Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Erdwärme, Wärmepumpe, Erdkollektoren, Wasserwärmepumpen, Bohrungen, Sonden
Micha

Beitragvon Micha » 31.08.2005 16:44 Uhr

Hallo zusammen

uns hat jemand für unser noch zu bauendes Fertighaus (140 m2 WF, Fußbodenheizung, Wintergarten, Südhang, U-Wert 0,19) eine WP von Spartec mit kontrollierter Wohnraumbelüftung angeboten. Aus der Küche und aus dem WC wird Luft abgesaugt. Zuluft (Frischluft) kommt über Hygroskopisch gesteuerte Zuluftlamellengitter.

Weiterhin soll ein 30-40 m langes, 20cm dickes Rohr im Garten verlegt werden. Das Rohr endet irgendwo im Garten - dort wird dann auch eine Absaugeinrichtung installiert.

Hat jemand Erfahrung mit einer solchen Konfiguration? Ist der Wirkungsgrad einer solchen Anlage wesentlich schlechter wie der einer Anlage mit Erdbohrung oder Flach oder Spiralkollektoren?

Danke und Gruß!

Micha

Erik

Beitragvon Erik » 31.08.2005 16:44 Uhr

Was ist draus geworden?
Uwe Rechenmacher

Beitragvon Uwe Rechenmacher » 31.08.2005 16:44 Uhr

Hallo,

deine Frage betreffend nach Erfahrungen mit diese Typ würde ich Dir abraten.
1. Verschieden Hersteller sagten mir, als wir unsere anschafften, Luft-WP bis max 125m². Empfehlen würde ich je nach Platzangebot eine Sole-WP (bessere Wirkungsgrad) oder eine mit Kollektoren.
2. Finger weg von Spartec. Nach den bisher gemachten Erfahrungen bin ich der Meinung die Technik ist nicht ausgereift und wird beim Kunden erst getestet.

Gruß Uwe


» Hallo zusammen
»
» uns hat jemand für unser noch zu bauendes Fertighaus (140 m2 WF,
» Fußbodenheizung, Wintergarten, Südhang, U-Wert 0,19) eine WP von Spartec
» mit kontrollierter Wohnraumbelüftung angeboten. Aus der Küche und aus dem
» WC wird Luft abgesaugt. Zuluft (Frischluft) kommt über Hygroskopisch
» gesteuerte Zuluftlamellengitter.
»
» Weiterhin soll ein 30-40 m langes, 20cm dickes Rohr im Garten verlegt
» werden. Das Rohr endet irgendwo im Garten - dort wird dann auch eine
» Absaugeinrichtung installiert.
»
» Hat jemand Erfahrung mit einer solchen Konfiguration? Ist der Wirkungsgrad
» einer solchen Anlage wesentlich schlechter wie der einer Anlage mit
» Erdbohrung oder Flach oder Spiralkollektoren?
»
» Danke und Gruß!
»
» Micha

Zurück zu Geothermie & Wärmepumpen



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • SPARTEC Wärmepumpen
    von Monika Hoyer » 31.08.2005 16:43
    2 Antworten
    5916 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Gerhard Rottner Neuester Beitrag
    31.08.2005 16:43
  • Spartec Wärmepumpe
    von Tom » 31.08.2005 16:44
    7 Antworten
    7354 Zugriffe
    Letzter Beitrag von andré Neuester Beitrag
    31.08.2005 16:44
  • Spartec Wärmepumpen
    von Jörg » 30.11.2005 11:44
    4 Antworten
    14927 Zugriffe
    Letzter Beitrag von wm2006 Neuester Beitrag
    22.07.2006 15:04
  • Spartec oder Geosolar
    von Axel F » 06.10.2005 15:13
    1 Antworten
    6731 Zugriffe
    Letzter Beitrag von celina Neuester Beitrag
    01.10.2008 15:01
  • Probleme mit Spartec Waermepumpe
    von stefanw » 31.03.2010 10:18
    4 Antworten
    38525 Zugriffe
    Letzter Beitrag von oakgast Neuester Beitrag
    15.06.2010 19:48



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Spartec Luftwärmepumpe mit Wonhnraumbelüftung