Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Förderkonditionen 2013 energieffiziente Gebäudesanierung Grundlagenwissen nach Thema Veranstaltungen: Messen, Seminare, Kongresstermine Tools, Onlinerechner und Newsletter Marktplatz Diskussionsforum B2B Branchenmarktplatz forum
Erdwärme, Wärmepumpe, Erdkollektoren, Wasserwärmepumpen, Bohrungen, Sonden
Wolfgang1970
Beiträge: 2
Registriert: 10.11.2014 08:50
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 0 Jahre
Interessensgebiet: Wärmepumpen
Land: Deutschland

Beitragvon Wolfgang1970 » 14.11.2014 12:41 Uhr

Hallo zusammen,

ich bin hier neu im Forum und hoffe, dass ihr mir weiterhelfen könnt.

Ich habe vor ca. 2 Jahren neu gebaut und habe mir aus Unkenntnis eine Rotex-Wärmepumpe in Split-Bauweise aufschwatzen lassen. Diese hat mir von Anfang an schlaflose Nächte (!!!ganz schön laut!!!) bereitet und ich spiele mit dem Gedanken das Gerät auszutauschen. Hier wurde mir als Alternative eine duale LAD 7 von Novelan empfohlen. Angeblich soll diese sehr leise und energieeffizient arbeiten. Auch der Einbau soll sehr schnell gehen. Wie ist eure Meinung dazu? Danke schon mal für euer Feedback.

machtnix
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Beiträge: 2110
Registriert: 29.06.2006 21:44
Lob gegeben: 3 Mal
Lob erhalten: 50 Mal
Kontotyp: Handwerk
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon machtnix » 14.11.2014 12:50 Uhr

Wie ist eure Meinung dazu?Darf ich gar nicht sagen.

Du hast doch jetzt schon schlechte Erfahrung mit so einer Schrottanlage gemacht,warum willst du dir das nochmal antun?
Mach's halt gleich richtig.Wasser-Wasser WP oder Sole-WP mit Erdkollektor oder Direktverdampfer WP mit Erdkollektor.

Wenn überall FBH im Haus verlegt ist,solltest du über diese Wärmepumpen Typen unbedingt nachdenken.
Bedenke:Bei abnehmender Temperatur nimmt die Leistung der Luft-WP natürlich auch ab.
Der Heizstab läßt grüßen.
Wolfgang1970
Beiträge: 2
Registriert: 10.11.2014 08:50
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 0 Jahre
Interessensgebiet: Wärmepumpen
Land: Deutschland

Beitragvon Wolfgang1970 » 21.11.2014 10:22 Uhr

Eine Sole-Wasser war damals auch mein Ursprungsgedanke, jedoch habe ich keine Genehmigung erhalten (Wasserschutzgebiet und Grundstück zu klein). Hältst du Luft-Wasser-WP generell für Schrott?
machtnix
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Beiträge: 2110
Registriert: 29.06.2006 21:44
Lob gegeben: 3 Mal
Lob erhalten: 50 Mal
Kontotyp: Handwerk
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon machtnix » 21.11.2014 13:46 Uhr

Dann nimm eine Direktverdampfer WP.Habe ich schon in Wasserschutzgebieten eingebaut,kein Problem.
Ich bin kein Freund von Luftkisten,da die meisten eben doch Ärger bereiten.
Geräusche,zu geringe Leistung,falsche Auslegung,Heizstab schaltet zu,COP zu gering....

Wie Sieht's denn eigentlich mit Garantie und Gewährleistung aus?Sind die 2 Jahre schon rum?
Kann man da vielleicht noch was machen?

Du kannst dich mal bei der Firma Voß ein wenig informieren:
http://www.voss-waermepumpen.de/
Die haben DV und Luft WP im Programm.

Wenn es etwas preiswerter sein soll dann würde ich dir Aermec ans Herz legen: http://www.aermec.com/de-de/prodotti/de ... e=achiller
Wenn es geht setze dich mit einem Kälteanlagenbauer in Verbindung,du siehst ja was der Heizi angerichtet hat.
In welchem PLZ Gebiet wohnt denn die Pumpe?
Sparflamme
EXPERTE
Aktivität: durchschnittlich
Beiträge: 99
Bilder: 2
Registriert: 22.08.2014 12:54
Lob gegeben: 3 Mal
Lob erhalten: 10 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: 4-8 Jahre
Interessensgebiet: Umwelttechnik
Land: Deutschland

Beitragvon Sparflamme » 26.11.2014 09:42 Uhr

Hallo Wolfgang,

ich halte Luftwärmepumpen nicht generell für Schrott im Gegensatz zu Herr Machtnix.

Wenn die vorhandene nachts zu laut ist, ist zum Einen der Aufstellungsort nicht geschickt gewählt, zum Anderen könnte man grundsätzlich über einen anderen Einsatz nachdenken, in dem die WP nachts nicht bzw. nur bei wirklichen tiefen Temperaturen läuft und dadurch auch weniger Antriebsenergie benötigt.
Ein System könnte ich Dir dazu empfehlen, bei Interesse bitte pn.

Und.... es gibt hocheffiziente Luft-WPs, die über garkeinen Elektroheizstab verfügen, also wirklich monovalent arbeiten, Mitsubishi Zubadan z.B.

Grüsse von der Sparflamme

Zurück zu Geothermie & Wärmepumpen



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Novelan LAD 7 besser als Split-Wärmepumpen?