Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
NE-Häuser, Passivhäuser, Energiesparhäuser, Wärmedämmung, Lehmbau,...
ninanina
Beiträge: 1
Registriert: 25.07.2019 13:09
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 1-3 Jahre
Interessensgebiet: Solartechnik (Photovoltaik)
Land: Deutschland

Beitragvon ninanina » 26.07.2019 16:07 Uhr

Auch wer in der Werkstatt arbeitet, der sollte möglichst einen bequemen Sitz haben für die Arbeit. Das jedenfalls dachte ich. Ich traf allerdings auf einen Sitzplatz, der gar nicht ergonomisch war. Ich frage mich: Steht mir eigentlich ein ergonomischer Werkstattstuhl zu?

deepdup
Beiträge: 1
Registriert: 30.07.2019 15:57
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 1-3 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon deepdup » 05.08.2019 18:57 Uhr

Der Rücken ist wirklich sehr gefährdet und auch der Nacken, wenn man längere Zeit steht. Und als Laborantin hast du wirklich einen Job, wo du sicherlich viel stehen musst. Daher solltest du mal deinen AG fragen, ob du eine Stehhilfe haben kannst. Wie gut das tut, das kann man hier nachlesen. Ich jedenfalls habe sehr gute Erfahrungen gemacht. Rückenschmerzen adieu.
vmpaavo
Beiträge: 1
Registriert: 05.08.2019 08:10
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 1-3 Jahre
Interessensgebiet: Solartechnik (Photovoltaik)
Land: Deutschland

Beitragvon vmpaavo » 07.08.2019 11:37 Uhr

ich hab einen von hazet, rollt gut und hat ablagen unter dem sitz. ist aber auch kein schnapper mit ca 80€

Zurück zu Bauen, energiesparendes Bauen



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Werkstattstuhl - ja oder nein?