Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Förderkonditionen 2013 energieffiziente Gebäudesanierung Grundlagenwissen nach Thema Veranstaltungen: Messen, Seminare, Kongresstermine Tools, Onlinerechner und Newsletter Marktplatz Diskussionsforum B2B Branchenmarktplatz forum
Fragen zu Umwelttechniken und weiteren Energiethemen, Energie sparen, Ökostrom, Erfindungen, Contracting, Energiepolitik.
Linchen
Aktivität: gering
Beiträge: 16
Registriert: 19.08.2015 12:04
Lob gegeben: 1 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 0 Jahre
Interessensgebiet: Energiesparendes Bauen
Land: Deutschland

Beitragvon Linchen » 06.02.2018 10:18 Uhr

Hi Leute,

bei uns daheim ist leider der Laptop am Wochenende defekt gegangen. Ist soweit auch nicht tragisch, da er schon 7 Jahre auf dem Buckel hat und gerne mal durch einen neuen abgelöst werden kann. Ich schaue mich aktuell nach günstigen Angeboten um, kann mich aber einfach nicht entscheiden und weiß auch ehrlich gesagt nicht, was aktuell modern ist und unbedingt notwendig ist?

Eigentlich möchte ich nur Büroarbeiten daran erledigen, ab und zu mal per HDMI-Kabel meine Serie an den Fernseher streamen etc.
Also alles einfache Arbeiten. Ich habe jetzt hier ein paar Notebook Tests gelesen und da mein Budget so um die 800 € liegt, wäre das Lenovo Notebook mein Favorit.

Was mir wichtig wäre: niedriger Stromvebrauch bei langer Akku-Laufzeit. Ich habe keine Lust, dass das Ding den ganzen Tag am Kabel hängen muss. Ich nutze den Laptop auch gern mal vom Sofa aus oder nehme es mit ins Bett etc.

Grße und THX

energieprojekt
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 1405
Registriert: 23.04.2014 10:17
Wohnort: Westerwald
Lob gegeben: 6 Mal
Lob erhalten: 175 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon energieprojekt » 07.02.2018 15:09 Uhr

Grüße dich Linchen, ich habe bei mir schon vor Jahren alles auf Notebook umgestellt, zum einen wegen des Stromverbrauchs zum anderen wegen des Flexibilität.
Zu deiner Frage Stromverbrauch /Akkulaufzeit stehen im Verhältnis zur Leistung/ Geschwindigkeit.
Da du ja schon Vergleichsportale ins Auge gefasst hast würde ich dort auch zum Thema Verbrauch schauen
Gruß Udo von www.energieprojekt.biz
Wir haben die Welt von unseren Kindern geliehen und nicht von unseren Eltern geerbt. So sollten wir auch damit umgehen !
Mazzee
Aktivität: gering
Beiträge: 40
Registriert: 09.11.2016 22:15
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 1-3 Jahre
Interessensgebiet: Solartechnik (Photovoltaik)
Land: Deutschland

Beitragvon Mazzee » 14.02.2018 00:30 Uhr

Das müsste ein Lenovo eigentlich hinbekommen. Ich weiß jetzt zwar kein spezielles Modell, aber die neueren Geräte haben alle eine recht ordentliche Akku-Laufzeit. Genauer weiß ich es nicht, da ich ein Apple Macbook Air habe.
Bradaw
Aktivität: durchschnittlich
Beiträge: 50
Registriert: 31.03.2018 21:08
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 0 Jahre
Interessensgebiet: Bau: Bauwirtschaft allgemein
Land: Deutschland

Beitragvon Bradaw » 03.04.2018 17:46 Uhr

Ich habe das MacBook Air und bin total zufrieden, der Akku hält sehr lange und lädt schnell auf.
Deep
Aktivität: durchschnittlich
Beiträge: 68
Registriert: 14.07.2017 15:32
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 1-3 Jahre
Interessensgebiet: Finanzen & Investment
Land: Deutschland

Beitragvon Deep » 28.09.2018 12:48 Uhr

Oh ja, wenn man sich mal die Kosten anschaut, dann kann man deutlich erkennen dass die beim TV echt hoch sind.
Deshalb habe ich es auch so gelöst mit einer Streaming Seite.
Das mache ich aber schon etwas länger weil ich so einfach auch schauen kann was ich will, also habe ich bereits ne Menge einsparen können :D

Bei https://helpmag.de/myvideo-de-spielfilm ... nge-sehen/ schaue ich mir auch zum Beispiel englische Filme an. Dann gucke ich noch vieles andere.
Schließe dazu auch einfach alles an mein Laptop an und gut ist.
Da kann man sich echt nicht beklagen :)

Außerdem spart man auf jeden Fall.
So hat man ja nur den Laptop den man einmal voll auflädt und dann ist auch gut.

Zurück zu Sonstiges



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Stromverbrauch Notebooks