Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Förderkonditionen 2013 energieffiziente Gebäudesanierung Grundlagenwissen nach Thema Veranstaltungen: Messen, Seminare, Kongresstermine Tools, Onlinerechner und Newsletter Marktplatz Diskussionsforum B2B Branchenmarktplatz forum
Heizungstechnik (allgemein), Installationstechnik, kombinierte Heizsysteme, Heizung im Neubau, Klimatechnik, Umstieg auf neue Heizungsanlage (Heizungssanierung)
Sparflamme
EXPERTE
Aktivität: hoch
Beiträge: 101
Bilder: 3
Registriert: 22.08.2014 12:54
Lob gegeben: 4 Mal
Lob erhalten: 10 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: 4-8 Jahre
Interessensgebiet: Umwelttechnik
Land: Deutschland

Beitragvon Sparflamme » 22.11.2017 20:13 Uhr

Die heute präsentierte Studie der TU-Wien zeigt einen Heizkostenvergleich, der auf realistischeren Annahmen beruht, als der gestern präsentierte Heizkostenvergleich der Austrian Energy Agency. Die Ergebnisse weisen deutliche Unterschiede auf.

https://www.propellets.at/tu-wien-studie-widerspricht-berechnungen-der-energieagentur

GESBB
Aktivität: hoch
Beiträge: 300
Bilder: 0
Registriert: 16.05.2010 16:48
Lob gegeben: 16 Mal
Lob erhalten: 11 Mal
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon GESBB » 24.11.2017 09:21 Uhr

Sparflamme hat geschrieben:Die heute präsentierte Studie der TU-Wien zeigt einen Heizkostenvergleich, der auf realistischeren Annahmen beruht, als der gestern präsentierte Heizkostenvergleich der Austrian Energy Agency. Die Ergebnisse weisen deutliche Unterschiede auf.

Sg. "Studien" spiegeln i.d.R. die jeweiligen wirtschaftlichen Interessenlagen der Autoren wieder. Meist geponsert.
Annahmen sind stets Konjunktive, keine gesicherten, nachprüfbaren Messergebnisse.

Zurück zu Haustechnik, SHK



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n



Sie lesen gerade die Forendiskussion: TU Wien Studie widerspricht Berechnungen der Energieagentur