Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Wasserenergie, Meeresenergie, Klein-Wasserkraftanlagen
Cornelius
Beiträge: 1
Registriert: 08.10.2020 23:49
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Sonstige
Erfahrung: 0 Jahre
Interessensgebiet: Maschinenbau & Industrie
Land: Deutschland

Beitragvon Cornelius » 09.10.2020 00:18 Uhr

Hallo zusammen,

Ich hätte eventuell die Möglichkeit, eine alte Wasserkraftanlage zu übernehmen, und möchte gerne wissen, ob sich das eventuell rentieren würde, sie wieder in Betrieb zu nehmen.
Es sind 3 Francis Spiralturbinen vorhanden, die schon etliche Jahre nicht mehr in Betrieb waren, und rostig sind. 1, 3, und 5 kWh. Ein alter Generator ist auch da, kWh unbekannt. Die Wassermenge am Wehr ist ca 300-400 Liter/Sekunde.
Früher wurde damit ein Sägegatter angetrieben.
Das Wasserrecht ist vermutlich noch vorhanden.
Eine Fischtreppe ist nicht vorhanden.

Würde es mehr Sinn machen, den Strom ins Netz einzuspeisen oder (teils) privat abzugeben?

Was meint ihr?
Bin gespannt,
Freundliche Grüße
Cornelius

energieprojekt
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 1687
Registriert: 23.04.2014 10:17
Wohnort: Westerwald
Lob gegeben: 13 Mal
Lob erhalten: 199 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon energieprojekt » 10.10.2020 12:45 Uhr

Hallo Cornelius,
um dir hier eine Auskunft geben zu können musst du als erstes wissen ob die Wasserrechte noch bestehen. Wenn ja kannst du dich über den technischen Zustand der Anlage informieren und den ggf erforderlichen Sanierungs-/ Instandsetzungskosten.
Dann kannst du eine wirtschaftliche Betrachtung anstellen. Grundsätzlich ist die Eigennutzung dem Verkauf vorzuziehen das es finanzielle Vorteile hat. Die Einspeisevergütung liegt je nach Anlagengröße zw 5,40 und 12 ct/KWh.
Bei den Generatoren meinst du sicher die Nennleistung in KW.
Udo von www.energieprojekt.biz

Wir haben die Welt von unseren Kindern geliehen und nicht von unseren Eltern geerbt. So sollten wir auch damit umgehen !

Zurück zu Wasserkraft, Wasserkraftanlagen



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Alte Wasserkraftanlage renovieren