Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Erdwärme, Wärmepumpe, Erdkollektoren, Wasserwärmepumpen, Bohrungen, Sonden
Schnus
Beiträge: 2
Registriert: 16.02.2021 15:57
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 0 Jahre
Interessensgebiet: Wärmepumpen
Land: Deutschland

Beitragvon Schnus » 16.02.2021 16:05 Uhr

Guten Tag,
ich habe ein Problem mit meiner Waterkotte Ai1. Seit einiger Zeit verliert diese sehr schnell Druck.
Ich muss ca. alle 3 bis 6 Monate nachfüllen.
Gibt es da Erfahrungen oder ist jemandem so etwas ähnliches passiert?
Einbau der Anlage war 2003

Vielen Dank

energieprojekt
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 1861
Registriert: 23.04.2014 10:17
Wohnort: Westerwald
Lob gegeben: 13 Mal
Lob erhalten: 211 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon energieprojekt » 16.02.2021 16:24 Uhr

Hallo Schnus,
nun zu einen hat die Anlage ja schon ein paar Tage auf dem Buckel und den zenit seiner Nutzungsdauer bestimmt überschritten.
Ein Tipp, vielleicht sollte dein Kältemittelbauer sich mal auf die Suche nach der Ursache begeben und diese beheben.
Nur gegen die Symptome anzukämpfen ist auf die Dauer nicht zielführend und auch aus ökologischer Sicht eher sinnfrei.
Ich verstehe auch nicht wie du hier den Druck selbst anheben kannst
Falls du allerdings den Druck auf der Heizungsseite meinst (denn den kannst du ja selbst korrigieren) könnten neben Undichtigkeiten auch ein defektes Membranausdehnungsgefäß oder aber Sicherheitsventil für den Wasserverlust sorgen.
Oder banale Dinge wie automatischer Lüfter die nicht vernünfig arbeiten.
Gruß Udo von www.energieprojekt.biz
Wir haben die Welt von unseren Kindern geliehen und nicht von unseren Eltern geerbt. So sollten wir auch damit umgehen !
Schnus
Beiträge: 2
Registriert: 16.02.2021 15:57
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 0 Jahre
Interessensgebiet: Wärmepumpen
Land: Deutschland

Beitragvon Schnus » 16.02.2021 17:21 Uhr

Hallo Udo
vielen Dank für deine schnelle Antwort.

Ja es ist tatsächlich die Heizungsseite, die ich durch Nachfüllen immer auf Druck halten muss.
So wie ich deine Antwort interpretiere, sollte ich mal den Profi auf die Suche gehen lassen. Sollte es wirklich etwas Banales sein, kann man die Anlage ja noch weiter betreiben.

Gruß
Schnus
energieprojekt
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 1861
Registriert: 23.04.2014 10:17
Wohnort: Westerwald
Lob gegeben: 13 Mal
Lob erhalten: 211 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon energieprojekt » 16.02.2021 19:28 Uhr

Hallo Schnus,
das ist bestimmt die richtige Vorgehensweise.
Ic denke nicht das diese Anlage ein Totalschaden ist, solange die Werte noch in Ordnung sind kannst du sie sicherlich laufen lassen
Udo von www.energieprojekt.biz
Wir haben die Welt von unseren Kindern geliehen und nicht von unseren Eltern geerbt. So sollten wir auch damit umgehen !
WP- Profi Kälteheinz
Aktivität: hoch
Beiträge: 129
Bilder: 1
Registriert: 04.11.2017 09:29
Wohnort: Bad Kreuznach
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Wärmepumpen
Land: Deutschland

Beitragvon WP- Profi Kälteheinz » 18.02.2021 12:09 Uhr

Wir vom Technikteam vom Kälteheinz schätzen die Naturkühleinrichtung der AI1 besonders. Wir kennen AI1, die schon seit 18 Jahren ohne Störung laufen. Wir vom Technikteam vom Kälteheinzwurden umfänglich über die Verluststellen für Druckabfall informiert. Wie es aussieht, war da noch keine kompetente Fachkraft vor Ort. Wir vom Technikteam vom Kälteheinz empfehlen eine proffesionelle Wartung, dann lebt die AI1 auch noch sehr lange.

Dateianhänge
Technikteam vom Kälteheinz.jpg
Fachkompetente Wartung verlängert die Lebensdauer
Technikteam vom Kälteheinz.jpg (59.24 KiB) 547-mal betrachtet
Kälte-Klima- Wärmepumpen
kuehlanlagen-waermepumpen@freenet.de
VEA Schäfer
0176-26136389

Zurück zu Geothermie & Wärmepumpen



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Waterkote Ai1 verliert schnell Druck