Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Förderkonditionen 2013 energieffiziente Gebäudesanierung Grundlagenwissen nach Thema Veranstaltungen: Messen, Seminare, Kongresstermine Tools, Onlinerechner und Newsletter Marktplatz Diskussionsforum B2B Branchenmarktplatz forum
Erdwärme, Wärmepumpe, Erdkollektoren, Wasserwärmepumpen, Bohrungen, Sonden
oakgast
Aktivität:sehr hoch
Beiträge: 1000
Registriert: 17.07.2009 08:50
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon oakgast » 24.02.2013 09:16 Uhr

Kommentar von "backsohn" erstellt am 24.02.2013,09:02
Thema: Sonstiges(Sonstige Frage)

Hallo Alle zusammen,
Ich habe eine Wärmepumpenanlage (13KW) mit Tiefenbohrungen. Aus Platzgründen musste ich anstatt 3 x 76 m Sondenbohrungen auf 2 x 99 m Sondenbohrungen zu rückgreifen. Zur Kompensation habe ich meine Solaranlage (mit Heizungsunterstützung) auf die Solebohrung verschaltet. Die Soletemperaturen schwanken zwischen 5 bis 10 °C (Einspeisetemperatur ist begrenzt) Wer kann mir sagen, wie man die Speicherleistung der Bohrung berechnen kann?
<input type="button" value="Mail an backsohn" onclick="window.open('http://www.energieportal24.de/b2b/rating/mail_extern_2.php?id=3615','oak media SendMail v1.0','width=300,height=450,left=100,top=200')">


Zurück zu Geothermie & Wärmepumpen



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Solebohrung als Energiespeicher?