Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Förderkonditionen 2013 energieffiziente Gebäudesanierung Grundlagenwissen nach Thema Veranstaltungen: Messen, Seminare, Kongresstermine Tools, Onlinerechner und Newsletter Marktplatz Diskussionsforum B2B Branchenmarktplatz forum
NE-Häuser, Passivhäuser, Energiesparhäuser, Wärmedämmung, Lehmbau,...
Frozenkalt
Aktivität: gering
Benutzeravatar
Beiträge: 23
Registriert: 10.05.2017 14:45
Lob gegeben: 5 Mal
Lob erhalten: 2 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 0 Jahre
Interessensgebiet: Solartechnik (Photovoltaik)
Land: Deutschland

Beitragvon Frozenkalt » 28.03.2018 15:03 Uhr

Hallo zusammen,
ich wohne in einem älteren Haus und bin etwas über die Heizkosten in diesem Winter geschockt. Ich kann mir auch schon denken, was der Übeltäter ist. Ich denke es ist unsere Gartentür. Also unsere Tür von der Küche raus auf die Terrasse. Diese Tür ist richtig alt und nicht richtig gedämmt. Im Winter zieht es immer bei dieser Tür. Wisst ihr wo ich eine gute Türe online herbekomme?? Danke schon mal für die Hilfe.

Nergytasso4
Aktivität: gering
Beiträge: 25
Registriert: 12.04.2017 16:49
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 2 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 1-3 Jahre
Interessensgebiet: Windenergie
Land: Deutschland

Beitragvon Nergytasso4 » 29.03.2018 09:35 Uhr

Hi,
zwar kenne ich deine genaue Wohnsituation nicht, aber mit an Sicherheit grenender Wahrscheinlichkeit hast du mit deiner Vermutung recht. Gerade undichte Gartentüren oder auch Fenster sind oftmals für nicht unerhebliche Temperaturabfälle im Haus verantwortlich, was dann zu den von dir angesprochenen hohen Heizkosten führt. Ich würde dir empfehlen einmal hier vorbeizuschauen und dich nach einer neuen Türe umzusehen:https://kuporta.de/nebeneingangstuer/kunststoff/. Die Auswahl dort ist extrem groß und passt bestimmt auch zu deinem Haus.
Viel Erfolg dabei
energieprojekt
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 1435
Registriert: 23.04.2014 10:17
Wohnort: Westerwald
Lob gegeben: 6 Mal
Lob erhalten: 175 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon energieprojekt » 29.03.2018 11:13 Uhr

es ist schon erstaunlich wie man nach einer solch seltsamen Einschätzung eine "Gartentüre" als Übeltäter ausmacht .....
Ohne irgendwelche verlässlichen Daten oder Angaben ist dies eigentlich nicht möglich.
Um so besser dan man dann direkt Werbung für einen Lieferanten anbieten kann.
Mögliche Ursachen könnten ja evtl auch an der langanhaltenden Kälte sein.....
Ohne Worte
Wir haben die Welt von unseren Kindern geliehen und nicht von unseren Eltern geerbt. So sollten wir auch damit umgehen !
Bradaw
Aktivität: durchschnittlich
Beiträge: 51
Registriert: 31.03.2018 21:08
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 0 Jahre
Interessensgebiet: Bau: Bauwirtschaft allgemein
Land: Deutschland

Beitragvon Bradaw » 23.04.2018 11:12 Uhr

Einfach mal in eine Suchmaschine eingeben, da gibt es doch bestimmt sehr viele Angebote.
Deep
Aktivität: durchschnittlich
Beiträge: 78
Registriert: 14.07.2017 15:32
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 1 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 1-3 Jahre
Interessensgebiet: Finanzen & Investment
Land: Deutschland

Beitragvon Deep » 05.07.2018 10:25 Uhr

Bin selbst auf der Suche nach Türen!
Ich dagegen brauche mehrere,denn wenn ich schon dabei bin möchte ich alle Türen auswechseln!Hab' aber Null Ahnung welche ich denn nehmen sollte und nach welchen Kriterien ich gehen sollte.
Das einzige was ich bisher gefunden habe,sind wirklich sehr schöne Türklinke!Hab' sie zu einem tollen Preis bekommen (das nur so neben bei,falls einer Türkliken braucht :) ) Auf dieser Seite ,klinkenfabrik.de kann mann alle weiteren Infos finden!

Ich hoff' das ich ebenso gute und qualitative Türen finden werde!
Aber ich glaube das mann da nicht sehr viel falsch machen kann,oder?Werd' dem Tipp von "Nergytasso4" mal folgen,schade aber das es hier nicht noch mehr Vorschläge gibt!

LG
Manolas4
Aktivität: gering
Beiträge: 45
Registriert: 17.03.2018 11:06
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Handel
Erfahrung: 1-3 Jahre
Interessensgebiet: Bau: Baumängel & Schäden
Land: Deutschland

Beitragvon Manolas4 » 13.09.2018 13:22 Uhr

Hast du dein Projekt schon fertig? Wenn du immer noch eine Lösung für deine Tür brauchst, würde ich dir gerne weiterhelfen. Ich würde dir empfehlen eine richtige Dichtung für deine Tür zu finden, somit wird es nicht ziehen und online kannst du solche Dichtungen bei verschiedenen Anbietern von Türen finden.

Bei http://www.volkstuer.de/ kannst du einen solchen Anbieter finden und da habe ich für mein Haus und das meiner Eltern eine neue Aluminium Tür bestellt. Die Preise finde ich einfach super und so auch die Qualität ihrer Türen, die in Deutschland gemacht werden. Du solltest mal einen Blick auf ihr Angebot werfen und viel Glück dabei.

Mit freundlichen Grüßen


Dekky
Aktivität: gering
Beiträge: 47
Registriert: 19.04.2018 08:13
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 1-3 Jahre
Interessensgebiet: Solartechnik (Photovoltaik)
Land: Deutschland

Beitragvon Dekky » 27.09.2018 08:22 Uhr

Das Problem kenne ich, eine ähnliche Erfahrung habe ich mit meiner Eingangstür gemacht und die war extrem undicht. Daher suchte ich nach guten Türdichtungen, die ich auch in diesem Shop gefunden habe, da hat mein Freund einige Möbelgleiter für seine Holzmöbel bestellt. Die Holzmöbel haben seinen Boden zerkratzt und mit ihren Möbelgleiter hat er sein Problem gelöst.

Sie haben auch andere sehr gute Dichtungen für die Tür und Fenster, somit würde ich dir empfehlen einen Blick auf ihre Auswahl zu werfen.

Hoffe, dass ich dir hilfreich war und viel Glück dabei!

Mit freundlichen Grüßen

Zurück zu Bauen, energiesparendes Bauen



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n



Sie lesen gerade die Forendiskussion: gedämmte Türe