Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Förderkonditionen 2013 energieffiziente Gebäudesanierung Grundlagenwissen nach Thema Veranstaltungen: Messen, Seminare, Kongresstermine Tools, Onlinerechner und Newsletter Marktplatz Diskussionsforum B2B Branchenmarktplatz forum
Erdwärme, Wärmepumpe, Erdkollektoren, Wasserwärmepumpen, Bohrungen, Sonden
TaskManager
Beiträge: 1
Registriert: 08.05.2014 08:12
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 4-8 Jahre
Interessensgebiet: Wärmepumpen
Land: Deutschland

Beitragvon TaskManager » 08.05.2014 08:14 Uhr

Hallo,

seit ca. 3-4 Jahren habe ich ein Wärmepumpen System zu Hause. Bestehend aus der Nibe SMO 10 Steuereinheit und dem Fighter 2025.
Leider Fällt seit Wochen bei mir die Wassertemperatur willkürlich ab. Mitlerweile sogar Täglich (Morgens nach dem Aufstehen ~24 Grad Brauchwasser).
Starte ich die Nibe SMO 10 aber am Abend vorher neu, bzw. nach dem das Wasser kalt ist neu(Betriebsschalter auf 0 für 15 Sekunden), heizt diese das Wasser wieder auf... (leider dauert das paar Stunden).

Starttemperatur des Brauchwassers ist mit 40 Grad ja hoch genug. Stopptemperatur mit 55 Grad ebenfalls.

Hatte jemand bereits das Problem? Sonst muss ich wohl den Techniker rufen :(

LG
Christoph


Zurück zu Geothermie & Wärmepumpen



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Nibe SMO 10 defekt?