Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Fragen zu Umwelttechniken und weiteren Energiethemen, Energie sparen, Ökostrom, Erfindungen, Contracting, Energiepolitik.
Nolte333
Beiträge: 1
Registriert: 14.03.2014 14:53
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 4-8 Jahre
Interessensgebiet: Solartechnik (Photovoltaik)
Land: Deutschland

Beitragvon Nolte333 » 14.03.2014 14:56 Uhr

Es gibt einige gute Stromanbieter aber müssen diese Öko sein? Ist es nicht noch früh für die Energiewende, wenn noch für Jahrzehnte Rohstoffe da sind?

energieprojekt
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 1500
Registriert: 23.04.2014 10:17
Wohnort: Westerwald
Lob gegeben: 7 Mal
Lob erhalten: 179 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon energieprojekt » 29.04.2014 19:56 Uhr

Nolte333 hat geschrieben:Ist es nicht noch früh für die Energiewende, wenn noch für Jahrzehnte Rohstoffe da sind?


Da fallem mir erstmal zwei Fragen ein
erstens:
wie lange möchtest du noch mit der Energiewende warten und warum ?
zweitens: welche Rohstoffe meinst du ? Atom und Kohle die haben wir sicherlich noch für mehr als ein paar Jahre...

Wenn ich dich recht verstehe keine Energiewende bevor alle Recourcen aufgebraucht sind und gleichtzeitig die Klimaerwärmung ein Ausmaß angenommen hat das sich nichtmehr rückgängig machen lässt
Vielleicht denken wir dann nochmal neu nach ????
Nein und nochmal nein Energiewende jetzt !
Gruß Udo
Wir haben die Welt von unseren Kindern geliehen und nicht von unseren Eltern geerbt. So sollten wir auch damit umgehen !
bernhard geyer
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Beiträge: 1483
Registriert: 22.06.2006 23:57
Lob gegeben: 1 Mal
Lob erhalten: 19 Mal

Beitragvon bernhard geyer » 29.04.2014 21:26 Uhr

Nolte333 hat geschrieben:Es gibt einige gute Stromanbieter aber müssen diese Öko sein? Ist es nicht noch früh für die Energiewende, wenn noch für Jahrzehnte Rohstoffe da sind?

Gleich beim ersten Beitrag auf so eine "gute Webseite" verlinken.
Ganz so wie auf zig anderen Webseiten wo auch ein neuer User genau auf diese Webseite seine 1-2 Beiträge geleistet hat und immer diese "gute Webseite" empfohlen hat.

Da hat wohl der Webseitenbetreiber "gute Strombanbieter" ein paar € springen lassen damit seine Seite über Links auf anderen Webseiten besser da steht.

@Forenadmin: ich würde euch empfehlen diesen Beitrag zu löschen.
Lennard
Aktivität: neu
Beiträge: 6
Registriert: 03.06.2014 10:59
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 0 Jahre
Interessensgebiet: Solartechnik (Photovoltaik)
Land: Deutschland

Beitragvon Lennard » 04.06.2014 12:44 Uhr

Hallo,

wir beziehen Ökostrom. uns ist der umweltliche Aspekt wichtiger als der finanzielle. Die Menschen müssen endlich nachhaltiger denken und handeln!

Lieben Gruß
energieprojekt
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 1500
Registriert: 23.04.2014 10:17
Wohnort: Westerwald
Lob gegeben: 7 Mal
Lob erhalten: 179 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon energieprojekt » 04.06.2014 12:50 Uhr

Lennard hat geschrieben:Hallo,

wir beziehen Ökostrom. uns ist der umweltliche Aspekt wichtiger als der finanzielle. Die Menschen müssen endlich nachhaltiger denken und handeln!

Lieben Gruß

Dem kann ich nur beipflichten aber noch wichtiger ist Energie sparen !
udo vom Energieprojekt
Wir haben die Welt von unseren Kindern geliehen und nicht von unseren Eltern geerbt. So sollten wir auch damit umgehen !
lmith
Beiträge: 1
Registriert: 19.06.2014 21:39
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 0 Jahre
Interessensgebiet: Energiewirtschaft & Politik
Land: Deutschland

Beitragvon lmith » 19.06.2014 21:40 Uhr

Ich denke auch, das energie-sparen das vorrangige ist, die Hersteller werden mit der Zeit alle öko werden in Deutschland denke ich!

energieprojekt
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 1500
Registriert: 23.04.2014 10:17
Wohnort: Westerwald
Lob gegeben: 7 Mal
Lob erhalten: 179 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon energieprojekt » 20.06.2014 08:58 Uhr

lmith hat geschrieben:Ich denke auch, das energie-sparen das vorrangige ist, die Hersteller werden mit der Zeit alle öko werden in Deutschland denke ich!


Zumindest werden sie sich in irgendeiner Form ein Ökosiegel anheften und dem gemeinen Kunden das so verkaufen................

Es gibt hier einen Tread wo zb Schönau gebeten wird bekannt zu geben wie Sie ihren Ökostrom hierhin bekommen :
sear ch.php?st=0&sk=t&sd=d&sr=posts&keywords=sch%C3%B6nau
Anscheinend scheuen die eine Antwort wie der Teufel das Weihwasser
Gruß Udo vom Energieprojekt
Wir haben die Welt von unseren Kindern geliehen und nicht von unseren Eltern geerbt. So sollten wir auch damit umgehen !
Diddi3
Beiträge: 4
Registriert: 22.06.2014 15:20
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 1-3 Jahre
Interessensgebiet: Umwelttechnik
Land: Deutschland

Beitragvon Diddi3 » 22.06.2014 15:30 Uhr

Wir beziehen ebenfalls Ökostrom, Nachhaltigkeit ist das Stichwort!

Allerdings bin ich teilweise auch überhaupt nicht sicher, ob Aussagen der Stromanbieter a la "100% Ökostrom" nicht einfach nur ein Marketinggag sind und in Wirklichkeit hinter den Kulissen geschummelt und doppeltes Geld verdient wird..
Nexpert
Aktivität: neu
Beiträge: 6
Registriert: 17.06.2014 14:45
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 1-3 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon Nexpert » 23.06.2014 11:27 Uhr

Wir beziehen seit mehreren Jahren Ökostrom. Es gibt bei vielen Anbietern sehr gute Konditionen für Ökostrom, vor allem für Neukunden. Wir wechseln alle paar Jahre den Anbieter, so können wir uns auch zukünftig Ökostrom leisten. Es muss nicht immer teuer sein, was gutes für die Umwelt zu tun.
Stefn
Beiträge: 4
Registriert: 26.10.2014 10:29
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 1-3 Jahre
Interessensgebiet: Bau: Innenausbau
Land: Deutschland

Beitragvon Stefn » 27.10.2014 10:17 Uhr

Naaa, ich beziehe kein Ökostrom und bin trotzdem zufrieden haha :D

Nächste

Zurück zu Sonstiges



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Müssen gute Stromanbieter öko sein?