Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Förderkonditionen 2013 energieffiziente Gebäudesanierung Grundlagenwissen nach Thema Veranstaltungen: Messen, Seminare, Kongresstermine Tools, Onlinerechner und Newsletter Marktplatz Diskussionsforum B2B Branchenmarktplatz forum
Brennholz-Heizungen, Heizeinsätze, Kaminöfen, wasserführende Holzöfen
Fraxxor2007
Beiträge: 4
Registriert: 28.10.2013 07:46
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 0 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon Fraxxor2007 » 28.10.2013 07:51 Uhr

Hallo!

Ich habe vor kurzem ein Haus gekauft. DIeses wird in der oberen Etage KOMPLETT saniert. In der STube steht ein Kaminofen aus Stahl. Wird heiß, gibt übermässig viel Wärme in den Raum und kühlt schnell aus.

Nun möchte ich diesen im Zuge der Umbaumaßnahmen durch einen Wasserführenden Kaminofen ersetzen. VOn den Kosten mal abzusehen... Wir müssen leider noch mit Flüssiggas heizen, da kein Anschluss für STadtgas liegt.
Ich möchte lediglich im Winter, der Kaminofen ist den ganzen Tag an, die Heizungsanlage unterstützen um Brauch- und Heizungswasser zu erwärmen.
Leider steht im Keller nur eine VitoCell NT mit 160L Inhalt. Lohnt das trotzdem? Welche zusätzlichen Installationen muss ich durchführen bzw. was für GEräte/ Regler benötige ich?

machtnix
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Beiträge: 2110
Registriert: 29.06.2006 21:44
Lob gegeben: 3 Mal
Lob erhalten: 50 Mal
Kontotyp: Handwerk
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon machtnix » 28.10.2013 08:47 Uhr

Wenn man keine Ahnung hat sollte man die Finger davon lassen.
Sonst sieht das so aus wie in Heft 4/2005 http://www.schadenprisma.de/index.htm
Fraxxor2007
Beiträge: 4
Registriert: 28.10.2013 07:46
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 0 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon Fraxxor2007 » 28.10.2013 10:12 Uhr

Ich wills auch nicht selber installieren ;)
Bevor ich aber einen Installateur frage, wollte ich erstmal Erfahrungen und Meinungen einholen.

Der Installateur sagt "klar lohnt sich das bla bla...". Er will ja Geld verdienen

PS: Die Bilder sehen echt übel aus...
machtnix
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Beiträge: 2110
Registriert: 29.06.2006 21:44
Lob gegeben: 3 Mal
Lob erhalten: 50 Mal
Kontotyp: Handwerk
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon machtnix » 28.10.2013 14:31 Uhr

Ich würde den ganzen Mist rausschmeißen und einen wasserführenden Pelletofen einbauen.
z.B. diesen http://www.mcz.it/de/p120-club.html in Hydro Ausführung.
Da ist alles schon mit dabei,Regelung,Ausdehnungsgefäß,Umwälzpumpe,Sicherheitsventil.
Hiermit kann man sogar WW machen,kein Problem.
Listenpreis ca.2500€ plus MwSt. abzüglich Förderung von 1400€,dann hast du einen sehr guten Pelletofen der alles kann zum kleinen Preis.
Vielleicht nen kleinen 300Liter Solarspeicher für WW dazu und zwei Kollektoren auf's Dach und alles ist gut.
Fraxxor2007
Beiträge: 4
Registriert: 28.10.2013 07:46
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 0 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon Fraxxor2007 » 28.10.2013 15:14 Uhr

Die Pelletheizung sagt mir leider überhaupt nicht zu.
Gibt es noch andere Meinungen? Oder ist hier nur eine person die liest und schreibt...
holz-metall-artinger
Aktivität: gering
Beiträge: 39
Registriert: 08.01.2009 21:06
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 1 Mal

Beitragvon holz-metall-artinger » 29.10.2013 17:52 Uhr

der Kaminofen soll mit Holz geheizt werden ?
Wegen Warmwasser würde ich nichts machen, zumal noch eine Heizung da ist.
mfG

Josef
Fraxxor2007
Beiträge: 4
Registriert: 28.10.2013 07:46
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 0 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon Fraxxor2007 » 30.10.2013 14:35 Uhr

Der Kaminofen soll mit Holz und Kohle beheizt werden. Da ich supergünstig an Kohle komme...
Ja, es ist eine Heizung vorhanden. Aber diese wird wie gesagt mit Flüssiggas betrieben, das Zeug ist sowas von teuer geworden...

Habe eine Anlage gefunden:
Kaminofen wasserführend
Pufferspeicher 600L
Solaranlage 8m²

Alles komplett mit Regler usw, also alles was dazugehört für
ca 4700 Euro. Ist das real?
Lui57
Beiträge: 3
Registriert: 06.02.2011 14:28
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Erfahrung: 1-3 Jahre
Interessensgebiet: Bioenergie & Biogasanlagen
Land: Deutschland

Beitragvon Lui57 » 13.10.2014 19:03 Uhr

Fraxxor2007 hat geschrieben:Die Pelletheizung sagt mir leider überhaupt nicht zu.
Gibt es noch andere Meinungen? Oder ist hier nur eine person die liest und schreibt...


Hallo, gut bekannt sind mittlerweile die wasserführenden Kaminofen oder Pelletheizungen. Diese brauchen alle mehrere Leitungen (Vorlauf., Rücklauf, Hauswasserversorgung, Ablaufleitung...) zum Ofen, haben eine thermische Ablaufsicherung und eine Rücklauftemperaturanhebenung. Alles teuer, komplizert und geht auch schnell kaputt.
Ich möchte daher auf ein druckloses System, einen Heizungsherd von normatherm kaminofen-normatherm.de, hinweisen. Alle Sicherheitstechnik ist schon eingebaut, was den Einbau stark vereinfacht (und günstiger gestaltet), eine Rücklaufanhebung ist überflüssig - genial sicher und einfach :)
energieprojekt
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 1399
Registriert: 23.04.2014 10:17
Wohnort: Westerwald
Lob gegeben: 6 Mal
Lob erhalten: 175 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon energieprojekt » 14.10.2014 12:33 Uhr

Hallo Fraxxor, auch dieser Ofen wird wenn er wassergekühlt ist mittels Leitungen an einen Puffer angeschlossen werden ( es sei denn Normatherm hat sie W-lan- Lösung erfunden) :wink:
Sicherheitseinrichtungen und Pumpe müssen dabei sein egal ob eingebaut oder extern. Ich kann mir nicht vorstellen das dieser Ofen auf Schwerkraft funktioniert.
Udo vom energieprojekt
Wir haben die Welt von unseren Kindern geliehen und nicht von unseren Eltern geerbt. So sollten wir auch damit umgehen !
juliuscaesar
Aktivität: neu
Benutzeravatar
Beiträge: 5
Registriert: 28.11.2014 15:56
Wohnort: Erfurt
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Lehrer/ Studenten / Schüler
Erfahrung: 1-3 Jahre
Interessensgebiet: Energiesparendes Bauen
Land: Deutschland

Beitragvon juliuscaesar » 28.11.2014 16:01 Uhr

Für was hast du dich denn mittlerweile entschieden? Würde mich mal interessieren.

Zurück zu Holzheizungen, Kamine, Holzöfen



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Wasserführender Kaminofen??!!