Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Förderkonditionen 2013 energieffiziente Gebäudesanierung Grundlagenwissen nach Thema Veranstaltungen: Messen, Seminare, Kongresstermine Tools, Onlinerechner und Newsletter Marktplatz Diskussionsforum B2B Branchenmarktplatz forum
Smart-Home-Lösungen, Einzelraumregelung, Hausautomation, Energiesparsysteme
KunzeHohenthann
Beiträge: 4
Registriert: 04.07.2017 16:12
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 0 Jahre
Interessensgebiet: Solartechnik (Photovoltaik)
Land: Deutschland

Beitragvon KunzeHohenthann » 04.07.2017 21:04 Uhr

Hallo Leute,

ich sehe in letzter Zeit oft die Werbeanzeigen zu Amazons "Alexa" Voice Service und frage mich, wie nützlich das Gerät wirklich ist und wie sehr es den Alltag zuhause beeinflussen kann.
Hat jemand von Euch Erfahrungen mit Alexa?

energieprojekt
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 1435
Registriert: 23.04.2014 10:17
Wohnort: Westerwald
Lob gegeben: 6 Mal
Lob erhalten: 175 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon energieprojekt » 04.07.2017 21:32 Uhr

Willkommen bei EP24.de.
Nun ob man so etwas braucht sei mal dahin gestellt. Ich denke der Nutzen liegt auf Seiten von Amazon denn die machen damit Kohle und haben dich schön unter Beobachtung....... (Big Brother is watching you)
Aber jeder wie er mag
Udo von energieprojekt.biz
Wir haben die Welt von unseren Kindern geliehen und nicht von unseren Eltern geerbt. So sollten wir auch damit umgehen !
Crucreses
Aktivität: gering
Beiträge: 20
Registriert: 11.07.2017 12:54
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 1-3 Jahre
Interessensgebiet: Solartechnik (Photovoltaik)
Land: Deutschland

Beitragvon Crucreses » 14.07.2017 08:40 Uhr

Die Frage ist dann eher, mit was kann Alexa alles reden?
Je nachdem ist es sinnvoll.
Crysalmarmed
Aktivität: gering
Beiträge: 21
Registriert: 15.05.2017 13:27
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 4 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 1-3 Jahre
Interessensgebiet: Maschinenbau & Industrie
Land: Deutschland

Beitragvon Crysalmarmed » 14.07.2017 09:25 Uhr

ein Bekannter hat sie jetzt während dem Primday gekauft und ist mega happy mal schauen wie lange das noch anhält ;)
oekokev
Aktivität: neu
Beiträge: 9
Registriert: 30.07.2018 15:55
Lob gegeben: 2 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 0 Jahre
Interessensgebiet: Solartechnik (Photovoltaik)
Land: Deutschland

Beitragvon oekokev » 31.07.2018 09:50 Uhr

Glaub sinnvoll ist es nur, wenn man wirklich ein Smart Home hat. Damit Alexa diverse Geräte, das Licht, die Jalousien kontrollieren kann. Aber sonst halte ich es persönlich für unnötig. Ein Freund hat eine geschenkt bekommen und mehr als seine Musik damit zu steuern macht er nicht - kann er auch nicht. Da er keine Geräte zum Verbinden hat.

Diesen Quatsch, dass man einfach zu Alexa sagt, was sie von Amazon kaufen soll, halte ich auch für kritisch. Frage mich zudem, wie das funktionieren soll, wenn es von einem Produkt mehrere Marken gibt. Da ist es echt schneller, wenn man die App oder die Website öffnet...

