Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Solarmodule, Dünnschichtmodule, Wechselrichter, Montagesysteme, Nachführsysteme, Photovoltaik Stromspeicher
lemora
Aktivität: neu
Beiträge: 7
Registriert: 15.01.2013 11:37
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon lemora » 11.02.2013 17:22 Uhr

wie lange hält eine photovoltaik-anlage? ist die lebensdauer in etwa identisch mit der zahlungsdauer der einspeisevergütung? welche teile einer pv-anlage sind am robustesten? kann man einzelne photovoltaik-zellen austauschen, wenn sie nicht oder nicht mehr optimal funktionieren? wie kann man messen, ob und ggf wo die anlage auf dem dach nicht mehr richtig arbeitet?

PaulC
Beiträge: 4
Registriert: 15.01.2013 11:22
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon PaulC » 12.02.2013 08:49 Uhr

Unsere Nachbarn haben ihre Anlage schon seit mehr als 15 Jahren auf dem Dach. Bis jetzt sind bei denen die Erträge nicht zurückgegangen sondern weitestgehend konstant geblieben. Natürlich gibt es von Jahr zu Jahr Schwankungen - aber das ist ganz normal. Soweit ich weiß, kann man einzelne Module austauschen, wenn die Erträge bei sehr alten Anlagen zurückgehen.
EuRegEn
EXPERTE
Aktivität: hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 295
Bilder: 6
Registriert: 14.02.2012 18:41
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 13 Mal

Beitragvon EuRegEn » 12.02.2013 17:06 Uhr

Ich besuchte vor vielen Jahren das Solar-Wasserstoff-Projekt in Neunburg vorm Wald. Da gab es auch schon alte PV-Anlagen von ca. 20 Jahren, deren vermessenen Leistung bei über 90 % lagen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Solar-Wass ... _vorm_Wald

Daher wäre es eben auch legitim, wenn wir die Vergütung halbieren, die EEG-Vergütungszeit aber verdreifachen.

http://www.energieportal24.de/forum/top ... tz%21.html
sarasurinu
Aktivität: neu
Beiträge: 12
Registriert: 27.02.2013 12:41
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon sarasurinu » 28.02.2013 17:19 Uhr

Hallo.

Uns hat man erzählt, daß die Anlagen mindestens 20 Jahre halten sollen.

Das erscheint mir realistisch.

Im Zweifelsfall würde ich lieber mehr Geld ausgeben und dafür ein Markengerät mit guter Verarbeitungsqualität kaufen.

sonnige Grüße aus Hamburg
okastein
Forum-Admin
Aktivität: durchschnittlich
Benutzeravatar
Beiträge: 94
Registriert: 03.05.2008 16:15
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon okastein » 28.02.2013 18:45 Uhr

Hallo,

halten tun die PV-Anlagen schon 20 Jahre, nur geht die Leistung nach einigen Jahren runter. DA würden mich Langzeitstudien interessieren, welche Module am längsten ihre Leistung beibehalten.

Redaktion energieportal24.de
www.energieportal24.de

Zurück zu Photovoltaik, Solarmodule, Wechselrichter



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n



Sie lesen gerade die Forendiskussion: lebensdauer photovoltaik-anlage