Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Heizungstechnik (allgemein), Installationstechnik, kombinierte Heizsysteme, Heizung im Neubau, Klimatechnik, Umstieg auf neue Heizungsanlage (Heizungssanierung)
rosebud
Aktivität: durchschnittlich
Beiträge: 75
Registriert: 06.10.2018 13:59
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 8 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 4-8 Jahre
Interessensgebiet: Windenergie
Land: Deutschland

Beitragvon rosebud » 03.11.2019 11:03 Uhr

Die Leistung eines Heizkörpers ist einzig und allein abhängig von der Differenz der T° von Wärmeträger und Raum und von der austauschenden Oberfläche. Beispiel: Ein HK, der bei 52 °C WasserT° und 22 °C RaumT° eine bestimmte Leistung bringt, liefert bei 37 °C WasserT° nur noch die Hälfte dieser Leistung. Aus diesem Grund funktionieren WP nur mit riesigen austauschenden Oberflächen, z.B. Fußböden.
Der ärgste Gegner der erneuerbaren Energien ist die Dreisatzrechnung

gergen-dv
Aktivität: durchschnittlich
Beiträge: 51
Registriert: 09.11.2017 09:19
Wohnort: völklingen
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Wärmepumpen
Land: Deutschland

Beitragvon gergen-dv » 03.11.2019 13:00 Uhr

ein NT-Konvektor ist kein Heizkörper im herkömmlichen Sinn.

GERGEN Energietechnik
NEXTHERM-Wärmepumpen
0172-326 19 09
Gergen_Kurt@gmx.de
Vorherige

Zurück zu Haustechnik, SHK



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Hauskauf Beratung zu Heizkörpern, ab Beitrag 10