:14
Lob gegeben: 1 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 1-3 Jahre
Interessensgebiet: Wärmepumpen
Land: Deutschland

Beitragvon Carlo78 » 09.02.2015 23:35 Uhr

Hey Udo, sehr sehr gern, ich bin dankbar für jeden Krümel der mich auf die Spur führt. Schickst du mir die Kontaktdaten per PN?

ciao Carlo

Carlo78
Beiträge: 4
Registriert: 23.01.2015 20:14
Lob gegeben: 1 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 1-3 Jahre
Interessensgebiet: Wärmepumpen
Land: Deutschland

Beitragvon Carlo78 » 10.02.2015 23:25 Uhr

Hey zusammen,

vielen Dank für euer Gehör, ich konnte die beiden Punkte inzwischen klären.

Offen ist eigentlich nur noch die Frage warum die Ansaugtemperatur lediglich 14 Grad ist und auch so kalt in die Räume kommt. Außen ist es derzeit 0 Grad, innen in den bewohnten Räumen 22 Grad und 16 Grad in den unbewohnten. D.h. aus 2 Öffnungen wird 21 Grad gesaugt, aus 2 anderen 16 Grad aber in alle 6 wird nur 14 Grad zugeführt. Das wäre ja ein Verlust von 25% :( Kann das bei dem Wärmetauscher ein realistischer Wert sein?

ciao Carlo
WP Fan
EXPERTE
Aktivität: hoch
Beiträge: 192
Registriert: 09.01.2015 21:52
Lob gegeben: 12 Mal
Lob erhalten: 20 Mal
Kontotyp: Handwerk
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Umwelttechnik
Land: Deutschland

Beitragvon WP Fan » 12.02.2015 22:05 Uhr

kann man so nicht sagen.
Eine Lüftunsanlage mit Wärmerückgewinnung (WRG) hat die Aufgabe zum Einen das notwendige manuelle Lüften zu ersetzen und zum Anderen Wärmeverluste durch das Lüften zu minimieren.
Wenn Du keine LA mit WRG hättest, würdest Du zum Lüften die Fenster öffnen müssen und es würden 0°C (wie in Deinem Beispiel) ins Zimmer gelangen. Müßtest also nicht von 14°C auf Raumwunschtemperatur nachheizen sondern von 0°C. :wink:

Zurück zu Geothermie & Wärmepumpen



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung richtig nutzen