Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Infrarotheizungen, Bildheizungen, Nachtspeicheröfen, Heizkonvektoren
Ibot J
Aktivität: neu
Beiträge: 11
Registriert: 31.01.2019 07:56
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 0 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon Ibot J » 31.01.2019 17:21 Uhr

Sollte die Wohnung nicht ausreichend isoliert sein, würde ich dir keine Infrarotheizung empfehlen, ineffizient.
Eine gut Isolierung ist Grundvoraussetzung um eine Infrarotheizung wirtschaftlich zu nutzen.

corni90
Beiträge: 1
Registriert: 28.08.2019 11:04
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 0 Jahre
Interessensgebiet: Solartechnik (Photovoltaik)
Land: Deutschland

Beitragvon corni90 » 28.08.2019 11:24 Uhr

Diese Tabelle hilft, die Heizkosten für Infrarotheizkörper zu schätzen. Ansonsten würde ich mal beim Hersteller anrufen, welche Watt-Leistung bei deiner Küche nötig wäre. Damit kann man dann die voraussichtlichen Kosten besser abschätzen.
Arand
Aktivität: neu
Benutzeravatar
Beiträge: 13
Registriert: 09.01.2019 14:30
Wohnort: Emden
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 2 Mal
Kontotyp: Sonstige
Erfahrung: 0 Jahre
Interessensgebiet: Bau: Dach, Außenhülle & Fassade
Land: Deutschland

Beitragvon Arand » 05.09.2019 08:40 Uhr

Schönen Dank Corni für die Tabelle, diese Info ist auch für mich aktuell.

Vorherige

Zurück zu Stromheizungen



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Infrarotheizung in der Küche - sinnvoll?, ab Beitrag 10