Aber ja, nur mal mein Senf dazu ^^
Deep
Aktivität: durchschnittlich
Beiträge: 78
Registriert: 14.07.2017 15:32
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 1 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 1-3 Jahre
Interessensgebiet: Finanzen & Investment
Land: Deutschland

Beitragvon Deep » 08.10.2018 12:28 Uhr

Die sehe ich auch aber muss sagen, dass es mich wirklich nicht interessiert.
Ich meine, wenn man schon sein Geld ausgibt dann sollte es auch halbwegs sinnvoll sein und nicht einfach so aus dem Fenster werfen.
Manche stehen drauf, die sollen sich die Alexa auch kaufen aber ich sehe da echt keinen Sinn dahinter :s

Ich gebe mein Geld lieber in sinnvollere Sachen aus.
Zum Beispiel habe ich mir bei https://www.sei-sicherer.de/ueberwachungskamera-test/ neue Überwachungskameras angesehen. Ich möchte mir eine kaufen weil es hier in der letzten Zeit echt viele Einbrüche gab..

Wie sieht es aus bei dir?

henriop
Aktivität: gering
Beiträge: 26
Registriert: 24.10.2018 14:03
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 1 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 4-8 Jahre
Interessensgebiet: Solartechnik (Photovoltaik)
Land: Deutschland

Beitragvon henriop » 07.11.2018 13:11 Uhr

also ich benutze meine Alexa immer für Musik und als Wecker. :lol: Ich habe so oft die Hände voll, da will ich nicht an mein Handy und einen Song auswählen, den ich jetzt wirklich hören will. Bei einer Playlist wird mir schnell langeweilig :roll:
Frozenkalt
Aktivität: gering
Benutzeravatar
Beiträge: 23
Registriert: 10.05.2017 14:45
Lob gegeben: 5 Mal
Lob erhalten: 2 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 0 Jahre
Interessensgebiet: Solartechnik (Photovoltaik)
Land: Deutschland

Beitragvon Frozenkalt » 26.11.2018 13:38 Uhr

In Zukunft ist ein System wie "Alexa" nicht mehr wegzudenken. Sobald immer mehr Unternehmen smarte Produkte für den Haushalt herstellen, steigt der Nutzen von einer intelligenten Sprachsteuerung immens.

Im kommen sind die intelligenten Lampen, der intelligente Kühlschrank und die intelligente Alarmanlage.
Wenn ein Kühlschrank von sich aus erkennt, was du gerne wann ist und dies auch automatisch nachbestellt, dann ist das doch ein nettes Feature.

Zum jetzigen Zeitpunkt ist jedoch Alex noch überflüssig. Erst wenn andere Hersteller mit smarten Produkten nachziehen und man alles mit allem verbinden kann, rentiert sich die Anschaffung.
LG
Nergytasso4
Aktivität: gering
Beiträge: 25
Registriert: 12.04.2017 16:49
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 2 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 1-3 Jahre
Interessensgebiet: Windenergie
Land: Deutschland

Beitragvon Nergytasso4 » 26.11.2018 14:35 Uhr

Da stimme ich Frozenkalt zu.
Was kann man schon jetzt mit Alexa steuern? Das Licht und das wars größtenteils.
Zur zeit ist Alex nur ein Tool, wo man bequem die Musik ändern kann und vor seinen Freunden angeben kann.
Aber habt ihr schon mal paar Bier mit Freunden getrunken und im Raum steht eine Alexa?
Totales Chaos. Jeder will seine Musik spielen...
Zurairder
Aktivität: gering
Beiträge: 18
Registriert: 10.07.2017 09:50
Lob gegeben: 4 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 1-3 Jahre
Interessensgebiet: Solartechnik (Photovoltaik)
Land: Deutschland

Beitragvon Zurairder » 26.11.2018 15:03 Uhr

Das mit dem Chaos bei mehrerer Abfrage von Alex kenne ich nur zu gut.
Da gibt es aber eine Abhilfe.
Wenn du lange genug mit der Alex redest, kannst du dir deine Stimme als Master-Stimme einspeichern lassen. Ein ganz nützliches Tool finde ich.

Ich finde außerdem andere Sprachsteuerungen besser. Ich bin ein Fan von Siri. Das Apple Produkt ist mit sehr guten intelligenten Befehlen ausgestattet. Auch das Apple Home Set finde ich super!

Zurück zu Intelligente Haustechnik



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Alexa sinnvoll?