Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Förderkonditionen 2013 energieffiziente Gebäudesanierung Grundlagenwissen nach Thema Veranstaltungen: Messen, Seminare, Kongresstermine Tools, Onlinerechner und Newsletter Marktplatz Diskussionsforum B2B Branchenmarktplatz forum
Heizungstechnik (allgemein), Installationstechnik, kombinierte Heizsysteme, Heizung im Neubau, Klimatechnik, Umstieg auf neue Heizungsanlage (Heizungssanierung)
Frösi
Beiträge: 2
Registriert: 02.09.2014 09:13
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 0 Jahre
Interessensgebiet: Energiesparendes Bauen
Land: Deutschland

Beitragvon Frösi » 02.09.2014 09:22 Uhr

Hallo zusammen,
wir möchten vielleicht eine Mietwohnung im sanierten Altbau beziehen: Fassade gedämmt, Fenster neue Doppelverglasung, Zentralheizung neu. Die Wohnung hat etwa 160m2 (4 große Zimmer), Deckenhöhe über 3m, eine Wohnung darüber und darunter bewohnt, ein direktes Nachbarhaus.
Der Vermieter hat, nach Verbrauch der Vormieter, die Nebenkosten mit 1,80€/m2 kalkuliert (NK ca. 300€).
Ist das realistisch?

Schon mal Danke im Voraus

energieprojekt
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 1214
Registriert: 23.04.2014 10:17
Wohnort: Westerwald
Lob gegeben: 5 Mal
Lob erhalten: 165 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon energieprojekt » 02.09.2014 09:36 Uhr

Hallo Frösi, erstmal willkommen auf EP24.de und viel Input hier.
Zu deiner Frage, ohne genauere Daten kann ich dir das hier nicht beantworten. Zb Du schreibst Zentralheizung dies kann zb Öl, Gas, Pellets, Nahwärme oder KWK sein, mit oder ohne solare Unterstützung. Zentrale oder dezentrale Warmwasserbereitung.
Fußboden, Wand oder konventionelle Heizung.
Der Begriff "sanierter Altbau" kann sehr weit ausgelegt werden
Las dir den Energiepass des Hauses zeigen und erklären was alles in den Nebenkosten enthalten sein soll.
Gruß Udo vom Energieprojekt
Wir haben die Welt von unseren Kindern geliehen und nicht von unseren Eltern geerbt. So sollten wir auch damit umgehen !
Frösi
Beiträge: 2
Registriert: 02.09.2014 09:13
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 0 Jahre
Interessensgebiet: Energiesparendes Bauen
Land: Deutschland

Beitragvon Frösi » 02.09.2014 09:59 Uhr

Danke,
ich versuch die Daten zu besorgen.
energieprojekt
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 1214
Registriert: 23.04.2014 10:17
Wohnort: Westerwald
Lob gegeben: 5 Mal
Lob erhalten: 165 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon energieprojekt » 02.09.2014 10:07 Uhr

ok dann kann ich dir hier bestimmt besser weiterhelfen.
Anhand des Energieausweises müsstest du dann aber auch schon einen Überblick bekommen.
Zum Glück muss der Hauseigentümer ja jetzt etwas mehr preisgeben
und kann keine Phantasiezahlen in den Raum stellen.
Gruß Udo vom Energieprojekt

Wir haben die Welt von unseren Kindern geliehen und nicht von unseren Eltern geerbt. So sollten wir auch damit umgehen !

Zurück zu Haustechnik, SHK



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Heizen im Altbau