Erneuerbare Energie, Bauen, Haustechnik
energieportal24 Startseite Aktuelle News Tools, Onlinerechner und Newsletter Diskussionsforum forum
Heizungstechnik (allgemein), Installationstechnik, kombinierte Heizsysteme, Heizung im Neubau, Klimatechnik, Umstieg auf neue Heizungsanlage (Heizungssanierung)
Ecko

Beitragvon Ecko » 12.12.2005 15:29 Uhr

Hallo Fachkollegen,
bei der Neuversorgung eines Gebäudes mit Fernwärme und entsprechender Neuauslegung der HA-Station bestehen i.Z. mit den Heizflächen Unsicherheiten bezüglich der Heizleistung.
Bei den Heizflächen handelt es sich um Konvektoren, die hinter einer Holzblende-als Schacht- angeordnet sind. Der Bauherr wünscht, dass diese nicht gewechselt werden, Hersteller und Typ sind allerdings auch nicht bekannt (es geht um ca. 350 Stck.!). Ich benötige dringend Hinweise, die mir am Ende die Einschätzung der Leistungsabgabe bei entsprechenden Medientemperaturen ermöglichen.
Wer hat noch alte Unterlagen, in denen man fündig werden könnte?
Beschreibung der Konvektoren:
Lamelle 100x100mm, Länge Lamellenpaket ca. 1000mm,
Anordnung von 2 Lamellenpaketen horizontal-nebeneinander,
Wasserkasten an beiden Enden, Lamellenabstand ca. 2,5 - 3,5mm, Rohre und Lamellen - Stahlblech, verzinkt.
Und jetzt der Clou: die Dinger wurden ca. 1980 (nach Angaben eines Bewohners) eingebaut.
In Unterlagen gängiger Hersteller haben wir auch nach längerer Suche nichts finden können.
Wer hat dazu eine Idee?

Stephan Ostermann
Aktivität: hoch
Beiträge: 466
Registriert: 05.01.2006 00:31
Wohnort: Sehnde / Niedersachsen
Lob gegeben: 0 Mal
Lob erhalten: 0 Mal

Beitragvon Stephan Ostermann » 20.01.2006 22:05 Uhr

Helfen kann ich dir direkt nicht, aber ich würde den Kunden mal die Kosten für Fernwärme und die Betriebskosten von alternativen Energien vergleichen lassen.

Mein Favorit sind die Pellets... ~3,8 ct je kWh

Fernwärme ... ~8 ct je kWh?

In Leipzig sogar 9 ct...
Grüße vom

AS Solar Kundendienst
Jörg9

Beitragvon Jörg9 » 30.01.2006 14:46 Uhr

wenn Sie die Leistung der Konvektoren noch benötigen kann ich Ihnen bestimmt helfen. Ich benötige jedoch noch einige zusätzliche Angaben und Abmessungen. Schicken Sie mir einfach eine email an j.braun@heizkosten-online.de
Grüße J.Braun

www.heizkosten-online.de

Zurück zu Haustechnik, SHK



Seit 2001 online, über 35.000 Beiträge
a n z e i g e n
 

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Sie lesen gerade die Forendiskussion: Suche nach Daten für Konvektoren