Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Smart-Home-Lösungen, Einzelraumregelung, Hausautomation, Energiesparsysteme
winni90
Beiträge: 1
Registriert: 21.01.2019 16:20
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 0 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon winni90 » 21.01.2019 16:32 Uhr

Ja, wir benutzen Alexa für vieles!

Zum einen haben wir Phillipps Hue Glühbirnen im ganzen Haus, die wir über Alexa an- / ausschalten, dimmen und in unterschiedlichen Farben leuchten lassen können.

Außerdem haben wir nahezu alle elektronische Geräte an WLAN Steckdosen angeschlossen, die mit Alexa verknüpft sind und dementsprechend per Echo an und ausgemacht werden können bsp. unseren Infrarot Heizstrahler im Badezimmer, den wir nach dem Duschen immer anschalten.

Unsere normalen Heizungen haben wir zudem mit Innogy Thermostaten ausgestattet, die auch per App und Alexa gesteuert werden können.

Abgesehen von der Verknüpfung mit Smart Home Komponenten nutzen wir Alexa gerne um Timer zu stellen oder beruhigende Geräusche beim Einschlafen zu spielen.

Wir sind große Fans von der Technik, aber ob sie wirklich hilft, Strom zu sparen, wissen wir nicht. Ist eher eine spaßige, praktische Spielerei.

GESBB
Aktivität: hoch
Beiträge: 403
Bilder: 0
Registriert: 16.05.2010 16:48
Lob gegeben: 25 Mal
Lob erhalten: 18 Mal
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon GESBB » 22.01.2019 09:34 Uhr

winni90 hat geschrieben:Wir sind große Fans von der Technik,..

Scheinbar auch ein Verkäufer dieser :wink:
winni90 hat geschrieben:aber ob sie wirklich hilft, Strom zu sparen, wissen wir nicht. Ist eher eine spaßige, praktische Spielerei.

Ob deratige, spaßige Spielereien ohne jeglich nachgewiesenen wirtschaftlichen Nutzeffekt zu jedem Baubudget passt, würde ich deutlich bezweifeln.

Um wirtschaftlich und CO2-arm zu sein, müssen Anlagen für Heizung und WW-Bereitung fachgerecht dimensioniert werden!
Ohne fachgerechte Anlagendimensionierung sind Energieausweise nicht rechtskonform.

Evtl. nachträglich eingefügte Werbung stammt nicht von mir!
Doodle22
Aktivität: gering
Beiträge: 19
Registriert: 05.04.2019 10:04
Lob gegeben: 1 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 1-3 Jahre
Interessensgebiet: Bau: Innenausbau
Land: Deutschland

Beitragvon Doodle22 » 12.04.2019 12:42 Uhr

Kann nicht für jeden Sprechen aber ich habe gute Erfahrungen damit gemacht

Vorherige

Zurück zu Intelligente Haustechnik



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Alexa sinnvoll?, ab Beitrag 10