Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Förderkonditionen 2013 energieffiziente Gebäudesanierung Grundlagenwissen nach Thema Veranstaltungen: Messen, Seminare, Kongresstermine Tools, Onlinerechner und Newsletter Marktplatz Diskussionsforum B2B Branchenmarktplatz forum
Solarwärme, Solarkollektoren, Schwimmbaderwärmung, Montagesystemen
Imanuel
Beiträge: 1
Registriert: 25.08.2013 06:47
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 0 Jahre
Interessensgebiet: Solartechnik (Photovoltaik)
Land: Deutschland

Beitragvon Imanuel » 25.08.2013 06:54 Uhr

Ich habe eine Solaranlage für Heißwasser. Mir scheint, dass die 500 Watt-Pumpe für den Druck annähernd soviel Strom frißt wie ein Durchlauferhitzer. FRAGE: Kann ich die Anlage so umbauen, dass sie auch ohne Druckpumpe läuft?

energieprojekt
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 1214
Registriert: 23.04.2014 10:17
Wohnort: Westerwald
Lob gegeben: 5 Mal
Lob erhalten: 165 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon energieprojekt » 24.04.2014 11:55 Uhr

Also die Anlage würde mich mal interessieren.....
Eine Solarpumpe mit 500 Watt :?: :?:
Wie groß ist dann das Kollektorfeld und was für Leitungslängen ?
Vielleicht ein Kraftwerksbetreiber in der Sahara ?
Selbst bei den großen Feldern (240m²)die ich gebaut habe kommen 6mtr Pumpen zum Einsatz die in der Spitze vielleicht 100Watt brauchen.
Also bitte mehr Input dann kann man hier auch helfen.
Wie möchtest du die Anlage umbauen ? als "negative Schwerkraft" so das das heiße Wasser aus den Kollektoren nach unten fließt
Heißes Wasser ist leichter als kaltes :idea:
oder die Kollektoren in den Keller und den Puffer aufs Dach
Gruß Udo
Wir haben die Welt von unseren Kindern geliehen und nicht von unseren Eltern geerbt. So sollten wir auch damit umgehen !
Effizienz
Aktivität: neu
Benutzeravatar
Beiträge: 11
Registriert: 22.03.2013 14:28
Wohnort: Bonn
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 1 Mal
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon Effizienz » 25.04.2014 23:15 Uhr

Hallo Imanuel,
ganz einfach: DC-Pumpe einbauen und diese über ein PV-Modul von 30Wp steuern. Gehört zu unserem Standardprogramm. Ein Strahlungssensor bestimmt je nach Strahlungsintensität auch die Drehzahl der Pumpe.
Eigentlich logisch oder und vor allem autark.
energieprojekt
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 1214
Registriert: 23.04.2014 10:17
Wohnort: Westerwald
Lob gegeben: 5 Mal
Lob erhalten: 165 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon energieprojekt » 26.04.2014 09:08 Uhr

Effizienz hat geschrieben:Hallo Imanuel,
ganz einfach: DC-Pumpe einbauen und diese über ein PV-Modul von 30Wp steuern. Gehört zu unserem Standardprogramm. Ein Strahlungssensor bestimmt je nach Strahlungsintensität auch die Drehzahl der Pumpe.
Eigentlich logisch oder und vor allem autark.


Hallo effizienz, die Sache mit den DC-Pumpen ist nicht neu und habe ich auch schon eingesetzt. Das war aber nicht die Frage er wollte ja ohne Pumpe auskommen.
Wenn da wirklich eine Pumpe drin ist die 500 Watt Leistung hat muß schon ne mächtige DC rein und wahrscheinlich ein größeres Modul
Gruß Udo

Wir haben die Welt von unseren Kindern geliehen und nicht von unseren Eltern geerbt. So sollten wir auch damit umgehen !

Zurück zu Solarthermie, Solaranlagen, Kollektoren, solare Wassererwärmung



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Umbau eines Tragbaren Radio- u. CD-Players
    von hootzter » 31.08.2005 17:02
    0 Antworten
    3073 Zugriffe
    Letzter Beitrag von hootzter Neuester Beitrag
    31.08.2005 17:02
  • Pelletsheizung mit Solar ???
    1, 2von abc476 » 02.11.2006 22:20
    10 Antworten
    9399 Zugriffe
    Letzter Beitrag von machtnix Neuester Beitrag
    06.11.2006 22:35
  • Low tech solar?
    von Helwek72 » 30.12.2006 10:14
    3 Antworten
    5239 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Helwek72 Neuester Beitrag
    31.12.2006 14:45
  • 100 % Solar - ein 3-Familienhaus
    von architex78 » 17.04.2007 18:41
    5 Antworten
    9883 Zugriffe
    Letzter Beitrag von architex78 Neuester Beitrag
    18.04.2007 20:08
  • Citrin Solar
    von Eva10 » 29.05.2007 15:27
    1 Antworten
    8194 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Andres Neuester Beitrag
    16.06.2007 12:25



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Umbau Druckanlage Solar in drucklos?