Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Förderkonditionen 2013 energieffiziente Gebäudesanierung Grundlagenwissen nach Thema Veranstaltungen: Messen, Seminare, Kongresstermine Tools, Onlinerechner und Newsletter Marktplatz Diskussionsforum B2B Branchenmarktplatz forum
Fragen zu Umwelttechniken und weiteren Energiethemen, Energie sparen, Ökostrom, Erfindungen, Contracting, Energiepolitik.
mikee
Aktivität: neu
Beiträge: 6
Registriert: 15.01.2013 11:42
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon mikee » 11.02.2013 08:14 Uhr

Was ist Euer ganz persönlicher Beitrag, wenn es um das Thema Energiesparen und Nutzung erneuterbarer Energie geht? Verhaltet Ihr Euch grundsätzlich umweltbewußt und nutzt hauptsächlich Ökostrom oder schafft nur Autos mit geringem Kraftstoffverbrauch an? Habt Ihr eine Solaranlage auf dem Dach oder heizt mit nachwachsenden Rohstoffen? Würde mich interessieren, welche Möglichkeiten konkret genutzt werden im täglichen Leben... :D

lemora
Aktivität: neu
Beiträge: 7
Registriert: 15.01.2013 11:37
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon lemora » 11.02.2013 13:57 Uhr

ich versuche, die heizkosten möglichst gering zu halten, indem ich beim lüften die fenster höchstens 5 Minuten öffne und dann gleich wieder schließe. ich spare strom, indem ich geschirrspüler oder waschmaschine erst anstelle, wenn sie ganz voll sind. halbvolle maschinen werden bei mir nicht angestellt, das ist energieverschwendung.
PaulC
Beiträge: 4
Registriert: 15.01.2013 11:22
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon PaulC » 12.02.2013 08:57 Uhr

Mein ganz persönlicher Beitrag zum Energiesparen besteht darin, daß ich oft mit dem Fahrrad fahre. In jungen Jahren ist das noch gut machbar - ich schone die Umwelt und bewege mich an der frischen Luft. Ich finde es wichtig, daß man für Kurzstrecken auch mal das Auto stehen lassen kann. Außerdem nutze ich schon seit langer Zeit Energiesparlampen.
alice85
Beiträge: 1
Registriert: 26.03.2015 14:28
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: öffentl. Einrichtung
Erfahrung: 1-3 Jahre
Interessensgebiet: Maschinenbau & Industrie
Land: Deutschland

Beitragvon alice85 » 26.03.2015 14:44 Uhr

Hey, seit kurzem versuche ich bei mir in der wohnung energiekosten zu sparen, und zwar versuche ich jetzt, heizkosten möglichst gering zu halten, ist nicht so warm, aber ich bin zuhause nur abends, deswegen brauche ich das im prinzip gar nicht, außerdem im frühling-sommer sowieso nicht. außerdem versuche ich überall unnötige lichtquellen zu vermeiden, aber das muss man schon immer kontrollieren, mit waschen ist das auch relativ leicht, da ich nur dann wasche, wenn die maschine wirklich voll ist. lg
Redena
Aktivität: neu
Benutzeravatar
Beiträge: 11
Registriert: 30.03.2015 21:49
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 2 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 4-8 Jahre
Interessensgebiet: Solartechnik (Photovoltaik)
Land: Deutschland

Beitragvon Redena » 07.04.2015 11:33 Uhr

Mein persönlicher Beitrag zum Energiesparen:

- Fahrradfahren, im Notfall Carsharing (geht in der Großstadt natürlich besser, als auf dem Land)
- keine Geräte auf Standby
- im Winter nur Stoßlüften
- Waschmaschine nur komplett gefüllt anstellen
- Geschirr mit der Hand spülen (eher unfreiwillig, die Küche ist zu klein für einen Geschirrspüler)
- Fenster mit Thermoplissees ausgestattet (hilft Energiekosten im Winter und im Sommer gering zu halten)
- Pullover anziehen, statt durchgehend auf T-Shirt-Temperatur zu heizen
AnnaG80
Aktivität: neu
Beiträge: 11
Registriert: 10.04.2015 22:02
Wohnort: Duisburg
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 1-3 Jahre
Interessensgebiet: Solartechnik (Photovoltaik)
Land: Deutschland

Beitragvon AnnaG80 » 10.04.2015 22:09 Uhr

Für mich ist Energie sparen ganz individuell. Ich lasse das Lichtaus, lasse den TV aus oder gehe zu Fuß

Die Menschen bauen zu viele Mauern und zu wenig Brücken.
pikant
Beiträge: 4
Registriert: 25.04.2015 16:35
Lob gegeben: 1 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 1-3 Jahre
Interessensgebiet: Energiewirtschaft & Politik
Land: Deutschland

Beitragvon pikant » 25.04.2015 16:56 Uhr

Ich spare wo es nur geht:
- sparsame Geräte anschaffen
- Strom vergleichen und alle paar Jahre wechseln, wenn es min. 20€ im Jahr ausmacht
- Mich für einen echten Ökostromanbieter entschieden, um die Umwelt etwas zu schonen
- beim Fernsehen keine extra Beleuchtung einschalten, dafür haben wir uns kleine LED-Kerzen gekauft. :D Diese laufen mit Batterien, haben gerade mal 99 Cent gekostet.
- vor kurzem ist die Waschmaschine flöten gegangen und natürlich etwas Geld investiert und eine sparsame gekauft.
- Spülmaschine voll machen
- Steckdosenleisten mit Schalter, da wo es wirklich notwendig ist
- beim Hausaustritt überlegen und ggf. im Kopf nochmal alle Geräte durchgehen
- Waschmaschinenstecker nach dem Waschvorgang entfernen
- Nach dem Aufladen alle Netzgeräte rausnehmen. Dafür habe ich mir einen speziellen Bereich eingerichtet und nur dort werden die Geräte aufgeladen..

usw.


Grüße / pikant
tetris
Aktivität: neu
Beiträge: 6
Registriert: 12.03.2015 16:35
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 4-8 Jahre
Interessensgebiet: Finanzen & Investment
Land: Deutschland

Beitragvon tetris » 19.08.2015 09:09 Uhr

Ich habe mich auch daran gesetzt, gerade die stromintensiven Geräte mit abschaltbaren Steckdosen zu versehen. Dafür hab die der Reihe nach mit nem Strommessgerät durchgemessen, da kommen teilweise erstaunliche Ergebnisse raus. Fahrrad fahren finde ich sonst auch sehr gut, tendiere dazu mir ein Pedelec anzuschaffen da es hier einfach zu hügelig ist um nicht durchgeschwitzt irgendwo anzukommen :D das Strommessgerät konnte ich mir übrigens bei meinem Anbieter ausleihen, kann ich jedem empfehlen da nachzufragen. So oft braucht man die ja dann doch nicht

Carsharing ist hier leider auch sehr dünn.. dann lieber nen eigenes E-Bike.
Linchen
Aktivität: neu
Beiträge: 11
Registriert: 19.08.2015 12:04
Lob gegeben: 1 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 0 Jahre
Interessensgebiet: Energiesparendes Bauen
Land: Deutschland

Beitragvon Linchen » 19.08.2015 12:15 Uhr

Ich verzichte mittlerweile aufs Fliegen. Mache meist mit dem Fahrrad Urlaub.

Zurück zu Sonstiges



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Beitrag zum Energiesparen