Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Förderkonditionen 2013 energieffiziente Gebäudesanierung Grundlagenwissen nach Thema Veranstaltungen: Messen, Seminare, Kongresstermine Tools, Onlinerechner und Newsletter Marktplatz Diskussionsforum B2B Branchenmarktplatz forum
Pelletzentralheizungen, Holzpelletöfen, Hackgutheizungen, Pelletlagerung, Pelletbefüllung, wasserführende Pelletöfen
Caspara
Beiträge: 1
Registriert: 17.04.2017 19:28
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 0 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon Caspara » 17.04.2017 19:33 Uhr

Hallo,

ich suche momentan einen kanalisierbaren Pelletofen. Ich habe derzeit schon einen Pelletofen in einem kleinen 2 stöckigen, ca. 80m2 großen EFH, allerdings ist der nicht kanalisierbar und er hat auch sonst so seine Schwächen. Es ist ein ca. 10 Jahre alter Thermorossi 3000.

Der neue Ofen soll neben den Räumen im Erdgeschoss, den Raum eine Etage höher mitheizen. Dieser Raum ist um einiges größer als der Aufstellraum.

Nun habe ich im Internet Angebote für einen Edelkamin Pelletofen gefunden (Piro Plus), der auch kanalisierbar wäre. Allerdings kommt mir bei diesen Angeboten der geringe Preis (ca. 1300€) etwas verdächtig vor. Diesen Ofen findet man (immer vom gleichen Anbieter) z.B. auf ebay kleinanzeigen:
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-pir ... letofen/k0

In diesen Anzeigen findet man die Homepage:
pelletofen-verkauf.de
die eigentlich einen vernünftigen Eindruck macht.

Ich habe den Anbieter über ebay kleinanzeigen kontaktiert und dieser teilte mir mit, dass der Ofen Piro Plus (von Edelkamin) erst im Sommer auf den Markt käme und dann wesentlich teurer angeboten würde.

Auf meine Fragen hinsichtlich des Einbaus eines solchen Ofens (Durchbruch für Kanalisierung) gab mir dieser Verkäufer leider keine Antwort bzw. wich aus, obwohl auf der Homepage der Einbau angeboten wird. Dies wiederum wirkt unseriös.

Ich habe folgende Fragen:
1. Kennt jemand diese Homepage oder diesen Anbieter und hat damit irgendwelche Erfahrungen gemacht?
2. Hat jemand den Ofen Piro Plus? Wie ist die Qualität des Ofens (bei diesem Preis)?
3. weiß jemand Näheres über Edelkamin und kommende Produkte?

Ich habe noch grundsätzliche Fragen zur Warmluftkanalisierung:

4. wie kann ich mir den Einbau der Luftkanäle vom Aufstellraum in den darüber liegenden Raum vorstellen? (Deckendurchbruch?) Wie teuer würde dieser Einbau ungefähr werden? Der Anschluss an den Kamin ist durch den jetzigen Pelletofen schon vorhanden.
5. Wie gut ist die Heizleistung eines kanalisierbaren Pelletofens?
6 Wie viel kW sollte der Pelletofen haben, um das ganze Haus zu heizen. Ein Fachbetrieb sagte mir mal 1kW pro Quadratmeter. Aber gilt diese Faustformel auch bei einem ungedämmten Altbau? Es ist noch eine Nachtspeicherheizung im oberen Geschoss vorhanden, auf die ich aber lieber verzichten würde.

Vielen Dank schon mal für die Antwort der ein oder anderen Frage,
freundliche Grüße
Caspara

energieprojekt
EXPERTE
Aktivität:sehr hoch
Benutzeravatar
Beiträge: 1214
Registriert: 23.04.2014 10:17
Wohnort: Westerwald
Lob gegeben: 5 Mal
Lob erhalten: 165 Mal
Kontotyp: Dienstleister
Erfahrung: > 13 Jahre
Interessensgebiet: Sanitär-/ Heizungs-/ Klimatechnik
Land: Deutschland

Beitragvon energieprojekt » 18.04.2017 08:33 Uhr

Hallo Caspara,
willkommen hier bei EP24.de.
Zu deiner Frage Es ist schwer etwas über Anbieter von Kleinanzeigenmärkten zu sagen und über Geräte die dort angeboten werden sowie deren Preisgestaltung.
Ich sage immer gesunder Menschenverstand ist ein guter Ratgeber, wenn dir ein Angebot verdächtig vorkommt las es !
Zu deinem Fragen zur Berechnung, hier kann ich dir nur raten hol dir einen Fachmann ins Haus der dir eine Planung macht !!!
alles andere ist Glaskugel lesen.
In den heutigen Zeiten sind Angaben wie "Faustformel" keine zulässige Berechnungsgrundlage, das wären für mich "Fachbetriebe" die mir Bauchschmerzen bereiten........
Was passiert wenn Faustformel nicht klappt hinfahren und Faust aufs Auge ? oder kann man dann noch den Unterarm mit dazurechnen ????
Leider kommt es heute in Zeiten von Geiz ist Geil immer mehr dazu das "sogenannte Fachleute" Dienstleistung anbieten (oft unentgeldlich) um ihre Produkte an den Mann zu bringen. Und als Verkaufs- Werbeplattform wird dann noch auf kostenfreie Möglichkeiten zurück gegriffen.
Nochmals mein Tipp, hole dir einen Fachplaner ins Haus der die das System projektiert (zb ist auch bei Durchbrüchen u.U. einiges zu beachten. Stichworte Statik, Schallschutz, Brandschutz.
Ich bewundere Menschen die das alles über eine Faustformel machen können, ich schaffe dies leider nicht.
Udo von www.energieprojekt.biz
Wir haben die Welt von unseren Kindern geliehen und nicht von unseren Eltern geerbt. So sollten wir auch damit umgehen !
Mirjam
Beiträge: 1
Registriert: 19.09.2017 14:54
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal
Kontotyp: Verbraucher
Erfahrung: 1-3 Jahre
Interessensgebiet: Solartechnik (Photovoltaik)
Land: Deutschland

Beitragvon Mirjam » 19.09.2017 15:14 Uhr

Hallo und einen schönen guten Tag, ich wollte mir auch gerne so einen Ofen kaufen und wollte mal nachfragen, was sie nun in Erfahrung gebracht haben - bzw. wie sie das nun gelöst haben?
Vielen Herzlichen Dank
Mirjam Avellis

Zurück zu Pelletheizungen, Pelletöfen



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Pelletofen Piro Plus - Preis und Einbau