Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Windkraftanlagen, Kleinwindkraftanlagen, Windenergie, Planung, Windparks
EEWELT
Aktivität: hoch
Beiträge: 236
Registriert: 29.09.2015 16:06
Lob gegeben: 2 Mal
Lob erhalten: 2 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Windenergie
Land: Deutschland

Beitragvon EEWELT » 28.06.2018 18:28 Uhr

Keine so große Überraschung:
Die auftretende regionale Differenz ist auf die unterschiedliche Verlagerung der Offshore-Windfelder sowie den Küsteneinfluss zurückzuführen: Windparkcluster mit größerer Entfernung zur Küste wiesen positive, die küstennäheren Cluster leicht negative Windindizes auf. Dies belegte auch der Abgleich der Simulationsergebnisse von FROENIX mit den Leistungsdaten von mehreren Offshore-Windparks in der Deutschen Bucht.
https://idw-online.de/de/news698052

EEWELT
Aktivität: hoch
Beiträge: 236
Registriert: 29.09.2015 16:06
Lob gegeben: 2 Mal
Lob erhalten: 2 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Windenergie
Land: Deutschland

Beitragvon EEWELT » 23.07.2019 16:38 Uhr

4500 VLS - der Wert wird sich noch erhöhen, wenn größere WKAs im Meer stehen. Der Prototyp einer 12 MW WKA wird ja gerade aufgebaut:

https://www.zeit.de/news/2019-04/15/zeh ... -99-827340
rosebud
Aktivität: durchschnittlich
Beiträge: 87
Registriert: 06.10.2018 13:59
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 9 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 4-8 Jahre
Interessensgebiet: Windenergie
Land: Deutschland

Beitragvon rosebud » 28.07.2019 08:21 Uhr

Für die Energiewende in DE sind pro Jahr um die 1.000 WEA nötig und selbst dann wird es 300 Jahre dauern, bis wir soweit sind. Dummerweise wurden in 2018 netto nur um die 50 WEA in Betrieb genommen, hauptsächlich wegen des Widerstandes aus der Bevölkerung gegen die katastrophale Massakrierung des Landschaftsbildes und des Lärms, den die Monster verursachen - deshalb flüchtet das Wild auch aus dem Wald in die Wohngebiete. Solar ist man ebenso herrlich gescheitert. Selbst wenn im Minutenrhythmus Tag und Nacht Solarpanel in die Landschaft gestellt werden, wird man es in ein paar Jahrhunderten schaffen, wenigstens ein AKW zu ersetzen.
Was über die Energiewende gesagt und geschrieben wird, taugt bestenfalls als Grabrede für eine Totgeburt.
Der ärgste Gegner der erneuerbaren Energien ist die Dreisatzrechnung
GESBB
Aktivität: hoch
Beiträge: 424
Bilder: 0
Registriert: 16.05.2010 16:48
Lob gegeben: 28 Mal
Lob erhalten: 22 Mal
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon GESBB » 30.07.2019 09:38 Uhr

EEWELT hat geschrieben:4500 VLS - der Wert wird sich noch erhöhen, wenn größere WKAs im Meer stehen. Der Prototyp einer 12 MW WKA wird ja gerade aufgebaut:

Die mögliche Windkraftleistung offshore ist ja sicherlich unbestritten.
Wie man diese, mögliche Leistung tatsächlich nutzbar machen könnte, ist den verantwortlichen Politikern in D ganz offensichtlich zu spät eingefallen. :? Stellt sich die Frage, wer hiervon profitiert haben könnte. :wink:
Welche Windkraftanlage befindet sich in der näheren Umgebung Deines Hauses? Welche Stromtrasse findet Deine Beführwortung, sofern Du von diesen diesbezüglich ganz offensichtlich nicht betroffen bist?
Anonyme Klugscheisser/ Wichtigtuer gibt es massenweise, wenn jedoch die eigenen, privaten Befindlichkeiten hierdurch beeinträchtigt werden, ändern sich die willkürlich verbreiteten Verkaufsoptionen meist deutlich. :wink:

Um wirtschaftlich und CO2-arm zu sein, müssen Anlagen für Heizung und WW-Bereitung fachgerecht dimensioniert werden!
Ohne fachgerechte Anlagendimensionierung sind Energieausweise nicht rechtskonform.

Evtl. nachträglich eingefügte Werbung stammt nicht von mir!


EEWELT
Aktivität: hoch
Beiträge: 236
Registriert: 29.09.2015 16:06
Lob gegeben: 2 Mal
Lob erhalten: 2 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Windenergie
Land: Deutschland

Beitragvon EEWELT » 01.09.2019 16:40 Uhr

Der erste Satz ist richtig.
rosebud
Aktivität: durchschnittlich
Beiträge: 87
Registriert: 06.10.2018 13:59
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 9 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 4-8 Jahre
Interessensgebiet: Windenergie
Land: Deutschland

Beitragvon rosebud » 06.09.2019 06:32 Uhr

Weiß jemand, wieviel WEA für die Energiewende nötig sind in DE? Ich schätze mal, es werden weit mehr als 100.000 sein. Dann hat sich die Sache erledigt.


Der ärgste Gegner der erneuerbaren Energien ist die Dreisatzrechnung
Vorherige

Zurück zu Windkraft



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Volllaststunden über der Nordsee: 4.400!, ab Beitrag 20