Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Förderkonditionen 2013 energieffiziente Gebäudesanierung Grundlagenwissen nach Thema Veranstaltungen: Messen, Seminare, Kongresstermine Tools, Onlinerechner und Newsletter Marktplatz Diskussionsforum B2B Branchenmarktplatz forum
Solarmodule, Dünnschichtmodule, Wechselrichter, Montagesysteme, Nachführsysteme, Photovoltaik Stromspeicher
sarasurinu
Aktivität: neu
Beiträge: 12
Registriert: 27.02.2013 12:41
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon sarasurinu » 02.03.2013 11:44 Uhr

Hallo,

ich denke immer noch über unsere Photovoltaik-Anlage nach...

Ist es sinnvoller, gleich eine möglichst großflächige Anlage zu installieren?

Oder sollte man eher anfangs eine auf den 2-Personen-Haushalt zugeschnittene Anlage auswählen und später bei Nachwuchs weitere Solarmodule ergänzen?

Wie umständlich ist es, wenn man nachträglich weitere Solarmodule anbringt?

Welche Kosten kommen auf einen zu?

Ist damit zu rechnen, daß die zusätzlichen Montagekosten durch einen Preisverfall der Solarmodule wieder aufgefangen werden?

sonnige Grüße aus Hamburg

bernhard geyer
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Beiträge: 1483
Registriert: 22.06.2006 23:57
Lob gegeben: 1 Mal
Lob erhalten: 19 Mal

Beitragvon bernhard geyer » 02.03.2013 12:19 Uhr

Wenn dann gleich alles auf einmal. Du musst neben den Preisverfall auch die sinkende EEG-Vergügung mit berück sichtigen. Und 2* Gerüst aufbauen/Baustelle einrichten ist 1* mehr kosten als wenn man alles auf ein mal macht.
sarasurinu
Aktivität: neu
Beiträge: 12
Registriert: 27.02.2013 12:41
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon sarasurinu » 08.03.2013 13:22 Uhr

@bernhard geyer: Danke für die Einschätzung der Situation.

Eigentlich ist es mir auch lieber, wenn gleich alles auf einem Mal erledigt wird. Wenn man es sich sparen kann 2 x den ganzen Trubel auf dem Dach und ums Haus rum zu haben, dann kann es mir nur recht sein.

Am besten wird es dann wohl sein, wenn wir die photovoltaische Anlage von Anfang an größer wählen.

sonnige Grüße aus Hamburg
sola5wind1
Aktivität: neu
Beiträge: 5
Registriert: 11.03.2013 08:52
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon sola5wind1 » 11.03.2013 12:53 Uhr

hallo,

vor 3 jahren haben wir eine photovoltaik-anlage auf unserem stalldach installiert.

damals haben wir uns für eine großzügig dimensionierte anlage entschieden.

eine nachrüstung erschien uns zu umständlich.

wir haben uns damals richtig entschieden, möchte ich nachträglich bemerken.

erneuerbare energie ist grenzenlos...
grüsse aus der schweiz

Zurück zu Photovoltaik, Solarmodule, Wechselrichter



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Solarmodule ergänzen