Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Heizungstechnik (allgemein), Installationstechnik, kombinierte Heizsysteme, Heizung im Neubau, Klimatechnik, Umstieg auf neue Heizungsanlage (Heizungssanierung)
denis_t

Beitragvon denis_t » 14.04.2006 22:59 Uhr

hallo, hier in unserer mietwohnung haben wir fußbodenheizung und nachtspeicher. meine frage wie hoch ist ungefähr der verbrauch ?

gruß

denis_t

Beitragvon denis_t » 14.04.2006 23:07 Uhr

habe vergessen und zwar hatte die bew in september abgemessen. für eine zwischenabrechnung habe ich die zählerstände durchgegeben. die wollen mich von 138,00 € auf 200,00 € hochstufen. ich hätte bis jetzt 12000 kwh verbraucht. ist das normal???????????
Expert35

Beitragvon Expert35 » 15.04.2006 15:02 Uhr

wie groß ist denn deine Wohnung?
ist die Fußbodenheizung auch elektrisch?
hattest du es immer schön warm gehabt?

hast du mal wöchentlich deine Zählerstände aufgeschrieben?
dieses Winter wird teurer, weil so lange kalt war,
denis_t

Beitragvon denis_t » 15.04.2006 20:12 Uhr

es ist eine dachgeschoß wohnung ohne schräge 90 qm² mit 120 qm². fußbodenheizung haben wir. ich habe nicht alle zimmer angeschaltet. wohnzimmer, schlafzimmer, kinderzimmer und computer zimmer waren angeschaltet. es wurde nicht geheizt in küche, bad, wc und flur. an dem nachtspeicher gibt es regler 1-6 für wohnzimmer hatte ich den auf 3 stehen für schlafzimmer, kinderzimmer und computer zimmer auf 0,5.
es war nicht so warm in der wohnung. ne leider habe ich wöchentlich nicht aufgeschrieben. aber habe jetzt zwei tage aufgeschrieben. der nt-zähler hat täglich einen verbrauch von 90 kwh. der ht-zähler 5 kwh. ist das normal bei nachspeicher?

Zurück zu Haustechnik, SHK



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: fußbodenheizung nachtspeicher