Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
NE-Häuser, Passivhäuser, Energiesparhäuser, Wärmedämmung, Lehmbau,...
oakgast
Aktivität:sehr hoch
Beiträge: 1000
Registriert: 17.07.2009 08:50
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon oakgast » 28.12.2012 14:30 Uhr

Kommentar von "hanno teresniak" erstellt am 26.12.2012,20:23
Thema: Sonstiges(Sonstiger Kommentar/ Tipp)

Möchte eine Sommerhaus auch in etwas kälteren Tagen ganzheitlich beheitzen. Sprich die Wärme des Kamins in die anderen Räume befördern. Ist ein solcher wassergeführter Kamin dafür geeignet und was ist zu beachten? Schornstein, Strom und Wasser ist vorhanden.Öl,Gas u. anderes scheidet aus.<input type="button" value="Mail an hanno teresniak" onclick="window.open('http://www.energieportal24.de/b2b/rating/mail_extern_2.php?id=3117','oak_media_SendMail','width=30 0,height=450,left=100,top=200')">

machtnix
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Beiträge: 2110
Registriert: 29.06.2006 21:44
Lob gegeben: 3 Mal
Lob erhalten: 51 Mal
Kontotyp: Handwerk
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon machtnix » 28.12.2012 16:46 Uhr

So ein Ofen ist dazu nicht geeignet.
Für einen wassergeführten Ofen ist unbedingt ein Pufferspeicher erforderlich,ich denke mal das wäre für ein WE Häuschen ein bisserl viel.

Wie sieht's denn mit Klima-Split Geräten aus?Könnte eventuell eine Luft-WP in Frage kommen?
axel_jeromin
EXPERTE
Aktivität: hoch
Beiträge: 151
Registriert: 11.01.2008 11:33
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon axel_jeromin » 19.01.2013 16:50 Uhr

Da würde ich auch lieber auf Luftkanäle setzen. Dass die warme Luft vom Ofen in alle Räume verteilt wird.

Zurück zu Bauen, energiesparendes Bauen



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Frage