Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Förderkonditionen 2013 energieffiziente Gebäudesanierung Grundlagenwissen nach Thema Veranstaltungen: Messen, Seminare, Kongresstermine Tools, Onlinerechner und Newsletter Marktplatz Diskussionsforum B2B Branchenmarktplatz forum
Erdwärme, Wärmepumpe, Erdkollektoren, Wasserwärmepumpen, Bohrungen, Sonden
Eginhard Wichmann
Aktivität: neu
Beiträge: 5
Bilder: 0
Registriert: 29.05.2016 20:20
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Wärmepumpen
Land: Deutschland

Beitragvon Eginhard Wichmann » 02.11.2017 11:08 Uhr

Hallo! Meine alte GEA-Happel LW 16 Wärmpumpe (Bj 1980) -Industriequalität-hatte einen Überspannungs-Schaden an der Steuerung,die Versicherung ersetzt aber keine Neubeschaffung. Der Aufstellungsort ist UNTER dem Dach mit langen Leitungen in den Heizungskeller. Ein Ausbau ist nur mit Dachöffnung und Kranarbeit möglich. Ich denke, daß es bei der LW 16 auch möglich sein müßte, die Steuerung wieder in Gang zu bringen, auch wenn es Ersatzteile nur als Glücksfall zu bekommen gibt?
WER kann hier raten oder helfen? Vielen Dank!

WP- Profi Kälteheinz
Aktivität: gering
Beiträge: 26
Bilder: 1
Registriert: 04.11.2017 09:29
Wohnort: Bad Kreuznach
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Wärmepumpen
Land: Deutschland

Beitragvon WP- Profi Kälteheinz » 04.11.2017 09:37 Uhr

es stehen noch sehr viele LWs in den Dachgeschossen der Republik herrum. die besitzer scheuen die hohen kosten des abtransportes. wir können ein günstiges angebot für den abbau und aransport machen. die WPs sind meist noch voll funktionsfähig, nur manchmal zu laut auf dem dachboden.
WP- Profi Kälteheinz
Aktivität: gering
Beiträge: 26
Bilder: 1
Registriert: 04.11.2017 09:29
Wohnort: Bad Kreuznach
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Wärmepumpen
Land: Deutschland

Beitragvon WP- Profi Kälteheinz » 04.11.2017 13:36 Uhr

unser gütesiegel vergessen
Dateianhänge
WP Pictogramm  Telefon sehr klein.jpg
Kälte Heinz und seinn Servicetaem
WP Pictogramm Telefon sehr klein.jpg (59.24 KiB) 104-mal betrachtet
Eginhard Wichmann
Aktivität: neu
Beiträge: 5
Bilder: 0
Registriert: 29.05.2016 20:20
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Wärmepumpen
Land: Deutschland

Beitragvon Eginhard Wichmann » 04.11.2017 14:09 Uhr

Hallo! Vielen Dank! Aber ich deutete ja an, daß eigentlich (außer einer kompletten Stilllegung!) nur eine Reparatur der Steuerung(Software) infrage kommt.Wenn diese Wärmepumpen noch funktionstüchtig sind, sollte man sie einer Wartung unterziehen und weiterbetreiben. Oder falls nicht und die Steuerung ist noch OK, dann gäbe es für diese Teile sicher noch Abnehmer.
Ein Ausbau und Abtransport wäre hier auch möglich. Und die Versicherung bezahlt bestimmt bei einer Leistung von 4.500 Euro NICHT beides: Abtransport UND eine neue?
Abbau und Abtransport lohnen sich ja m.E. nur, wenn dieser Standort mit einer neuen WP belegt werden kann.
MfG
E.Wichmann
Eginhard Wichmann
Aktivität: neu
Beiträge: 5
Bilder: 0
Registriert: 29.05.2016 20:20
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Wärmepumpen
Land: Deutschland

Beitragvon Eginhard Wichmann » 05.11.2017 18:40 Uhr

Eginhard Wichmann hat geschrieben:Hallo! Vielen Dank! Aber ich deutete ja an, daß eigentlich (außer einer kompletten Stilllegung!) nur eine Reparatur der Steuerung(Software) infrage kommt.Wenn diese Wärmepumpen noch funktionstüchtig sind, sollte man sie einer Wartung unterziehen und weiterbetreiben. Oder falls nicht und die Steuerung ist noch OK, dann gäbe es für diese Teile sicher noch Abnehmer.
Ein Ausbau und Abtransport wäre hier auch möglich. Und die Versicherung bezahlt bestimmt bei einer Leistung von 4.500 Euro NICHT beides: Abtransport UND eine neue?
Abbau und Abtransport lohnen sich ja m.E. nur, wenn dieser Standort mit einer neuen WP belegt werden kann.
MfG
E.Wichmann

+++++++++++
:( Ergänzung: SEHR hilfreich wäre es zu erfahren: WO diese noch funktionierenden LW stehen????

Zurück zu Geothermie & Wärmepumpen



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Reparatur einer alten GEA-Happel Wärmepumpe?