Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Förderkonditionen 2013 energieffiziente Gebäudesanierung Grundlagenwissen nach Thema Veranstaltungen: Messen, Seminare, Kongresstermine Tools, Onlinerechner und Newsletter Marktplatz Diskussionsforum B2B Branchenmarktplatz forum
Erdgas, Flüssiggas, Autoumrüstung, Elektroautos, Hybridfahrzeuge, Wasserstofffahrzeuge, Boote, Schiffe, Fahrräder, Motorräder, Elektroroller...
Kurt33
Beiträge: 4
Registriert: 06.03.2013 13:53
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Kurt33 » 06.03.2013 17:03 Uhr

Guten Abend,

wir sehen uns nach einem gebrauchten Fahrzeug (Automobil) um, das genügend Platz für unsere Einkäufe haben sollte und auch in einem Radius von mindestens 100 km um den Wohnort herum einsatzfähig sein soll.

Gibt es schon ausgereifte Gebrauchtwagen, die mit Autogas betrieben werden - die wir also nicht erst selbst umständlich nachrüsten müssten?

Ist Autogas im Ausland schon weit verbreitet? Hat man die Möglichkeit, im Notfall auf Benzin als Antrieb umzuschalten?

Viele Grüße und einen schönen Abend,

Kurt

:)
Mobilität und Umweltbewußtsein ist kein Widerspruch.

okastein
Forum-Admin
Aktivität: durchschnittlich
Benutzeravatar
Beiträge: 95
Registriert: 03.05.2008 16:15
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon okastein » 06.03.2013 19:07 Uhr

Hallo Kurt,

darf ich fragen, warum es kein Elektroauto sein kann? Für den Stadtgebrauch gibt es mittlerweile einige nette kleine Fahrzeuge.

Hattest du dich bewusst nur auf Autogas (LPG) bezogen?
Redaktion energieportal24.de
www.energieportal24.de
machtnix
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Beiträge: 2110
Registriert: 29.06.2006 21:44
Lob gegeben: 3 Mal
Lob erhalten: 50 Mal
Kontotyp: Handwerk
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon machtnix » 06.03.2013 23:00 Uhr

Autogas(LPG) ist die richtige Wahl.Elektroauto ist absoluter Schrott.
Auch die Umrüstung ist nicht umständlich,dauert einen Tag in der Werkstatt und kostet ca.1500-2500€ je nach Fahrzeugtyp.
Mitllerweile gibt es fast überall Tankstellen die LPG Gas anbieten.
Du brauchst keine Umstellung von LPG auf Benzin,das macht das Auto von ganz alleine.
Kurt33
Beiträge: 4
Registriert: 06.03.2013 13:53
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Kurt33 » 07.03.2013 13:21 Uhr

@ okastein:

Ja, ich interessiere mich in erster Linie für Autogas.

Das kommt daher, weil man an so vielen Tankstellen Angebote hierzu sieht.

Da hat man weniger die Befürchtung, irgendwo mit dem Auto stehen zu bleiben und nirgendwo ist Treibstoff vorhanden.

Aber vielleicht sollte ich mich alternativ auch über Elektroautos erkundigen...

@ machtnix:

1000 oder 2000 Euro für die Umrüstung halte ich für noch akzeptabel.

Wenn der gebrauchtwagen noch gut in schuss ist, hat man die Kosten für die umrüstung schnell wieder gespart.

Mobilität und Umweltbewußtsein ist kein Widerspruch.
okastein
Forum-Admin
Aktivität: durchschnittlich
Benutzeravatar
Beiträge: 95
Registriert: 03.05.2008 16:15
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon okastein » 07.03.2013 19:40 Uhr

@Kurt33

Das kommt daher, weil man an so vielen Tankstellen Angebote hierzu sieht.


Ja, das ist wahr, auch europaweit, sogar international ist Autogas sehr anerkannt...
Redaktion energieportal24.de
www.energieportal24.de
sola5wind1
Aktivität: neu
Beiträge: 5
Registriert: 11.03.2013 08:52
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon sola5wind1 » 11.03.2013 13:13 Uhr

autogas ist mir auch ein begriff.

aber was mein fahrzeug anbetrifft: da bin ich eher konservativ.

mein auto fährt mit katalysator.

das ist mir erst einmal umweltfreundlich genug.

der wagen soll noch mindestens 3 jahre fahren.

danach muß man weitersehen.

wer weiß, wohin sich die technik bis dahin entwickelt hat.


erneuerbare energie ist grenzenlos...
grüsse aus der schweiz

Zurück zu Mobilität & Verkehr & Kraftstoffe



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Autogas-Fahrzeuge